Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 101

Internetzensur in Deutschland

Erstellt von garni1, 15.04.2009, 06:43 Uhr · 100 Antworten · 6.274 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Alek

    Registriert seit
    07.06.2006
    Beiträge
    1.709

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von Lamai",p="715152
    ...........grafie muß gnadenlos bekämpft werden, weil es sich um eines der schlimmsten Verbrechen überhaupt handelt.
    @Lamai, hier muss ich Dir absolut recht geben. Das Problem ist, dass durch die [s:1ee319cbf1]Zensur[/s:1ee319cbf1] Sperre von Internetseiten nicht eine Misshandlung verhindert wird. Es ist nichts anderes als ein Staatlich verordnetes Wegschauen.

    Ferner ist die Sperre per DNS für jeden Computerbenutzer ohne nennenswertee Probleme umgehbar. Mein (DNS-)Server zu Hause löst, genauso wie der im Betrieb auch, direkt über die Root-Server auf, was die Telekomiker mauscheln interessiert den nicht die Bohne. Bin ich deswegen ein potentieller ..............? In den Augen einiger kranker Politikerhirne bestimmt. Die Sperre ist Volksverlade pur. Es ist Aktionismus, der von der Unfähigkeit - oder sollte es tatsächlich Unwille, weil mit Aufwand verbunden, sein - der Regierung ...........grafie wirkungsvoll zu bekämpfen nur ablenkt.

    Ferner werden die Zugriffe auf die Stop-Seiten geloggt und können dem BKA gemeldet werden. Ich baue also einfach ein harmlose Seite und mach einen Redirect auf irgendeine KiPo-Seite - die ja dank der im Netz kursierenden Sperrlisten nun auch dem letzten Dorftrottel bekannt sein dürften. Oder schicke ein paar liebenswetrten Mitmenschen eine Mail. Mal gespannt wieviel Leute deswegen im Knast landen

    Nein, das Gesetz ist so krank, ich kann garnicht so viel essen wie ich brechen möchte. Und bis zur echten Zensur bedarf es nur noch weniger Salamischeiben...

    Alex

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von Lamai",p="715173

    Man diskutiert hier teilweise mit völlig infantilen Leuten, die immer und immer wieder den selben Blödsinn, verzapfen, wie ein 12jähriger, der trotzig immer wieder mit dem Fuß auf den Boden trampelt und schreit NEINNEINNEIN ICH HAB ABER DOCH RECHT !!!

    Ist einfach völlig sinnlos mit Leuten über Zensur zu diskutieren, die nicht wissen, was dieser Begriff bedeutet.

    Das die deutsche Regierung quasi nichts mehr zu melden hat, ist dir sicher auch nicht klar, oder ? Jedes Gesetz, welches die Bundesregierung rausbringt, kann von der EU kassiert werden. So gesehen, leben wir längst in einer Diktatur und es gibt ja auch genug Bekloppte, die genau das meinen. Und das sind Leute, die nicht wissen, was Diktatur eigentlich bedeutet.

    Alles völlig sinnlos....es lebe die INFANTILITÄT !
    Wenn ich Dich lese, kommen mir immer wieder ähnliche Gedanken. ;-D

    Du weisst aber hoffentlich, daß das EU-Parlament gewählt wird?

  4. #93
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von Paddy",p="715951

    Wenn ich Dich lese, kommen mir immer wieder ähnliche Gedanken. ;-D
    Geht mir mit dir ähnlich



  5. #94
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von Alek",p="715948
    Ferner werden die Zugriffe auf die Stop-Seiten geloggt und können dem BKA gemeldet werden.
    Es ist ja alles noch viel schöner. Gestern sagten ja die verblendeten Zypries und von Leyen, dass ein Mitlogegn gar nicht nötig sei, da das BKA in Echtzeit regiere.
    Mit dem Betreten der Stopp-Seite sei ja schon ein Strafbestand erfüllt und das BKA könne somit sofort zur Tat schreiten.

    D.h. sobald jemand versehentlich eine Stopp-Seite aufruft, muss in den nächsten Minuten mit einem GSG9-Überfall rechnen.

    Es stellt sich mir nun nur noch die Frage: wohin dann mit den Millionen Verbrechern? Die Gefängnisse sidn doch jetzt schon überfüllt. Müssen wohl besondere Lager erstellt werden, um dieses Gesindel zu konzentrieren. Das würde ja auch Arbeitskräfte schaffen.

    Aber gleich kommt wieder Lamai, der hier von Panikmache spricht...

