Seite 4 von 19 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 182

Hat das Leben einen Sinn ?

Erstellt von Waitong, 23.01.2012, 13:16 Uhr · 181 Antworten · 7.601 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Lieber ein "Kluger" als ein "Dummer" .

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Alpha_Okami

    Registriert seit
    18.04.2011
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Warum sollte es Sinn machen, sich fortzupflanzen? Für wen? Für was?
    für wen ? komische frage . zum beispiel für das leben an sich . ohne fortpflanzung kein neues leben . kreis-lauf des lebens usw O_0
    oder etwa nicht ?
    ist so der einzige allgemeine sinn der mir einfällt . oder pflanzt du dich nicht gerne fort bzw trainierst dafür ?

  4. #33
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Den Begriff Gruppe habe ich an keiner Stelle verwendet.

    Wo sollte sich da ein Widerspruch ergeben ?



    @Micha L

    Du scheinst durch begriffliches (technisches) Denken die Dinge in Gruppen (Schubladen) einzuordnen.
    Das scheint Dir nur so.

    Am Wort Gruppe müssen wir uns auch nicht festhalten. Du sprichst einerseits von "wir Menschen", meinst andererseits aber nicht alle Menschen. Das kann im Eifer des Gefechts ja mal passieren, daß man sich widerspricht.
    (Das Menschsein wirst Du ja niemandem absprechen wollen.)

  5. #34
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Wie geschrieben, ich kann keinen Widerspruch erkennen.

    Du sprichst einerseits von "wir Menschen", meinst andererseits aber nicht alle Menschen.
    So ist es, sonst haette ich alle Menschen geschrieben.

    (Das Menschsein wirst Du ja niemandem absprechen wollen.)

    Hast du Hinweise darauf das ich jemandem absprechen will Mensch zu sein ?

  6. #35
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    #32, Fortpflanzung/Leben an sich hätte anbetracht der Endlichkeit räumlicher Existenzen keinen weiteren Sinn, wenn es nachher nicht, wie auch immer, weitergehen würde, da durch die unabdingbare Vergänglichkeit alles Materiellen dann keine wie auch immer gearteten Zustände vorhanden wären auf die sich vergangene Leistungen beziehen könnten...

  7. #36
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.306
    Das stand am Anfang und ist eigentlich ganz klar allumfassend, wenn man das Menschsein nicht einschränkt:

    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Wir Menschen sind viel Leistungsfaehiger als wir annehmen, wenn da nicht der Egoismus waere, koennten wir paradiesische Zustaende auf der Erde haben.
    Ist es nicht das - was wir uns alle wuenschen ?

    Aber
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Wenn ich "wir" schreibe, dann bezieht sich das auf Menschen mit gleicher Gesinnung und die spreche ich an.

    "Menschen gleichen Sinnes" sind bei weitem nicht alle. Ansonsten wären nur Gleichgesinnte "wir Menschen".

  8. #37
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    In @raksiam's Thema "Leben in Bangkok" habe ich diese drei bemerkenswerten Saetze gelesen.










    Naja ---> Asche ---> Staub ---> Vorbei...

    Glaube ich nicht, der Aufwand waere zu gross, um dann sang und klanglos das endgueltige AUS als Ziel zu haben.

    Da waere es sinnvoller, wenn es NICHTS geben wuerde, also alles absolut leer bleiben wuerde.

    Wir Menschen sind viel Leistungsfaehiger als wir annehmen, wenn da nicht der Egoismus waere, koennten wir paradiesische Zustaende auf der Erde haben.

    Ist es nicht das - was wir uns alle wuenschen ?
    Also welchen Sinn unsere Existenz haben soll diese Frage kann nur jeder fuer sich selber beantworten.
    Diese meine Saetze die du hier zitierst beziehen sich auf meine Lebenseinstellung im Diesseits.

    Was nun aber kommt wenn unsere biologische Einheit die Arbeit einstellt das ist etwas schwieriger zu beantworten. Dazu sollten wir beide uns einmal persoenlich treffen.

  9. #38
    Avatar von Derk

    Registriert seit
    17.01.2012
    Beiträge
    819
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Die Anwort auf die Ausgangsfrage ist simpel: "Nein".
    Begruendung: "Sinn" ist menschgemacht. Die Natur stellt nicht die Frage nach Sinn oder Unsinn. Sie ist wie sie ist.
    Rüchtüch.
    Überleben und Vermehren!
    Essen, Trinken, F*cken, Schlafen...


    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Kurzum. Macht Euch keinen Kopp. Es ist sinnlos. Alles ist im gruenen Bereich, so Gott helfe, was aber sehr unwahrscheinlich ist.
    "Gott ist tot" (Nietzsche)
    "Nietzsche ist tot" (Gott)



    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    gerade die Natur ist sinnvoll, wäre sie es nicht, wäre alles chaotisch und wir würden nicht existieren.
    "Chaos" ist ein ziemlich simplifizierter Begriff.
    Physikalisch streben wir der totalen Entropie zu und sind ein temporärer Zwischenzustand erhöhter Energie.
    Das sich aus ein paar chemischen Verbindungen irgendwann Leben entwickelte und dieses dann per Evolution auch noch zu Vielfalt führte war von "der Natur" so nicht geplant. Das ist einfach so zwischen Urknall und totaler Entropie passiert. Dumm auch, wenn man sich von Urknall zu Entropie so viel Zeit lässt

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Warum sollte es Sinn machen, sich fortzupflanzen? Für wen? Für was?
    Für die Gene, die wollen das so.
    Sagt der Genetiker.
    Für den Arterhalt.
    Sagte Darwin.
    Damit man überhaupt 5ex haben darf.
    Sagt die katholische Kirche.

    Such Dir _eines_ aus

    Gruss,
    Derk

  10. #39
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    "Menschen gleichen Sinnes" sind bei weitem nicht alle. Ansonsten wären nur Gleichgesinnte "wir Menschen".
    Manchmal ist es nuetzlich den eigenen Standpunkt gegen den des Gespraechspartners zu tauschen. Vielleicht kannst du es mal probieren und du verstehst wirklich was ich meine, ohne an Worten zu haften.

  11. #40
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von raksiam Beitrag anzeigen
    Was nun aber kommt wenn unsere biologische Einheit die Arbeit einstellt das ist etwas schwieriger zu beantworten.
    Ja, da hast du recht. Es ist ja nicht schwierig ein neues Thema zu eroeffnen, wenn es noch mehr Interessenten gibt kann jeder seinen Standpunkt beschreiben.

    Es besteht ja die Moeglichkeit in diesem Forum einen BLOG zu erstellen, der Vorteil besteht darin, dass man Beitraege vor der Veroeffentlichung erstmal lesen kann, um zu sehen ob es sich lohnt...

Seite 4 von 19 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Sinn des Lebens
    Von Page im Forum Sonstiges
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 26.05.09, 18:47
  2. Sinn des Meditirens!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 00:39
  3. Macht's Sinn im Mai
    Von Huanah im Forum Touristik
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.04.05, 14:55
  4. Und es hat doch einen Sinn
    Von Chonburi's Michael im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.05, 16:24
  5. Als Farang in Thailand leben ist schön, aber gibt es einen G
    Von thai norbert im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 11:33