Seite 10 von 39 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 389

Hundeleben am Khlong

Erstellt von wasa, 10.03.2016, 08:27 Uhr · 388 Antworten · 18.604 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.850
    Ich freue mich immer wieder das es doch noch hier im Forum Members gibt die Thailand Kultur kennen.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    10.032
    Und die Vollprofi-Variante ist: auf Knopfdruck Polizeisirenen, Stimmen, Rufe, Bellen und Schreien, Scheinwerfer, Alarmleuchten, Attrappen im diffusen Gegenlicht durch Nebelkanonen, Gegenstände fallen herunter

    oder Vollprofi-Variante B: irrsinnig laut von allen Seiten: Highland pipes and drums '.... O' the North'

  4. #93
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.850
    Uns Disi hat schon dolle Vorschlaege.

  5. #94
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    wie in einem anderen Thread seinerzeit beschrieben,

    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Der beste Schutz ist wie auch in DACH, ein netter Nachbar, eventuell mit Hund !!..
    zuerst ist der Nachbar nicht nett,
    und als nächstes macht mach den Hund zum Opfer.

    Auch beim Thema hohe Mauern hatten wir die Spezialisten, die sagten,
    ich will in Thailand doch nicht, wie im Gefängnis leben,
    und wenn man denen versuchte zu erklären, das Mauern Schutz sind,

    die wollten diese Realität, dass vor dem Einbrecherbesuch der Giftköder für die Hunde kommt,
    einfach nicht wahr haben.

    Am Ende geht es nicht mehr um den Schutz des Hauses, sondern um den Schutz der Hunde, zu denen man eine Bindung aufgebaut hat,
    die ein Teil der Familie geworden sind.

    Ein wirksamer Schutz der Hunde besteht darin,
    das das Haus von aussen einen solchen Eindruck vermittelt,
    dass es sich nicht lohnt, die Hunde zu vergiften,
    weil ansonsten noch zahlreiche Probleme von dort drohen.

    Doch dann sind wir wieder bei dem Thema, sich als Mensch zum Sklaven der Technik zu machen,
    eine Richtung,
    wo in wirtschaftlich schweren Zeiten immer mehr Menschen getrieben werden,
    bz. die Konsequenz der Thais, Behausungen nur noch in bewachten Gebieten zu kaufen - weil man mit Dominikanischen Verhältnissen langsam rechnen muss.

  6. #95
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    10.749
    oder Vollprofi-Variante B:
    ..oder Variante C....


  7. #96
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Warum nimmst du dem @Tramaico nicht ein parr Tiere ab?

    Du hättest wieder Sicherheit und er könnte sich auch mal wieder ein Stück Fleisch leisten.

  8. #97
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.534
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen



    Auch beim Thema hohe Mauern hatten wir die Spezialisten, die sagten,
    ich will in Thailand doch nicht, wie im Gefängnis leben,
    und wenn man denen versuchte zu erklären, das Mauern Schutz sind,

    die wollten diese Realität, dass vor dem Einbrecherbesuch der Giftköder für die Hunde kommt,
    einfach nicht wahr haben.

    .
    Wie hoch sollte denn eine Mauer sein, dass man es nicht schafft einen Giftköder rüber zu werfen?

  9. #98
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.445
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wie hoch sollte denn eine Mauer sein, dass man es nicht schafft einen Giftköder rüber zu werfen?
    Ich erwarte einen Aufsatz, also nicht einen auf der Mauer sondern einen über Mauern etc......

  10. #99
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen
    Wie hoch sollte denn eine Mauer sein, dass man es nicht schafft einen Giftköder rüber zu werfen?
    ich bezog das auf die aufgeregte Diskussion zum Thema Videoüberwachung,

    wo die gegenposition hiess,
    - brauche ich alles nicht, der beste Schutz ist ein Hund, Kriminalität gibts nicht, Hunde vergiften - da hat Disi mal wieder paranoia, usw usw;

    und am Ende,
    wasa und Tramaico vergiften sie die Hunde weg, Dieter erholt sich von einer Schussverletzung in Deutschland (oder sonst was),
    und alle anderen Vertreter der mauerlosen und unvergitterten Harmonie sind mittlerweile ganz ruhig geworden.

    (Achtung, stellenweise ironisches Glatteis)

  11. #100
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ............................und am Ende,
    wasa und Tramaico vergiften sie die Hunde weg, Dieter erholt sich von einer Schussverletzung in Deutschland (oder sonst was), ............................
    Jetzt mach mal nicht die Bande verrückt.
    Bei Oppa und Omma Wasa weis ich es nicht, aber bei Richard kommt doch kein Hundevergifter am Moppedtaxler am Soieingang vorbei.

    Und der Dieter hat eine Stichverletzung, von der er sich erholen muss. Du übertreibst immer maaslos.

Seite 10 von 39 ErsteErste ... 8910111220 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. QUAM am Ende?!
    Von Kheldour im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.02, 23:28
  2. Heiraten am 18.
    Von Jinjok im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.02, 22:09
  3. Legalisierung wie mache ich das am besten?
    Von pipe im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.03.02, 12:04
  4. Thai- und Kickbox Gala in Wadern am 29.09.2001
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.01, 14:48
  5. Ich fliege am Sonntag !!!
    Von siddhartha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.01, 12:13