    Übrigens: die Australier haben auch eine deutsche Webite in ihrer Sperrliste: die von KINDERSchokolade. Der Grund: da ist ja ein Kind mit einem schamlosen Blick auf der Verpackung (manche mögen sich erinnern).


    Zitat Zitat von Alek",p="715948
    Zitat Zitat von Lamai",p="715152
    ...........grafie muß gnadenlos bekämpft werden, weil es sich um eines der schlimmsten Verbrechen überhaupt handelt.
    @Lamai, hier muss ich Dir absolut recht geben.
    Ich nicht. Denn was versteht denn die Regierung u.a. unter ...........grafie? Bilder von 17jährigen am FKK-Strand und private Familen-Babyfotos beim Baden gehören auch dazu. Alles, was vor einigen Jahren noch völlig harmlos war und fast überall an Badestränden live zu beobachten ist.
    Ich lief als 5jähriger auch nackt am Strand rum. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich mißhandelt gefühlt hätte. Und ob mich jemand angeglotzt hat? Kein Ahnung, da mich meine Sandburg mehr interessiert hat.

    Wie kann man also solche Bilder schlimmer ansehen als z.B. den Amoklauf mit zahlreichen Toten an einer Schule?
    Jetzt mag der Einwand kommen, dass so etwas ja nicht gemeint sei. Ist es aber leider sehr wohl, weil das Gesetz eben keine Differenzierung vornimmt. Und genau das prangere ich entschieden an!

    Daher sollte es heißen Kindergewalt........... und Unfreiwillige ...........grafie müssen gnadenlos bekämpft werden. Oder ganz einfach ausgedrückt: jegliche Gewalt an Lebewesen muss gnadenlos bekämpft werden - egal, welchen Alters, Geschlechts, Religion, Hautfarbe etc.

    Aber darüber brauchen wir ja eh nicht diskutieren, weil diese Sperren nicht die Spur mit Kipo zu tun haben. Das ist und bleibt ein Täuschungsversuch. Gestern gab es daher auch etliche Proteste aus verschiedenen Kreisen.
    Viele Websites und Blogs gehen in Streik.
    Und anscheinend werden auch schon viele Pseudo-Stopp-Seiten geschaltet.
    Eine tolle Aktion wäre es, wenn an einem Tag alle Seiten ein Stopp-Schild hätten.

  6. #95
    Avatar von Janglav

    Registriert seit
    15.01.2009
    Beiträge
    18

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Ohne Richter und Beschluss wird das Internet gefiltert werden. Nix mit Rechtsstaat mehr. Deine Judenfreunde werden sich aktiv daran beteiligen. Wann immer Kritik an Israel kommt wird über das BKA die Seite gesperrt werden.

    /?language=de[/quote]

    Hier im Forum steht schon manches uber das ich mich amüsiere. aber hier hat endlich mal einer die hosen runtergelassen wes geistes kind er ist, sieh " deine judenfreunde".

    es ist immer dieselbe masche, erst ne falschmeldung mit empörung aufblasen, wenn sie widerlegt ist, einfach drüberhinweggehn. Das ist dann kein versehen mehr sondern offenkundig beabsichtigte verarschung. und das von einem- wie ich mal vermute - lieben freund der npd, die in sachsen ja alle "fidschis" willkommen heisst und sich massiv für den zuzug von thailändern einsetzt, auch für die familienzusammenführung. glaube herr apel wäre begeistert, wenn das die neue npd linie würde.

    zur internetzensur: es ist bezeichnend wie leicht von manchem in diesem thread üebr den ansatz hinwegegangen wird, den zugang zu ...........grafie zu erschweren. ist halt für manchen wohl nicht gerade ein herzensanliegen....

  7. #96
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="716089
    Zitat Zitat von Alek",p="715948
    Ferner werden die Zugriffe auf die Stop-Seiten geloggt und können dem BKA gemeldet werden.
    Es ist ja alles noch viel schöner. Gestern sagten ja die verblendeten Zypries und von Leyen, dass ein Mitlogegn gar nicht nötig sei, da das BKA in Echtzeit regiere.
    Mit dem Betreten der Stopp-Seite sei ja schon ein Strafbestand erfüllt und das BKA könne somit sofort zur Tat schreiten.
    Um mal deine völligen verqueren Ansichten über den Begriff Zensur zu verdeutlichen: Es gibt doch jede Menge Websites mit Hardcore-...... Es gibt auch jede Menge Zeitschriften mit Hardcore-...... In jeder Videothek kann man sich massenhaft ...... ausleihen.

    Aber es gibt keine Zeitschriften mit ...........s. Und in der Videothek kann man sich auch keine DVD mit ...........s ausleihen.

