Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Hartz IV und das Ausländerrecht...

Erstellt von Tel, 23.10.2004, 20:12 Uhr · 39 Antworten · 5.039 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Hartz IV und das Ausländerrecht...

    Zitat Zitat von wingman",p="694980
    Zur Frage von samuiFan mal klar geantwortet:

    Die Ehefrau hat mit ihrer Ankunft in Deutschland Anspruch auf ALG II (316,-Euro), wenn der Ehemann ebenfalls ALG II Bezieher ist und für ihren Unterhalt derzeit nicht aufkommen kann.
    Gleichzeitig werden ihr 50% der KDU für die gemeinsame Wohnung bewilligt. Evtl. noch Zuschläge für besondere Ernährung (z.B. Diabetes ).

    Ich hoffe das es nun nicht wieder zu den üblichen Entgleisungen bei der Diskussion kommt.
    Scheint eine Art Paradies zu sein dieses Deutschland - bei uns in Österreich darf die Dame gar nicht einreisen wenn der Ehemann in spe nicht das nötige Einkommen hat - was immer dieses HARZ ist aber es ist zuwenig...falls der Ehemann in folge nicht für den Unterhalt aufkommen kann was ja schon eine Zumutung darstellt - muss die Dame theoretisch ausreisen. Sie bekommt nichts - wofür auch??? Weiß nicht was ALG 2 ist aber wenn derjenige weniger wie 1056 Euro hat darf er keine Dame importieren.... ist bei uns halt so.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Hartz IV und das Ausländerrecht...

    Warum sollte eine Thaifrau Hartz4 bekommen.

    Warum sollte eine Thaifrau Steuern bezahlen.



    Wenn man hier Steuerabgaben hat, dann hat man natürlich
    auch das Recht ALG. I und ALG. II zu beziehen.
    Wann man Bezieher solcher Leistungen wird, ist letztendlich
    egal.

  4. #33
    Avatar von bmf555

    Registriert seit
    14.09.2008
    Beiträge
    690

    Re: Hartz IV und das Ausländerrecht...

    Zitat Zitat von andydendy",p="695052
    [b]Warum sollte eine Thaifrau Hartz4 bekommen.

    Wenn man hier Steuerabgaben hat, dann hat man natürlich
    auch das Recht ALG. I und ALG. II zu beziehen.
    Das muss man jetzt aber nicht verstehen, oder?
    Wer ALG erhaelt sollte erst mal einige Zeit Steuern oder sonstige Sozialbeitraege geleistet haben

  5. #34
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Hartz IV und das Ausländerrecht...

    Zitat Zitat von joerg_sha",p="695147
    [...]Wer ALG erhaelt sollte erst mal einige Zeit Steuern oder sonstige Sozialbeitraege geleistet haben
    Wer ALG erhält hat nicht nur vorher gearbeitet, sondern ebenso Steuern und Sozialbeiträge gezahlt.

    Was du sicherlich meinst, ist Hartz IV, also ALG II, bzw. Sozialgeld.

    Das bekommt man in der Tat, ohne vorher Steuern und Sozialbeiträge geleistet zu haben.

    ALG II, wenn man dem Arbeitsmarkt grundsätzlich zur Verfügung steht.

    Sozialgeld, wenn man dem Arbeitsmarkt - aus welchen Gründen auch immer - nicht mehr zur Verfügung steht, stehen kann..

    Über den Arbeitsmarkt, dem man zur Verfügung stehen könnte, lass´ ich mich nun nicht aus.

    Doch: Wo ist das Problem ??

  6. #35
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Hartz IV und das Ausländerrecht...

    Zitat Leipziger # 19:

    " Wenn sie hier verheiratet ist muß ihr Ehemann sie versorgen und damit hat sie logischerweise auch keinen Anspruch , dieses Wissen müsste sich aber langsam herum gesprochen haben !

    Es sei denn ihr Mann ist selber Sozialhilfeempfänger oder Hartz4er , klingt dann aber irgendwie alles nicht sehr schlüßig ......... denn warum solle so eine Frau dann hierher kommen ?

    Um sich die 300,-EUR Hartz4 abzugreifen , ist doch Unsinn !

    Denn sie müsste ja auch von irgend etwas leben ....... und mit 300,-EUR monatlich wie weit kommt man denn da hier ?

    Da kann sie ja auch gleich bleiben wo sie ist , oder ?
    ____________Zitatende____________

    Wingman hatte dir in # 20 ja schon was geschrieben..Ergänzend, grob gesagt..Bedürftige erhalten in der BRD- ALG2 / Hartz4, so sie min. 3 Std. am Tag arbeiten können, einen ALG2 ANTRAG stellen, der nicht abgelehnt wird.

