Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678
Ergebnis 71 bis 79 von 79

Hapert es bei den Thais an der Intelligenz?

Erstellt von petpet, 08.01.2009, 22:38 Uhr · 78 Antworten · 5.106 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von mika

    Registriert seit
    05.11.2005
    Beiträge
    1.250

    Re: Hapert es bei den Thais an der Intelligenz?

    Nee diese Schuhe (Diskussion) hier passen mir wirklich nicht .
    Und da ich aus einem Staat mit offensichtlicher Mangelwirtschaft stamme , und Mangel hier in Verbindung mit IQ gebracht wurde , fühle ich mich tatsächlich angesprochen . Ich mach mir halt meine Gedanken , wie schlau ich doch hätte werden können , hätte mir von Anfang an die von westlichen Industrienationen hervorgebrachte Vollwertnahrung in Verbindung mit pharmazeutischen Spitzenerzeugnissen zur Verfügung gestanden .

    Für Petpet nochmal extra : Die Verwendung von sog. Smilies bedeutet , daß der Verfasser etwas nicht so ganz bierernst meint

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Hapert es bei den Thais an der Intelligenz?

    Zitat Zitat von petpet",p="677062
    Zitat Zitat von Samuianer",p="677051
    Zitat Zitat von petpet",p="677034
    Wenn Du allerdings Erbsen zählen möchtest, dann editiere doch mal Deine Beiträge im Hinblick auf Rechtschreibung, erkläre [highlight=yellow:9a7acdf5ff]den anwesenden wie es denn nun läuft mit dem IQ und mach Dir Gedanken darüber, ob eine Diskussion auf Deinem Niveau dann noch Sinn macht.[/highlight:9a7acdf5ff]
    ....schau mal in den Spiegel!

    Was "Erbsenzaehlerei" anbetrifft, so sei doch selbst mal grossherzig und lass der Frau Gesundheitministerin ihre "Vitaminpillen" wirklich schaedlich sind die ja nicht!



    Keinen weiteren Kommentar!
    Wenn schon Korrektur, dann aber nur wenn auch berechtigt:

    ..erkläre [highlight=yellow]den anwesenden wie es denn nun läuft mit dem IQ ..
    anwesenden wird in diesem Zusammenhang als losgelöstes Adjektiv betrachtet, nämlich losgelöst von "anwesenden Mitgliedern" und ist darum klein zu schreiben. ;-D

    Aha! Na, dann, guter Versuch der Verteidigung, befreit dich deswegen lange nicht vom Vorwurf der Erbsenzaehlerei!

  4. #73
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Hapert es bei den Thais an der Intelligenz?

    Zitat Zitat von Micha L",p="677063
    Der Mangel hat was mit falscher Ernährung zu tun. Das Problem mit Pillen zu lösen, birgt neue Risiken.

    Gruß

    Micha
    Stimme ALLEN in der Hinsicht PRIZPIELL zu!

    Erlaube mir aber die Dreistigkeit einzuwenden, das es tatsaechlich noch Menschen gebn soll die nicht bei Lidl einkaufen gehen koennen und obwohl in ihrer Region vielerlei exotische Fruechte, Gemuese und Spezereien angebaut werden haben sie keinen Zugriff, ihre taegliche Ration Reis mit Nam Prik... ab und an mal etwas Gruenzeug was die Natur so in der Umgebung hergibt!

    nur mal so... wirds schon einen Grund haben wenn eine Gesundheitsministerin sich so aeussert, vielleicht hat sie auch den Alleinvertrieb dieser Pillen, wer weiss, das waere dann nach thailaendischem Konzept "Wirtschaftsfoerderung"!

  5. #74
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Hapert es bei den Thais an der Intelligenz?

    Für Petpet nochmal extra : Die Verwendung von sog. Smilies bedeutet , daß der Verfasser etwas nicht so ganz bierernst meint
    Passt!

    Aha! Na, dann, guter Versuch der Verteidigung,...
    Wieso Versuch? Erfolgreich abgeschlossen, würde ich sagen!


  6. #75
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Hapert es bei den Thais an der Intelligenz?

    Zitat Zitat von ernte",p="677059
    Lies mal das Buch von Andreas Joop - Risikofaktor Vitaminmangel - ich glaub dann denkst du anders.....
    moin,

    würde ich alle bücher mit bezug auf riskofaktoren lesen, wäre es wohl ratsam, net mehr ausser aus zu gehen


  7. #76
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Hapert es bei den Thais an der Intelligenz?

    Ich weiß nicht, warum hier von unausgewogener Ernährung in LOS gesprochen wird.

    An jeder Ecke gibts nen Markt mit weit besserer Qualität als in unseren Asienläden.
    Eigentlich müßten wir in D nach Verlassen des Asienladens in die nächste Apotheke gehen und die auf dem Transport verlorengegangen Nährstoffe und Vitamine zukaufen.