    Das ist dann doch auch Zensur, oder ?

    Zitat Zitat von Janglav",p="716098
    Ohne Richter und Beschluss wird das Internet gefiltert werden. Nix mit Rechtsstaat mehr. Deine Judenfreunde werden sich aktiv daran beteiligen. Wann immer Kritik an Israel kommt wird über das BKA die Seite gesperrt werden.



    Hier im Forum steht schon manches uber das ich mich amüsiere. aber hier hat endlich mal einer die hosen runtergelassen wes geistes kind er ist, sieh " deine judenfreunde".

    es ist immer dieselbe masche, erst ne falschmeldung mit empörung aufblasen, wenn sie widerlegt ist, einfach drüberhinweggehn. Das ist dann kein versehen mehr sondern offenkundig beabsichtigte verarschung. und das von einem- wie ich mal vermute - lieben freund der npd, die in sachsen ja alle "fidschis" willkommen heisst und sich massiv für den zuzug von thailändern einsetzt, auch für die familienzusammenführung. glaube herr apel wäre begeistert, wenn das die neue npd linie würde.

    zur internetzensur: es ist bezeichnend wie leicht von manchem in diesem thread üebr den ansatz hinwegegangen wird, den zugang zu ...........grafie zu erschweren. ist halt für manchen wohl nicht gerade ein herzensanliegen....
    Dass ich hier als "Judenfreund" bezeichnet werde, stört mich eigentlich nicht. Ich bin sogar richtig stolz drauf, ein "Judenfreund" zu sein. Es gibt einen Member hier, der hat dieses Forum als rechtsradikale Kloake bezeichnet. Dafür ist er weder gesperrt noch verwarnt worden......da kann sich dann jeder sein Teil denken......

  8. #97
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von Lamai",p="716118
    Um mal deine völligen verqueren Ansichten über den Begriff Zensur zu verdeutlichen: Es gibt doch jede Menge Websites mit Hardcore-...... Es gibt auch jede Menge Zeitschriften mit Hardcore-...... In jeder Videothek kann man sich massenhaft ...... ausleihen.

    Aber es gibt keine Zeitschriften mit ...........s. Und in der Videothek kann man sich auch keine DVD mit ...........s ausleihen.

    Das ist dann doch auch Zensur, oder ?
    Gutes Beispiel, denn in einer .....-Videothek gibt es keine Biene Maya-Trickfilme. Daher kann man das doch gar nicht vergleichen.
    Aber bei dieser Internetsperre wird eben mit einem Anteil von über 95% Biene Maya zensiert!

    Das wäre also so, als wenn man alle Zeitschriften verbieten lassen würde, weil es ja sein kann, dass dort in einigen nackte Kinderbilder an Stränden drin sein könnten.
    Sperrung für Micky Maus! Vielleicht sogar zu recht, weil die Maus ja keine Unterhose trägt !!!

    Verstehe es endlich: es geht hier nicht um den Schutz von Kindern! Dieses wird nur verbreitet, wenn man die bisherigen Listen westlich orientierte Listen aus Dänemark oder Australien als Basis nimmt. Und damit nutzt gerade dieses Sperren Kinder aus.

    Wie schon gesagt: ich wäre der Erste, der alles unternehmen würde, wenn nur ein Kind geschützt werden kann - und dazu würde ich auch eine effektive Zensur gehören. Aber das hier ist Lug und Betrug!

    Wer also wirklich Kinder schützen will kann sich nur gegen diese Zensurmaßnahmen wehren. Lasst euch doch nicht von dieser blonden Frau aus Berlin verschaukeln. Wer weiß, ob sie jemals im Internet war und Realitäten kennt. Die weiß doch gar nicht, was sie ihren Kindern mit ihrer Zensur in deren Zukunft antut.

    Ich habe übrigens oben Biene Maya und nicht Heidi gesagt. Denn wer sich erinnern kann, spielte Heidi in der ersten Folge der Zeichentrickserie in Unterwäsche auf der Alm.
    Heute weiß ich, dass ich damals als 8jähriger Zuschauer psycvhisceh Störungen haben müsset. Viel mir damals gar nicht so auf. Heute wäre das harte ...........graphie, denn auch Pixeldarstellungen gelten in den Köpfen der Regierungen als real!

    Morgen gehe ich zur Bank und tausche mein Monopolygeld ein. Bin gespannt, ob sie dierse Logik anchvollziehen können.

    Die Politiker haben einen totalen Knall oder die wollen die Welt-Diktatur-Regierung. Eins von beiden. Ich lege mich da noch nicht fest, weil ich diesen Schmarrn erst noch weiter beobachten muss.

