Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 42

Hundefleisch und Thailand !?

Erstellt von FarangLek, 21.08.2004, 22:19 Uhr · 41 Antworten · 4.012 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: Hundefleisch und Thailand !?

    Servus Mon gon Jai :-) ´
    Wo ich noch ein kleiner Junge wahr, hat mir mein Opa oft erzählt, das sie in den Zerbomten Städten um 44/45 anbeblich Katzen und Hunde gegessen haben. Ich glaube man hat zur Katze Dachhasen gesagt, oder so ähnlich.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: Hundefleisch und Thailand !?

    Dachhase ist Katze, Ja !

  4. #33
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Hundefleisch und Thailand !?

    Hallo Mang-gon-Jai

    Aber, wie wir alle wissen, ist in Thailand fast nichts unmöglich und viele verbotene Dinge werden in aller Öffentlichkeit gatan.
    Viele von euch haben sicher schon im Issaan die Hundefänger-Autos gesehen, die mit den vielen Gitterboxen auf der Ladefläche.



    Ich muss das mal noch los werden , die hier von mir fotografierten Tierchen sind nicht eingefangen sondern extra gezüchtet.........daher auch (für Thais) relativ teuer bzw. das teuerste Fleisch in Thailand überhaupt (von Vogelspinne mal abgesehen).

    In der Regel nicht älter als 6 Monate so sind sie noch schön zart !

    Der "Hundemann" kommt ganz offiziell einmal in der Woche in jedes Dorf und biedet über Lautschprecher auf dem Dach seines Pickups seine Ware an.

    Die eigenen Haushunde werden im Normalfall nie gegessen , es sei denn sie werden bösartig oder bissig , das Fleisch davon bekommen aber nur die Männer :???:

    Meine Frage , ob die Frauen nicht Angst hätten um ihre Männer die nach dem Verzehr bösartiger Hunde sich vielleicht negativ verändern könnten , blieb unbeantwortet ;-D ;-D ;-D !

  5. #34
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.857

    Re: Hundefleisch und Thailand !?

    Wo wir schon beim Aberglauben sind,

    in den 80 Jahren wurde in Frankreich ein Fall aufgedeckt,

    wo eine Krankenhausmitarbeiterin einen schwunghaften Handel mit den Körpern von Frühchen betrieb.

    Die Speiseliebhaber glaubten an Zellverjüngung, wenn sie sich regelmäßig ein Frühchensteak (englisch) einverleibten.

  6. #35
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Hundefleisch und Thailand !?

    Die eigenen Haushunde werden im Normalfall nie gegessen
    Von eigenen Hunden habe ich auch nicht gesprochen.
    Tatsache ist aber, dass in den Dörfern (auch in unserem Dorf) von Zeit zu Zeit ein Hund verschwindet und jeder im Dorf weiß, dass er bei irgendeinem Nachbarn im Topf gelandet ist.
    Das ist natürlich illegal, kommt aber immer wieder vor. Ein Nachbar wurde vor Kurzem dabei erwischt, wie er einem "geklauten" Hund das Fell über die Ohren gezogen hat. Er hat dem Besitzer das Tier ersetzen müssen (100 Baht).

  7. #36
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Hundefleisch und Thailand !?

    @Leipziger
    Der "Hundemann" kommt ganz offiziell einmal in der Woche in jedes Dorf und biedet über Lautschprecher auf dem Dach seines Pickups seine Ware an.
    Stimmt. Bei uns kommt er zwar nur einmal im Monat, aber grundsätzlich richtig.
    Aber, wie kommst du darauf, dass die angebotenen Tiere zum Essen verkauft werden? Es gibt viele Leute die sich einen solchen Hund kaufen und den Kindern zu Spielen geben.
    Wenn die Hunde dann älter und nicht mehr ganz so niedlich sind, kümmert sich niemand mehr darum und sie verwildern.
    Auch auf den Märkten, ganz viel in Bangkok, werden Hunde verkauft. Ich glaube aber nicht, dass die Tiere zum Verzehr bestimmt sind. Hunde als Nahrung, das ist mehr heimlich.

  8. #37
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: Hundefleisch und Thailand !?

    @Odysseus
    Wo ich noch ein kleiner Junge wahr, hat mir mein Opa oft erzählt, das sie in den Zerbomten Städten um 44/45 anbeblich Katzen und Hunde gegessen haben
    Ja, ähnliches haben auch meine Eltern erzählt. Was soll man machen, wenn man nicht verhungern will.

    Gruß

    Mang-gon Jai

  9. #38
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: Hundefleisch und Thailand !?

    Ich habe eine tolle Seite für exotische Lebensmittel entdeckt.

    Hier gibt es was zum Hund.

    Und der thailändische Insektengenuss

    Sogar über den MENSCHEN als NAHRUNGSMITTEL gibt es hier was.

    Ich persönlich ziehe lieber Rind und Schwein vor.
    - Ansichtssache ;-D

  10. #39
    Avatar von FarangLek

    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    1.335

    Re: Hundefleisch und Thailand !?

    Hier noch was für die Gourmets.

  11. #40
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Hundefleisch und Thailand !?

    Hallo Mang-gon-Jai

    Aber, wie kommst du darauf, dass die angebotenen Tiere zum Essen verkauft werden?
    Eigendlich ganz einfach , ich habe meine Frau gefragt !

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte