Seite 22 von 29 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 289

Hartz IV Verfassungswidrig?

Erstellt von Serge, 31.10.2008, 15:21 Uhr · 288 Antworten · 9.795 Aufrufe

  1. #211
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Laß mir bloß den armen ................ in Ruhe.

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Zitat Zitat von antibes",p="650781
    Nettes Avatar

  4. #213
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="650629
    Wenn du Verstand mit "the fittest" gleich stellst, magst du vielleicht Recht haben, die Frage ist nur, ob das Ergebnis auch wünschenswert ist, Richard.
    Nein, noch nicht mal the fittest, sondern ich gehe davon aus, dass jeder Mensch in der Lage ist zu denken (= Verstand). Nicht notwendig, dass Rad neu zu erfinden sondern einfach nur erst denken und dann handeln. Waere dies der Fall, dann wuerden 99% der Weltprobleme einfach verpuffen, da sie menschgemacht aus der eignenen Werkstatt sind.

    Ohne eine gute Portion Altruismus sind wir dann doch genau da, wo die Gemeinschaft in eine Anzahl Individuen auseinanderfällt, von denen jeder sich nur um seiner selbst kümmert, bzw. versucht, seine Vorteile gegenüber anderen auszuspielen.
    Altruismus ist Selbstverleugnung und somit kontraproduktiv. Verantworte DICH fuer DEIN Handeln is the name of the game. Wenn sich jeder daran halten wuerde wuerden ebenfalls alle Probleme verschwinden.

    Altruismus ist das Gegenteil von verstandgesteuert.

    Ich kuemmere mich um MEINE eigenen Angelegenheiten. Wenn jemand Hilfe benoetigt und ich sie ihm geben kann (und geben will!) dann tue ich dies. Wenn jemand in meiner Gegenwart ein Tier quaelt oder sich sonst wie menschlicher Dreck auf zwei Beinen benimmt, dann wird dies zu MEINER Angelegenheit um die ich mich kuemmere. Wenn nicht, dann wuerde mir die Sache Leid bereiten, was ich natuerlich verhindern will. Also im gewissen Sinne eigennuetziges anstatt selbstloses Handeln, aber dennoch schliesst sich der Kreis. Eine win/win Situation.

    Das Nutzen des "reinen Verstandes" sehe ich als zusehr vom aktuellen Status Quo von Moral und Ethik abhängig.
    Der aktuelle Status Quo von Moral und Ethik sollte von jedem selbst definiert und nicht von Dritten (irgendeiner obstrusen Gesellschaft) aufinstruiert werden. Nur dann wenn ich mich mit einer Sache wirklich identifizieren kann, bin ich in der Lage wirklich "richtig" zu handeln und mich fuer mein Handeln auch zu verantworten. Wer nach seiner Ansicht richtig handelt, muss sich niemals dafuer rechtfertigen. Ist unnoetig und waere nutzloser Pseudo-Altruismus pur.

    Nach soviel "Schwurbel" salopper ausgedruckt. Es ist mir shitegal was die anderen denken, wenn ich mich nur selbst im Spiegel anschauen kann. Wer ein .... sein will kann ein .... sein, sein Leben lang, doch letztendlich wird der Zeitpunkt kommen, dass es zurueckkatapultiert und die Rechnung kommt. Dann wird sich zeigen, wer die Zeche zahlen kann und wer nicht.

  5. #214
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Was 'n Gejammer auf aller hoechsten Niveau, braucht noch wer die Absolution vor dem letzten Roecheln im Fettnapf?

    Mir zahlt keiner was, schenkt keiner was, gibt keiner was; Anspruchslos, oder so gut wie, deswegen juckt mich weder die speichelleckende Solidariataet eines Mitmenschen der meint wir sind gleich und stehen auf der gleichen Ebene oder der Neid und die Beschimpfungen auf einen Sozialschmarotzer.

    Machen, also sozialschmarotzen, wuerde ja Jeder, nur sind es immer nur die, die fuer Andere einen scheinbaren Vorteil haben/ oder nutzen...auf denen wird mit Fingern gezeigt!

    Futterneid... deswegen wohl der allgemeine deutsche Antiamerikanismus, verdraengte Aengste mal auf sich selbst gestellt sein!

    Fast jeder "gottverdammte" Ami und eben Milliarden andere Menschen leben aber genauso OHNE Netz und doppelten Boden von Mama & Papa Staat auf Anspruch gewaehrt!

    Jammert weiter, von der "Ungerechtigekeit des Lebens"!


    Viel Spass noch!

  6. #215
    Avatar von Shiai

    Registriert seit
    11.10.2001
    Beiträge
    403

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="650779
    Geburtenkontrolle und Euthanasie sind 2 völlig verschiedene Dinge.
    Auf die Reaktion wäre ich echt gespannt.
    Nicht unbedingt. Letztendlich ist Euthanasie die logische Konsequenz zur wirksamen Kontrolle. Weitere Maßnahmen Zwangssterilitation, Kindseintzug mit Unterbringunge in Heimen usw.

    Im übrigen haben die Chinesen mit einer Geburtenkontrolle erst in der nach Mao-Ära massiv begonnen und sich damit jede Menge zukünfte Probleme aufgehalst.

    Ferner betrachte ich die KPCh überhaupt nicht als "meine Freunde". Das ist eine verbrecherische, krimninelle Clique, welche unter dem Deckmantel des "Aufbaus des Kommunismus" eigennützige Interessen und ihren eigenen Machterhalt verfolgt. Im übrigen hat der Maoismus und auch die derzeitige politische Situation nichts mit Kommunismus im klassischen, marx´schen Sinn zu tun, ist im Gegenteil sogar völlig konträr. Um das zu begreifen, muss man sich allerdings auch mal damit beschäftigt haben und nicht nur neoliberale Propaganda nachplappern.

