Seite 8 von 29 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 289

Hartz IV Verfassungswidrig?

Erstellt von Serge, 31.10.2008, 15:21 Uhr · 288 Antworten · 9.834 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="649622
    ...Aber wenn ich kein Geld hätte würde ich auch keine Kinder in die Welt setzen oder heiraten. Was nicht geht, geht halt nicht. Lieber ein besserer Mensch werden und dann halt auf das nächste Leben hoffen.
    Klugscheißer, was machst Du denn, wenn Du schon Kinder hast und es Dich dann trifft.

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="649633
    Das hilft im Übrigen auch der Bildungsmisere. Es ist etwas kaputt. Wie helfe ich mir jetzt? Das regt zum Denken und zum Forschen an. Kann für den nächsten Job nicht so falsch sein.
    Wie Du elektronisch Bauteile selber reparieren willst, ist mir ein Rätzel. Natürlich kannte man sich ja über die ARGE als Mechatroniker umschulen lassen. Bleibt aber trotzdem das Problem der Ersatzteile. Man ein halbes Jahr hast Du dass gemacht, warst weder krank noch ist die Wahrnscheinlichkeit eines reparaturbedürftigen Defekts in dieser Zeit recht hoch. Selbst wenn da eine Reparatur fällig gewesen wäre, hättest Du ja das Geld gehabt. Komm mal bitte wieder runter...

  4. #73
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Zitat Zitat von Paddy",p="649626
    Ist schon irre, z.B. mit heftigen Magenschmerzen tagelang leben zu müssen, weil ein (noch so billiges) Medikament fehlt, das man nur mit Zuzahlung + Praxisgebühr erhalten kann.
    Auch hier ein Tipp:
    in Apotheken gibt es auch Medikamente, für die keine Verschreibung notwendig ist. Einfach den Apotheker fragen.
    Habe ich immer so gemacht. Noch günstiger geht es in Internetapotheken.
    Oder einfach jemanden in Thailand fragen.
    Packung unter 1 Euro plus Versand = 2 Euro.
    Gut und billig.
    Allerdings geht das nur im Voraus. Bei aktuten Schmerzen dauert der Weg zu lange.

    Man hat doch eigentlich genug Zeit, Ideen zu entwickeln, oder?
    Auch das Reparieren von Haushaltsgeräten kann man in der Freizeit doch erlernen. Damit kann man sogar einen neuen Berufszweig erlernen.
    Z.B. das Restaurieren von Bildern. Und dann sich damit selbständig machen. Dürfte ein Selbstgänger sein. Nischen sind gefragt.

  5. #74
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Zitat Zitat von Shiai",p="649634
    Klugscheißer, was machst Du denn, wenn Du schon Kinder hast und es Dich dann trifft.
    Ja, geht mir ja gerade praktisch so. Die Finanzkrise hat mich voll erwischt.
    Aber da hilft kein Jammern. Ich hoffe einfach, dass einer meiner anderen 100 Ideen, die in meinem Kopf rumschwirren, währen der Krise, funktionieren.
    Ich könnte auch mit Kind und Kegel nach Deutschland und das Sozialsystem ausnutzen. Kämen wir finanziell gut bei weg. Aber ich fürchte, dass ich mich dann zu sehr runterziehen lassen, was sich negativ auf die Stimmung in der Familie auswirken könnte. Also lieber kämpfen!

  6. #75
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Zitat Zitat von Paddy",p="649618
    @Lamai

    Das sind nicht Fakten, sondern Zahlen, die bei den wenigsten zutreffend sind.

    Wenn Du so argumentierst, kannst Du auch gleich noch reiche Verwandschaft dazu addieren, die den Hartz4 Empfänger zusätzlich stopft.

    Auch das soll es (selten) geben.
    Naja, wenn du es besser weist als Betroffener, dann komm halt mal mit den Fakten rüber, wie du sie siehst. Dazu hab ich dich schon mehrere Male aufgefordert.