    Ich weiß auch nicht, warum so ein Vitaminthema in LOS gerade in jüngster Zeit losgetreten wird.
    Es scheint, als ob man von wichtigeren Themen ablenken will oder die Pharmalobby in LOS noch stärker Fuß fassen will um ihre Produkte in einem Überangebot unter das Volk zu streuen.

    Auch denke ich nicht, daß die vorigen Generationen von Thais unklüger als die jetzige ist.
    Ich finde, daß die Eltern und Großeltern unserer Frauen doch in vielen Dingen klüger sind und waren als die jüngste Generationen die mir als total verzogen und undiszipliniert und nur noch konsum- und geldgierig erscheinen.

    Die Ernährung hat sich in LOS nicht wesentlich verschlechtert, daß Mangelerscheinungen drohen - vielleicht höchstens durch die vielen Süßigkeiten, die da evtl. in Massen konsumiert werden?

    Martin

  8. #77
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.049

    Re: Hapert es bei den Thais an der Intelligenz?

    Globale Versorgung mit Lebensmitteln gefährdet!

    Der Klimawandel wird in den kommenden Jahrzehnten die Lebensmittelversorgung weltweit massiv gefährden. Gegen Ende des Jahrhunderts könnte die Hälfte der Erdbevölkerung von Hungersnöten bedroht sein, warnen US-Wissenschaftler. Betroffen sind vor allem die Menschen in den Tropen und Subtropen, aber auch Bewohner gemäßigter Klimazonen etwa in Europa.

    Quelle: http://wissen.de.msn.com/article.asp...entid=12613214

    Da nützen dann auch keine Vitamin-Pillen.

    Aber Expertenmeinungen sind wie Lotto-Vorhersagen : Reine Glücksache!! ;-D

  9. #78
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Hapert es bei den Thais an der Intelligenz?

    Zitat Zitat von Nokhu",p="677323
    ...Expertenmeinungen...
    von den sog. Experten gibts einfach zu viele.

    Martin

  10. #79
    Avatar von

    Re: Hapert es bei den Thais an der Intelligenz?

    Zitat Zitat von martinus",p="677148
    Auch denke ich nicht, daß die vorigen Generationen von Thais unklüger als die jetzige ist.
    Ich finde, daß die Eltern und Großeltern unserer Frauen doch in vielen Dingen klüger sind und waren als die jüngste Generationen die mir als total verzogen und undiszipliniert und nur noch konsum- und geldgierig erscheinen.

    Die Ernährung hat sich in LOS nicht wesentlich verschlechtert, daß Mangelerscheinungen drohen - vielleicht höchstens durch die vielen Süßigkeiten, die da evtl. in Massen konsumiert werden?

    Martin
    Hallo Martin :-)

    Natuerlich waren die frueheren Generationen nicht duemmer.Und natuerlich ist eine Nation nicht duemmer als eine andere die besser bei IQ-Tests abschneidet.

    Es kommt dabei nur darauf an was getestet wird. Hier geht es eben darum bestimmte Aufgaben zu erfassen und zu loesen,
    Problemstellungen die in einer modernen Gesellschaft sich stellen.
    In einer Agrargesellschaft gibt es ganz andere Notwendigkeiten.

    Die Tests sagen aber eben doch etwas darueber aus wie die Leute den Anforderungen der Industriegesellschaft gewachsen sind. Es geht dabei also auch um Wettbewerbsfaehigkeit.

    Den IQ steigert man am effektivsten wenn Kinder von Anfang an gefoerdert werden. Am wichtigsten ist hier der Sprachschatz. Der differiert in D bei Vorschulkindern z.B.
    zwischen 600 bei Sozialhilfeaempfaengern und schon ueber 2000 bei Akademikerkindern.

    Entsprechend unterschiedlich faellt dann auch der IQ aus, und zwar umso aelter umso mehr fallen die sozial schwachen Kinder zurueck. Bildung ist also der Schluessel um den IQ zu steigern.

    Das Thema auf die Agenda zu setzen macht auf alle Faelle Sinn. Der Schwerpunkt muesste aber bei fruehkindlicher Foerderung v.a. beim lesen liegen.

    BEim Thema Ernaehrung gebe ich dir natuerlich recht. Allerdings wird immer mehr fettig und oelig gekocht. Auch wenn dann die Ernaehrung immer noch ausgewogen ist, werden die Leute doch immer dicker.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 678

Ähnliche Themen

  1. Künstliche Intelligenz
    Von kcwknarf im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 18.08.12, 12:26
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.11, 10:36
  4. Intelligenz und Gesundheit sind gekoppelt
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 07:34
  5. Thais
    Von Tana im Forum Sonstiges
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.03.07, 14:12