  7. #216
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Zitat Zitat von Shiai",p="650820
    Im übrigen hat der Maoismus und auch die derzeitige politische Situation nichts mit [highlight=yellow:ee410459c3]Kommunismus im klassischen, marx´schen Sinn[/highlight:ee410459c3] zu tun, ist im Gegenteil sogar völlig konträr. Um das zu begreifen, muss man sich allerdings auch mal damit beschäftigt haben und nicht nur [highlight=yellow:ee410459c3]neoliberale Propaganda[/highlight:ee410459c3] nachplappern.
    Neoliberale Propaganda, ich lach mich wech...jetzt fehlt natürlich noch "Sozialdarwinist", hatten wir zwar schon, kommt aber immer wieder mal gut, aber das kommt dann spätestens nochmal im nächsten oder übernächsten Beitrag.

    Ist wirklich lustig, wie solche Diskussionen um Hartz4 immer exakt den gleichen Verlauf nehmen, könnte man bestimmt ne gute Diplomarbeit oder sogar eine Doktorarbeit drüber schreiben... ;-D

    "Kommunismus im klassischen, marx´schen Sinn" hört sich auch echt gut an, so, als ob da einer so tut, als ob er richtig Ahnung davon hätte.....Mann, diese Kommunismuskacke hängt mir schon seit den frühen 70ern meilenweit zum Halse raus, da war ich tatsächlich auch in der KPD/ML...der größte Mist und die größte Zeitverschwendug überhaupt ;-D diese über hundertjährige Kinderkacke nochmal durchzudiskutieren

    Und so aktuell:


  8. #217
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Ich kuemmere mich um MEINE eigenen Angelegenheiten. Wenn jemand Hilfe benoetigt und ich sie ihm geben kann (und geben will!) dann tue ich dies. Wenn jemand in meiner Gegenwart ein Tier quaelt oder sich sonst wie menschlicher Dreck auf zwei Beinen benimmt, dann wird dies zu MEINER Angelegenheit um die ich mich kuemmere. Wenn nicht, dann wuerde mir die Sache Leid bereiten, was ich natuerlich verhindern will. Also im gewissen Sinne eigennuetziges anstatt selbstloses Handeln, aber dennoch schliesst sich der Kreis. Eine win/win Situation.
    Das nennst Du nun verstandgesteuert...
    Leid ist ein Gefühl, ebenso wie die Verbundenheit mit anderen Wesen gefühlt wird.
    Man kann natürlich hergehen und sagen, weil ich mich gut fühlen will und eben akzeptieren muss, dass ich mitfühle, darum ist es eigennützig, wenn ich helfe...
    Kommt mir aber irgendwie komplizierter vor als es ist.

    Wir sind eben nicht verstandgesteuert, was uns aber nicht zwangsläufig um den Verstand bringen müsste...

  9. #218
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Gestern abend kam auch ein Bericht über einen Leiharbeiter der entlassen wurde u. 10 €/Std. verdient hat, der meinte, mit Hartz4 fährt er sogar besser (Lebensparternin arbeitet nicht, 1 Kind).

    Vorher hat er bei Vollzeitarbeit 1100 € Netto, mit Hartz4 hat er 1200 € Netto.

  10. #219
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Das ist Quark, er hätte die Aufstockung jederzeit bekommen.
    Aber sowas tun unsere Fernsehdemagogen gerne... bringt Einschaltquoten, wenn man mit Ängsten und Feindbildern arbeitet. Wen interessiert schon Information?

  11. #220
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Hartz IV Verfassungswidrig?

    Zitat Zitat von mipooh",p="650848
    Wen interessiert schon Information?
    Dich anscheinend nicht. Aber mich, denn ohne konkrete Fakten statt pauschalem Kommunismus-Gewäsch kommt die Dikussion halt nicht voran.

    Wenn man mal konkrete Zahlen postet, wird alles vom Tisch gewischt. Allerdings Leiharbeiter nit 10 €/Std. ist nicht mal sooooo schlecht.

    1200 € Netto muß man erstmal bekommen, zumal noch als Hilfsarbeiter. Jedenfalls machts keinen Sinn Hartz4 aufzustocken, statt aufzustocken sollte man das Geld in die Subventionierung von Jobs stecken.

    Denn Sinn der Reform war ja eben die Leute in Arbeit zu bringen und sie eben nicht mehr zu Hause rumsitzen zu lassen. Ich kann dieses ganze Sozialisten und Kommunistengewäsch echt nicht mehr hören...man muß sich aktiv um die Hartz4ler kümmern um sie in Arbeit zu bringen, was ja jetzt nach der Reform geschieht, vielleicht zu wenig, aber vorher hat sich überhaupt keiner gekümmert.

    Insofern ist die Reform ein Fortschritt, das belegen auch die sinkenden Arbeitslosenzahlen.

    Die Frage "Glaubst du das tatsächlich" bitte ich mir zu ersparen, ja, ich glaube tatsächlich das die Arbeitslosenzahlen zurückgehen u. die Arbeitslosigkeit sinkt....

Seite 22 von 29 ErsteErste ... 122021222324 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hartz-IV-Sätze verfassungswidrig
    Von Paddy im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 1777
    Letzter Beitrag: 12.03.10, 05:53
  2. Hartz IV und das Ausländerrecht...
    Von Tel im Forum Sonstiges
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 04.03.09, 12:54
  3. Hartz IV
    Von andydendy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 10:36