    Dazu gehört ja auch das neue Gesetz, dass deutsche Firmen dazu zwingt, ihre Geschäftsbeziehungen zu "Schurkenstaaten" wie Malaysia in jeder Beziehung offen zu legen. Ansonsten drohen harte Strafen. Ein knallharter Eingriff in die Gesetzgebung souveräner Staaten, damit die ganze Welt deutsch wird und denkt.

    Das alles geschieht jetzt in Windeseile. Fast jeden Tag neuer Wahnsinn aus Berlin. Und dann wird mir vorgeworfen, ich sehe Gespenster. Ich wäre so froh, wenn ihr recht hättet. Denn es betrifft ja dann leider nicht nur Deutschland, sondern die ganze Welt.

  9. #98
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zensur ist das Eine, Ausspähung intimster Daten das Andere.

    Mittwoch, 22. April 2009
    1,9 Mio Zombie-Rechner
    Riesiges Botnetz entdeckt

    Von Klaus Wedekind

    Der Web-Sicherheitsanbieter Finjan hat ein gigantisches Botnetz entdeckt. Russische Hacker kontrollieren weltweit insgesamt 1,9 Millionen Zombie-Rechner.

    Der Kontrollserver der Cybergangster soll sich in der Ukraine befinden und seit Februar dieses Jahres in Betrieb sein. Die sechs russischen Drahtzieher haben laut Finjan neben vielen Privat- und Firmencomputern auch zahlreiche Behördenrechner unter ihrer Kontrolle. Alleine in den USA und Großbritannien sollen PCs von 77 Regierungsdomains (.gov) in ihrer Gewalt sein. Insgesamt stehen laut Finjan 45 Prozent der infizierten Windows-Rechner in den Vereinigten Staaten, sechs Prozent in Großbritannien, vier Prozent in Kanada, vier Prozent in Deutschland und drei Prozent in Frankreich. 38 Prozent der Zombie-Computer verteilen sich auf andere Länder.

    XP und IE leichte Beute

    Auf allen Botnetz-Computern läuft das Betriebssystem Windows XP, Vista-Nutzer sind offenbar nicht betroffen. Die Gangster nutzen eine Sicherheitslücke in Browsern, um die Malware auf die Rechner zu schmuggeln. 78 Prozent der Opfer gehen mit dem Internet Explorer ins Internet, 15 Prozent nutzen Firefox, drei Prozent Opera, ein Prozent Safari.

    Schutzprogramme nutzlos

    Die Cyberkriminellen können mit den Beute-Rechnern nahezu alles anstellen, was sie wollen: Spam versenden, E-Mails lesen, Daten kopieren, Tastatureingaben aufzeichnen, Screenshots anfertigen und vieles mehr. Erschreckend ist, dass nur vier von 39 Antivirus-Programmen die Malware aufspüren konnten.


    http://www.n-tv.de/1141987.html

  10. #99
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="716135
    Zitat Zitat von Lamai",p="716118
    Um mal deine völligen verqueren Ansichten über den Begriff Zensur zu verdeutlichen: Es gibt doch jede Menge Websites mit Hardcore-...... Es gibt auch jede Menge Zeitschriften mit Hardcore-...... In jeder Videothek kann man sich massenhaft ...... ausleihen.

    Aber es gibt keine Zeitschriften mit ...........s. Und in der Videothek kann man sich auch keine DVD mit ...........s ausleihen.

    Das ist dann doch auch Zensur, oder ?
    Gutes Beispiel, denn in einer .....-Videothek gibt es keine Biene Maya-Trickfilme. Daher kann man das doch gar nicht vergleichen.
    Aber bei dieser Internetsperre wird eben mit einem Anteil von über 95% Biene Maya zensiert!
    In jeder Videothek gibt es natürlich auch Biene-Maja Trickfilme. Die ..... Abteilung ist für unter 18jährige verboten. Nur eben ...........-Filme gibt es nicht. Ist also Zensur !

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="716135
    Verstehe es endlich: es geht hier nicht um den Schutz von Kindern! Dieses wird nur verbreitet, wenn man die bisherigen Listen westlich orientierte Listen aus Dänemark oder Australien als Basis nimmt. Und damit nutzt gerade dieses Sperren Kinder aus.
    Natürlich geht es um den Schutz von Kindern ! Worum sollte es denn sonst gehen ?

    Kritik an Israel verhindern ? Es gibt tausende Websites mit Kritik an Israel, sogar übelste Hetze gegen Israel ist frei verfügbar, Websites auf denen Israel mit Auslöschung gedroht wird. Alles frei verfügbar, nix Zensur !

