Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Ich kann manche Zeitgenossen nicht verstehen!!

Erstellt von Clemens, 03.07.2013, 15:18 Uhr · 60 Antworten · 4.554 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    vielleicht wäre es besser zu sagen: "auf dem Land, das ich kenne", oder "in der Gegend/Region, in der ich gelebt habe". Denn sonst glaubt der unerfahrene Leser vielleicht noch es ist überall so.
    kann man das nicht verallgemeinern?

    ist es nicht so, das die Jugend aus den Dörfern abwandert um in den größeren Städten des Landes ihr Auskommen sucht und der Landwirtschaft ganz allgemein den Rücken kehrt ?

    die auf dem Dorf Verbleibenden in der Regel wenig ausgebildete Bauern sind mit dem von Lucky genannten begrenzten Horizont?

    Was würde gebildete Thais auf dem Land halten können, sofern sie noch Geld verdienen müssen?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Cantor

    Registriert seit
    17.05.2012
    Beiträge
    1.680
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    kann man das nicht verallgemeinern?

    ist es nicht so, das die Jugend aus den Dörfern abwandert um in den größeren Städten des Landes ihr Auskommen sucht und der Landwirtschaft ganz allgemein den Rücken kehrt ?
    Das ist in ländlichen Gegenden hier in Deutschland auch so. In Südeuropa ist es noch gravierender.

  4. #33
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Es ist vor allem der Mangel an Beweglichkeit, der manche Städte wie z. B. BKK abschreckend macht. Will man sich in BKK fortbewegen geht das oft nur halbwegs effizient mit dem öffentlichen Nahverkehr.
    Den Punkt kann ist ueberhaupt nicht nachvollziehen. Wo sonst in Thailand gibt es einen effizienteren oeffentlichen Nahverkehr als in Bangkok? Wo sonst hat jedes Taxi einen Taxameter, und verwendet ihn auch zur Preisermittlung?

    In den Ferienorten und auf dem Land braucht man ein eigenes Auto um beweglich zu sein (wenn man nicht auf die Taxi-Mafia angewiesen sein will). Aber wenn man in Bangkok zentral (in BTS-Naehe) wohnt, dann kann man darauf durchaus verzichten.

    In Bangkok muss man halt seine Wege im voraus planen. Einfach so drauf los fahren fuehrt oft zu erheblichem Zeitverlust. Aber mit der der Zeit weiss man zu welchen Zeiten in welchen Strassen Stau ist, welche Gegenden man meiden sollte, kennt Ausweichmoeglichkeiten und Schleichwege.

    Davon abgesehen: Man kann die Zeit, die man im Auto verbringt, auch sinnvoll nutzen. Ich bevorzuge Hoerbuch-Versionen von literarischen Klassikern aus der Heimat.

  5. #34
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von Cantor Beitrag anzeigen
    Das ist in ländlichen Gegenden hier in Deutschland auch so. In Südeuropa ist es noch gravierender.
    ja genau und in Thailand eher noch ausgeprägter da sich die Wirtschaftszentren nicht so wie in Deutschland verteilen, deswegen wundert mich Bennies Bemerkung auf Luckys Post

    mal abgesehen von den nicht vorhandenen besser bezahlten Jobs im Dorf, es gibt auch keine Uni, keine interressante Disco oder sonstige Arten der Vegnügung für junge Leute, die Dörfler auch aus dem Nachbardorf kennt man längst. Soziale Überwachung kommt noch erschwerend hinzu.

  6. #35
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.360
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    In Bangkok muss man halt seine Wege im voraus planen. Einfach so drauf los fahren fuehrt oft zu erheblichem Zeitverlust. Aber mit der der Zeit weiss man zu welchen Zeiten in welchen Strassen Stau ist, welche Gegenden man meiden sollte, kennt Ausweichmoeglichkeiten und Schleichwege.

    Davon abgesehen: Man kann die Zeit, die man im Auto verbringt, auch sinnvoll nutzen. Ich bevorzuge Hoerbuch-Versionen von literarischen Klassikern aus der Heimat.
    das mag für uns Touris gelten, aber wenn man dort lebt und arbeitet an Zeiten gebunden ist um im Office aufzutauchen oder zu irgendwelchen Geschäftsterminen muss, so spielt sich das in der Regel da ab wo alle anderen auch zur gleichen Zeit hinwollen und dann sieht das Ganze schon nicht mehr so entspannt aus.