    Zitat Zitat von Lamai",p="649614

    Also halten wir mal fest:

    354 € Hartz4

    160 € 1 Jahr lang, wen vorher Alg1-Bezug
    80 € im zweiten Jahr, nach Alg1-Bezug

    165 € Zuverdienst Netto möglich, bei nicht mehr als 15 Std/Woche

    Also sind das bei 165 € Zuverdienst plus 354 € Hartz4 zusammen 519 €, die man für den Lebensunterhalt zur Verfügung hat.

    Dazu die Warmmiete, also inklusive Heizkosten, woran sich die arbeitende Bevölkerung mittlerweile dumm u. dämlich zahlt.

    Stimmen diese Fakten ? Wenn nicht, bitte korrigieren.
    Stimmen die von mir aufgeführten Fakten ? Oder stimmen sie nicht ?

  7. #76
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="649636
    Auch hier ein Tipp:
    in Apotheken gibt es auch Medikamente, für die keine Verschreibung notwendig ist. Einfach den Apotheker fragen.
    Habe ich immer so gemacht. Noch günstiger geht es in Internetapotheken.
    Oder einfach jemanden in Thailand fragen.
    Packung unter 1 Euro plus Versand = 2 Euro.
    Gut und billig.
    Richtig es gibt jede Menge Medikamente, die nicht verschreibungspflichtig sind. Die werden zu 90% aber auch gar nicht mehr vom Arzt verschrieben (zumindest hier im Osten) Wenn man sich also schon die Praxisgebühr und die Zuzahlung (davon kann man sich ürbigens befreien lassen) nicht zahlen kann, das wird´s noch schwieriger die Medikamente selbst zu zahlen, wenn´s über normales Paracetamol oder ASS hinaus geht.
    H4-Empfänger haben nicht zwangsläufig einen Internetfähigen PC und auch keine Verwand-/Bekannschaft in TH. Also was soll der Mist.
    Und nocheinmal. Wie reparierst Du elektronische Komponenten?

  8. #77
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    @kcwknarf

    Danke für Deine phantasievollen Tipps.

    Leider sind sie in den meisten Fällen nicht anwendbar
    bzw. übertragbar.

    Ich selbst sehe keinen Grund zum jammern. Hatte ja schon geschrieben, wie ich damit umgehe.

    Aber so manch anderer, der psychisch nicht diese Stabilität besitzt, kann sicher meine Lebensart nicht einfach kopieren.

    Du solltest m.E. etwas zurückhaltender in Deinen Anforderungen an andere sein.

    Bilder lassen übrigens auch nur Menschen restaurieren, die es sich erlauben können und einen gewissen Wert darin sehen. Restaurator ist ein schwieriger Beruf, der ein ganz besonderes Händchen und Fachwissen voraussetzt. Jeder normale ALG II Bezieher würde sich hier allenfalls viel Ärger aufhalsen. ;-D

  9. #78
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    [quote="kcwknarf",p="649639"]Ja, geht mir ja gerade praktisch so. Die Finanzkrise hat mich voll erwischt.
    /quote]
    Immerhin haben da die H4ler mehr Glück, zumindest DIREKT betroffen durch die Finanzkrise sind die nicht. Fragt sich nur, welche langfristigen Auswirkungen das für sie noch hat. Da der Steuerzahler in DE ja gerade so großzügie Bürgschaften verteilt.

  10. #79
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    @Lamai

    lese meine Antwort Wort für Wort.

    Wenn Du dann immer noch nicht verstehst, kann ich Dir auch nicht weiter helfen.

  11. #80
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    restauratoren sind anerkannte berufe die von den handwerkskammern bundesweit geschützt werden. um sich restaurator schimpfen zu dürfen muss man in der handwerksrolle eingetragen sein.
    restaurator kann man auch nur werden wenn man den grossen befähigungsnachweis (meistertitel) hat.

    so verankert in der handwerksordnung.

Seite 8 von 29 ErsteErste ... 67891018 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig
    Von Paddy im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1777
    Letzter Beitrag: 12.03.10, 05:53
  2. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36