    Es gibt Websites wo die deutsche Regierung angegriffen wird und lächerlich gemacht wird, es gibt Websites, wo der Kommunismus als das einzig wahre Wirtschaftsystem angepriesen wird, alles frei verfügbar !

    Sogar Rassismus-Websites sind frei verfügbar, wo der weisse ....... Herrenmensch gepriesen wird und der Rest der Menschheit als Untermenschen hingestellt wird. Alles frei verfügbar !!!

    Also für was dient dann die Erschwerung der Erreichbarkeit von ...........-Websites als Vorwand ???!!!

    [highlight=yellow:72fc2dacb5]Israel wird ausradiert“[/highlight:72fc2dacb5] - Empörung über Ahmadineschad

    Ahmadineschad: „Schlacht mit der heiligen Front der islamischen Welt”

    26. Oktober 2005 Der iranische Präsident Mahmud Achmadineschad hat mit der Forderung nach einer „Tilgung Israels von der Landkarte“ internationale Empörung ausgelöst. „Es gibt keinen Zweifel: Die neue (Anschlags-)Welle in Palästina wird dieses Stigma im Antlitz der islamischen Welt ausradieren“, sagte Achmadineschad am Mittwoch vor Studenten. Er sprach auf einer Konferenz in Teheran mit dem Titel „Die Welt ohne Zionismus“.
    http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A...~Scontent.html

  11. #100
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Internetzensur in Deutschland

    Zensursula hat vor wenigen Wochen noch behauptet, dass die Internetkommunikation nicht analysiert werden soll.

    Dem widersprach nun jedoch der Sprecher des deutschen Justizministeriums Ulrich Staudigl. Das Ganze soll ähnlich wie eine inhaltliche Telekommunikationsüberwachung funktionieren, dabei werden die IP-Adressen der User, die auf eine gesperrte Seite zugreifen wollen live an die Behörden weitergeleitet.

    Straftatbestand trotz Sperre!!

    Es müsse jedoch jeder User mit einer Strafverfolgung rechnen, der eine blockierte Website aufzurufen versucht. Trotz der Umleitung würden die Voraussetzungen des Straftatbestands erfüllt, der für "strafrechtliche Ermittlungen notwendige Anfangsverdacht" sei begründet (aus heise)

    Verfängliche Sache das Ganze, vor allem deswegen, weil der eine oder andere Browser als default eingestellt hat, dass prinzipiell die erste Seite einer Goolge-Suchanfrage vorgeladen wird

    Fassen wir mal kurz im "Expertenmodus" zusammen:

    (1) Das BKA erstellt eine Liste von Urls, die die Provider sperren müssen.
    (2) Die Liste ist geheim. Sie öffentlich zu diskutieren ist ein Verbrechen.
    (3) Folglich weiß niemand, welche URLs auf der Liste stehen, und warum natürlich auch nicht, wie man von anderen Ländern weiss, werden 95% der Seiten rein willkürlich ohne Substrat gesperrt.
    (4) Wer eine Seite auf der Liste ansurft, hat demnächst aufgrund der Liveübertragung zu den Behörden die Bullen vor der Tür, weil ja die Voraussetzung eines Strafbestandes erfüllt ist, der für strafrechtliche Ermittlungen notwendige Anfangsverdacht gegeben ist. (Selbstverständlich gilt die Unschuldsvermutung, aber mal ehrlich, wer wird schon gerne wegen des Verdachtes auf ...........graphie angeklagt, von Beamten des BKA vor den Nachbarn, oder aus der Firma, abgeführt?)

    Das ist fast perfekt. Der Staat kann jede Information unterdrücken, ohne dass es eine Kontrolle oder ein Rechtsmittel dagegen gibt, Niemand darf es aufdecken.

    Außerdem ist jeder Bürger mit Internetanschluss ganz bequem kriminalisierbar, egal was er so surft – ein Refresh ist schnell untergeschoben.

    Sorry, aber kein Staat, keine Regierung die ernsthaft von sich behaupten möchte eine Demokratie darzustellen darf über solche Mittel auch nur im Ansatz verfügen (=in der Regel auch einsetzen)

Seite 10 von 11 ErsteErste ... 891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Deutschland und die EU
    Von Tramaico im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 20:14
  2. Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 29.11.07, 15:45
  3. Was nun, Deutschland?
    Von catweazle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 14.02.07, 09:05
  4. WAT in Deutschland
    Von DST im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.07.05, 12:05
  5. Internetzensur vom thailaendischen Staat
    Von Kuranyi im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.03.05, 23:13