    Ich hab mal im Stau in BKK gestanden und verließ das Taxi weil mir das warten im Auto zu blöd war und ich aber gleichzeitig Zeit hatte.
    Ich ging ins nächste Restaurant, habe gegesse, getrunken und geraucht, mögen so ca 45 minuten gewesen sein..........

    Danach bin ich wieder in mein Taxi eingestiegen was sich in der Zwischenzeit keinen Meter im Stau bewegt hatte, fand ich aber lustig weil ich Zeit hatte, ich war ja im Urlaub.

  7. #36
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.952
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Wo sonst in Thailand gibt es einen effizienteren oeffentlichen Nahverkehr als in Bangkok?
    öffentliche Verkehrsmittel sind nicht jedermans Geschmack, auch wenn sie z. T. effizient sein mögen.

  8. #37
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    kann man das nicht verallgemeinern?

    ist es nicht so, das die Jugend aus den Dörfern abwandert um in den größeren Städten des Landes ihr Auskommen sucht und der Landwirtschaft ganz allgemein den Rücken kehrt ?

    die auf dem Dorf Verbleibenden in der Regel wenig ausgebildete Bauern sind mit dem von Lucky genannten begrenzten Horizont?

    Was würde gebildete Thais auf dem Land halten können, sofern sie noch Geld verdienen müssen?
    bin oft im Süden unterwegs, Surath Thani, Songkhla, wie auch in den Provinzen Trat und Chantaburi und dort habe ich nicht das Gefühl, daß die Bevölkerung hauptsächlich aus ständig betrunkenen Taugenichtsen besteht, ganz und gar im Gegenteil.

    In zb Trat leben viele Leute, die den gebildeten BKK Thais sehr ähnlich sind. Viele studieren in BKK und kommen dann zurück und machen Business verschiedener Art. Die Einfachen sind auch klasse Typen, arbeiten da und dort. Viele gibt es nicht. Darum sind auch Isaanis in den Kautschuk- und Obstplantagen, den Muschelfarmen, im Bauwesen etc anzutreffen. Alles mehr als ok in Trat

    Und so auch in Songkhla. Songkhla ist genauso, sauber, gute Strassen, klasse Menschen, beste Infrastruktur, Landschaften mit Wäldern, langen Stränden, dschungeligen Bergen, modernen Städten, Universität.....es gibt einfach alles und das mehr als roger verglichen mit anderen Gebieten.

  9. #38
    Avatar von Clemens

    Registriert seit
    26.11.2003
    Beiträge
    3.963
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    öffentliche Verkehrsmittel sind nicht jedermans Geschmack, auch wenn sie z. T. effizient sein mögen.
    ......wird sich für mich in Th nicht vermeiden lassen! Ich hab' viel zu viel Angst vor dem Linksverkehr.......einen Moment nicht aufgepasst und im Hirn wird das Programm präsent, das man einem in der Fahrschule einprogrammiert hat- mit den entsprechenden Folgen! Abgesehen davon fahre ich seltenst Auto und wenn, dann bin ich ein sehr vorsichtiger, defensiver Fahrer (nicht aus Umweltgründen, aber wenn man seinen Job 3 Minuten von der Wohnung weg hat, braucht man kein Auto)- offensiv fahren liegt mir nicht. Ich geh' auch gerne zu Fuß, denke aber, dass man da in BKK selbst als geübter Fußgänger an seine GRenzen stösst.....und wenn der Bus auch voll sein mag: Schlimmer wie in Rom kanns auch nicht sein! Für die paar Minuten wird man das doch aushalten können. Vielleicht gibts auch eine gute Handy App mit einem Stadtplan von BKK......

  10. #39
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.755
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Das Problem mit dem Leben auf dem Land in TH ist, dass die Villagers (ชาวบ้าน) so furchtbar schlicht sind.
    Von Reichtum träumen, sich betrinken und vielweibern - mehr ist da meistens nicht.
    Hört sich irgendwie nach einem Wochende auf der Reeperbahn an.

  11. #40
    Avatar von schalker

    Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    178
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    öffentliche Verkehrsmittel sind nicht jedermans Geschmack, auch wenn sie z. T. effizient sein mögen.
    Aber nach 24Uhr in der Nacht sie die öffentliche Verkehrsmittel in BKK sehr schlecht.

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KANN MANCHE BUCHSTABEN NICHT MEHR KLEIN SCHREIBEN
    Von ph986 im Forum Computer-Board
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.03.10, 23:10
  2. Zufriedenheit kann man nicht kaufen
    Von dutlek im Forum Literarisches
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 11.05.07, 15:46
  3. Kann nicht mehr die ...
    Von wasa im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 05:46