Umfrageergebnis anzeigen: Ich glaube...

Teilnehmer
47. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • agnostisch

    8 17,02%
  • atheistisch

    4 8,51%
  • buddhistisch

    11 23,40%
  • christlich (allgemein)

    5 10,64%
  • evangelisch

    6 12,77%
  • hinduistisch

    2 4,26%
  • jüdisch

    2 4,26%
  • katholisch

    3 6,38%
  • muslimisch

    0 0%
  • nur an mich selbst

    15 31,91%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Ich glaube...

Erstellt von phimax, 02.12.2012, 15:48 Uhr · 25 Antworten · 1.737 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Muss oder sollte man glauben ?

    Ist man nicht eigentlich selber Gott oder wie man es nennen mag ?

    Für meine Frau bin ich Gott , denn ich hab ihr diesen Sohn gemacht - der übrigends den Namen trägt - " der von Gott geliebte"

    Anderseits ist sie meine Göttin - denn wir haben das zusammen geschaffen wo von manche nur träumen können

    eine grosse tiefe Liebe - ein schönes Kind - eine Dreisamkeit, nicht übertrieben, aber eine zusammengehörigkeit
    in die kein Aussenstehender eindringen kann

    nicht mal mir einem Anruf - "buffalo krank"

    das muss sowieso das schlimmste sein , wenn ein Partner fremdbestimmt ist,

    sei es von der Famillie oder von "Freunden"

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Muss oder sollte man glauben?
    Religiös oder generell?

  4. #13
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Muss oder sollte man glauben ? ...
    Man sollte duerfen.

  5. #14
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ich habe buddhistisch gewählt......weil ich den buddhismus als lebensweg betrachte und weniger als religion. toleranz......keine glaubensrichtung ist so tolerant. glaubenskriege seitens des buddhismus sind mir nicht bekannt.

  6. #15
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    keine glaubensrichtung ist so tolerant.
    Gestern waren wir auf einer Bestattung in einem Dorf hinter Kanchanaburi.
    Dort fuhr ein Monk einen restaurierten Ford Mustang,im Auto auch ein Bang Kaew sitzend.
    Sehr tolerante Glaubensrichtung oder was?

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von wasa Beitrag anzeigen
    Gestern waren wir auf einer Bestattung in einem Dorf hinter Kanchanaburi.
    Dort fuhr ein Monk einen restaurierten Ford Mustang,im Auto auch ein Bang Kaew sitzend.
    Sehr tolerante Glaubensrichtung oder was?
    ist normalerweise verboten. Unser Abt hier vom Tempel fährt auch nachts manchmal seinen Vater im Nachbardorf besuchen. Auto hat er selbst, nur normalerweise benötigt er jemanden der fährt.

  8. #17
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Warum kann man nur eine Antwort ankreuzen? Vieles schließt sich ja nicht aus.
    Zudem gibt es noch viele (auch persönliche) Glaubensrichtungen.
    Und wo sind die Moslems in diesem Forum? Ich werde doch hier ständig gewarnt vor der angeblichen Islamisierung der Gesellschaft. 0% Anteil sind natürlich erschreckend viel.
    Das zeigt mal wieder deutlich, dass dieser Wahn reiner Schwachsinn ist.

  9. #18
    antibes
    Avatar von antibes
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    ich habe buddhistisch gewählt......weil ich den buddhismus als lebensweg betrachte und weniger als religion. toleranz......keine glaubensrichtung ist so tolerant. glaubenskriege seitens des buddhismus sind mir nicht bekannt.
    Da irrst du dich. Es gab es schon viele kriegerische Auseinandersetzungen mit buddhistischer Beteiligung. Ceylon, Japan,mit dem Zen-Buddhismus zur Legitimation der Aggressionspolitik im Zweiten Weltkrieg, etc.oder Tibet......
    Trimondi Online Magazin - Lamaismus

  10. #19
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    ...Ich werde doch hier ständig gewarnt vor der angeblichen Islamisierung der Gesellschaft. 0% Anteil sind natürlich erschreckend viel.
    Das zeigt mal wieder deutlich, dass dieser Wahn reiner Schwachsinn ist.
    Es zeigt etwas ganz anderes, @knarf.

  11. #20
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von antibes Beitrag anzeigen
    Da irrst du dich. Es gab es schon viele kriegerische Auseinandersetzungen mit buddhistischer Beteiligung. Ceylon, Japan,mit dem Zen-Buddhismus zur Legitimation der Aggressionspolitik im Zweiten Weltkrieg, etc.oder Tibet......
    Trimondi Online Magazin - Lamaismus
    ja, Kriege gab es schon, nur gab es wohl keine religiösen Kriege wegen dem Buddhismus, also keine Kreuzzüge, keinen Dschihad usw.
    Da der Buddhismus m.E. der einzige Glaube ist, der auch nebenbei andere Glaubensrichtungen duldet. Somit wäre dann ein heiliger Krieg also
    sinnlos.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich glaube es nicht..............!
    Von Umops im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.08, 08:00
  2. Glaube?
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 25.06.05, 09:38
  3. Aberglaube ist auch ein Glaube !!
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 18.02.05, 08:45
  4. Ich glaube ich sollte weniger posten
    Von Chak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 25.04.04, 12:39
  5. Woran ich glaube
    Von phennecke im Forum Forum-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.08.02, 22:49