Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Handwerker in Pattaya gesucht

Erstellt von Ilse_Reloaded, 09.10.2018, 22:15 Uhr · 33 Antworten · 976 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Ilse_Reloaded

    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    20

    Handwerker in Pattaya gesucht

    Hallo Leute

    Ich suche einen guten Handwerker in Pattaya (am liebsten einen Deutschen / Schweizer). Ich weiss, die dürfen nicht als Handwerker arbeiten. Kennt ihr aber jemand der z.B. eine Baufirma betreibt oder halt ein Team von "Thai Bastler" hat und das überblickt, damit die Wände gerade sind und solches zeug?

    Geht hauptsächlich um folgende Aufgaben:

    - Gipswände zu stellen von unten nach ganz oben (lärmisoliert). Möchte div. Räume "bauen". Da es sich um ein Mietobjekt handelt, müsste ich dies auch einfach wieder "ausbauen" können
    - Glastüren einbauen
    - Stromverlegen für Beleuchtungen in den Räumen
    - Teppich verlegen
    - Laminat/Parkett verlegen
    - Malerarbeiten
    - Einige Sachen hochschrauben wie Lampen, Regale und solchen Kram

    Wäre dankbar für jeden Hinweis oder Tip.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Socrates010160

    Registriert seit
    05.04.2011
    Beiträge
    9.833
    bist Du DIE Ilse, die hier im Nittaya vor einigen Jahren ihr Apartment angeboten hat und diese an meinen Freund Stefan verkauft hat ?

    wenn ja, wende Dich an ihn... er hat die besten Handwerker

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    29.144
    Zitat Zitat von Ilse_Reloaded Beitrag anzeigen
    Hallo Leute

    Ich suche einen guten Handwerker in Pattaya (am liebsten einen Deutschen / Schweizer). Ich weiss, die dürfen nicht als Handwerker arbeiten. Kennt ihr aber jemand der z.B. eine Baufirma betreibt oder halt ein Team von "Thai Bastler" hat und das überblickt, damit die Wände gerade sind und solches zeug?

    Geht hauptsächlich um folgende Aufgaben:

    - Gipswände zu stellen von unten nach ganz oben (lärmisoliert). Möchte div. Räume "bauen". Da es sich um ein Mietobjekt handelt, müsste ich dies auch einfach wieder "ausbauen" können
    - Glastüren einbauen
    - Stromverlegen für Beleuchtungen in den Räumen
    - Teppich verlegen
    - Laminat/Parkett verlegen
    - Malerarbeiten
    - Einige Sachen hochschrauben wie Lampen, Regale und solchen Kram

    Wäre dankbar für jeden Hinweis oder Tip.
    naja, wenn da Wände gestellt werden sollen,
    dann dürfte es für die Fliesen zum Totalschaden werden,
    da die Gestellelemente für die Gipskartonplatten,
    auf die Fliesen gedübelt werden müssten.

    Da die Decke oft ebenfalls aus Gipskartonplatten besteht,
    müsste eine Stahl-Deckentraverse eingebaut werden, die dann zur Decke und insbesondere für die Glastür die benötigte Stabilität gibt.
    Ob die Kosten bei einem Mietobjekt sinnvoll ist, lassen wir mal dahin gestellt.


    Elektrik ist ein schwieriges Thema,
    wenn es nur um Beleuchtung geht.
    Wenn aber Steckdosen für grössere Stromverbraucher gelegt werden müssen,
    kann man nicht einfach an das vorhandene Kabelwerk ranflicken, sondern muss die ganze Anlage sicher machen.
    Da muss dann schon ein Fachmann ran, weil das dann über den reinen Trockenbau hinaus geht,
    weil eben kein "sicherer Übergangspunkt" exsistiert.

    Deutsche Handwerker ?
    Keiner, der in Thailand im Ruhestand ist, möchte sich die Finger verbrennen,
    am Anfang war alles gut, am Ende, als es zur Abschlusszahlung ging, dann plötzlich Ärger, Drohungen mit Anzeige bei der Immigration, haben viele schon hinter sich, und keinen Bock drauf.

    Einige sind im benachbarten Pattayaforum aktiv, aber die Chancen, das da jemand was macht ?

    Es gibt in Pattaya eine Firma, die Fenster und Klimatechnik herstellen, unter deutscher Leitung.

    Ich würde persönlich mit dem Deutschen, der die Niederlassung der Firma Häefele in Süd Pattaya macht, sprechen,
    Glastür könnte man über die beziehen, ev. kann er für die Wand und die Einfassung was anbieten.
    Hauptproblem wird, das man keine deutsche Decke hat, wo man andübeln kann.
    In Deutschland würde man ein Trägergestellt aus Holz bauen, aber in Pattaya ?