    Ergänzen liesse sich das noch..dass im Rahmen der Familienversicherung, die Ehefrau natürlich in der BRD KV versichert ist.

    Was hat so eine KV an Wert? 200-300 Euro im Monat?

    Zu deinem # 19, nun stelle dir mal vor, der arbeitslos gemeldete Ehemann arbeitet nebenher SCHWARZ, oder macht einen " E bay job " aus der Wohnstube...und Männe lässt ihr die 316.- vom Amt, zum Verschicken nach TH.

    316 Euro = ca. 14 000 Baht.

    Sie arbeitet nebenher noch was, als Option,...damit auch das Thaifood klargeht. ( Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen ).

    Tja..du stellst ja selbst die Frage " Um sich die 300,-EUR Hartz4 abzugreifen , ist doch Unsinn ! "

    Da hab ich nun auch keine koncrete Antwort drauf. Evtl. Liebe?

    Wie schauts denn aus mit Heirat Thai ---> nach GUS..speziell Russia.Russia wird doch z.B. in Pattaya von den Werbetafeln favorisiert ( hab doch auch die " Hotel-testreportage " im TV gesehen..)

  7. #36
    ray
    Avatar von ray

    Re: Hartz IV und das Ausländerrecht...

    Zitat Zitat von wingman",p="694980
    Die Ehefrau hat mit ihrer Ankunft in Deutschland Anspruch auf ALG II (316,-Euro), wenn der Ehemann ebenfalls ALG II Bezieher ist und für ihren Unterhalt derzeit nicht aufkommen kann.
    Gleichzeitig werden ihr 50% der KDU für die gemeinsame Wohnung bewilligt. Evtl. noch Zuschläge für besondere Ernährung (z.B. Diabetes ).

    Ich hoffe das es nun nicht wieder zu den üblichen Entgleisungen bei der Diskussion kommt.
    Servus,

    und wenn sich diese dann noch einen Hund zulegen, bekommen sie nochmal 50,- Euro mehr vom Sozialamt!

    Wird zwar hier kaum einer Glauben, ist aber so!

    Das sind Entgleisungen, nicht in der Diskussion, sondern im deutschen Sozialgeetz!

    Gruß Ray

  8. #37
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Hartz IV und das Ausländerrecht...

    Ob es für einen Hund Zuschläge gibt weis ich nicht. Könnte aber eng werden für das Tier.
    Es gibt ganz klare Bestimmungen für ALG II, und eine Bewilligung ist nicht immer 100% sicher.
    Ich bin zur Zeit raus aus dem Bezug, wie lange bei der derzeitigen Lage und Arbeitsplatzabbau weis niemand.
    Man sollte den Bezug von ALG II nicht als schwarz-rot-goldene Hängematte betrachten. Reich wird man davon kaum.

  9. #38
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: Hartz IV und das Ausländerrecht...

    Ob es für einen Hund Zuschläge gibt weis ich nicht........
    Früher gab es mal für einen Hund 150,-DM Sozialhilfe extra , ist mir auch bekannt ........ darum hat man gerade die Dauerbezieher dieser Leistung fast immer mit einem Hund gesehen .......

    Aber ob dies jetzt bei dem Hartz4 immer noch so ist ...........

  10. #39
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Hartz IV und das Ausländerrecht...

    Auf Antrag konnte/kann bei Empfängern von Hartz IV/Sozialgeld von der Hundesteuer befreit werden.

    Alles Andere ist Nonsens...

    Ausgenommen der Mehrbedarf, der durch einen Blindenhund erforderlich ist und wird.

    Nachzulesen im SGB II. Und die Angabe von Hundert hat was mit Prozenten, und nicht mit Hunden zu tun ;-D

  11. #40
    Godefroi
    Avatar von Godefroi

    Re: Hartz IV und das Ausländerrecht...

    Zitat Zitat von wingman",p="697369
    Ich bin zur Zeit raus aus dem Bezug...
    Herzlichen Glückwunsch!

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Gute Anwälte Ausländerrecht, ...
    Von franky_23 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.03.10, 09:11
  2. Link für das "Portal zum Ausländerrecht"
    Von antibes im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.08.09, 13:41
  3. Ausländerrecht in D wird schärfer
    Von Paddy im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 321
    Letzter Beitrag: 23.07.06, 20:42
  4. Infos zum Ausländerrecht...
    Von Kali im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.11.03, 14:57
  5. Fragen zum Ausländerrecht ?
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.00, 11:48