  5. #4
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.830
    Jetzt noch Indy

  6. #5
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    4.426
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Jetzt noch Indy
    Ja, hier! Was'n los?

    Soll ich jetz was zu Dissis Trockenbau/Stahlträgerdeckentraversen/Glastürendeckenanbindungs-Schmarrn schreiben, oder wie?
    Oder das man in Thailand für lapprige Trockenbauwände nun wirklich keine deutsche Firma benötigt?


    Tatsächlich hatte ich mal auf der Insel - mir war nach 3 Wochen grad etwas langweilig- spasshalber sonen Arbeitseinsatz incl. Schallschutz. Die Wände hab ich mit dem Barbesitzer und 4 Thais in dreieinhalb Tagen reingeschossen. Und zwar bombenfest Generalstabsmäßigdeutsch nach Rw >60db DIN 4109
    Die waren fertisch danach, einer hat gleich das Handtuch geschmissen, der war aber eh nur zum Leo holen zu gebrauchen...

  7. #6
    Avatar von Ilse_Reloaded

    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    20
    Hey Indy

    Bei solchen Wänden mit Schallschutz, weisst du was für Gewicht die Tragen können? Resp. wenn ich ein Regal daran schraube, dass nicht gleich die ganze Wand/Platte einem entgegen fliegt. Und, weiss du per Zufall was so die gängigen Quadratmeter Preise inkl. Arbeit sind?

    Ich habe vor ca. 7 Jahren in einem Anderen Gebäude Umbauten gemacht, aber mit Mauern ziehen an der einen Seite und die anderen waren vollverglast. Da es sich bei dem neuen Gebäude um ein Mietobjekt handelt (was das erste nicht ist), bin ich mir nicht sicher mit einfachen Mauern ziehen, wegen allfälligen Rückbau. Vielleicht hast ja ein Tipp. Es sollten reine Büroräume werden: 5x 32m2.

  8. #7
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    4.426
    Zitat Zitat von Ilse_Reloaded Beitrag anzeigen
    Hey Indy
    Bei solchen Wänden mit Schallschutz, weisst du was für Gewicht die Tragen können?
    Mit oder ohne Schallschutz, GK Wände tragen dasselbe Gesicht wie eine gemauerte Siebzehnfünfer.
    Hängt eher von der Befestigungstechnik ab.

    Wenn du ohnehin schon vorher festlegst, wohin Schwerlastregale ungefähr hinkommen sollen, hinterlegt man halt beim Ständeraufstellen einfach schon Riegel oder setzt dort verstärkte CV/UA Profile (Das sind die 2mm Stahlständer, die man auch bei den Türlaibungen verwendet) statt der CW Weißblechprofile

    Alles komplett easy, einfachstes Grundwissen selbst bei ungelernten Trockenbauern

  9. #8
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    4.426
    Zitat Zitat von Ilse_Reloaded Beitrag anzeigen
    Hey Indy
    Da es sich bei dem neuen Gebäude um ein Mietobjekt handelt (was das erste nicht ist), bin ich mir nicht sicher mit einfachen Mauern ziehen, wegen allfälligen Rückbau. Vielleicht hast ja ein Tipp.
    Genausogut könntest du jetzt fragen " Mein Auto ist kaputt, was muss ich reparieren?"
    Wenn du jetzt einige Photos, zus. noch Detailansichten hättest, könnte ich vielleicht eine grobe Onlineberatung starten. Statt eines 3jährigen Bau-Grundkurses



    Überhaupt gibt's doch in Thailand jede Menge freilaufende Expats mit Bauerfahrung, zieh dir doch einen Beraterkapo
    Hab da immer solch Leute getroffen, völlig ohne zu suchen.

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    29.144
    Zitat Zitat von indy1 Beitrag anzeigen
    Ja, hier! Was'n los?

    Soll ich jetz was zu Dissis Trockenbau/Stahlträgerdeckentraversen/Glastürendeckenanbindungs-Schmarrn schreiben, oder wie?
    Oder das man in Thailand für lapprige Trockenbauwände nun wirklich keine deutsche Firma benötigt?
    .
    wusste ja, dass einer anbeisst,

    die richtige Frage muss heissen,

    wie sieht die Decke aus ?
    das man auf einer Gipskartondecke, die an den duennen Blechgerippe haengt,
    keine Rahmenkonstruktion fuer ne Glastuer befestigen kann, ist klar.

    Aber ohne zu wissen, was hinter der Gipskartondecke ist, die Stahltraegertraverse schon auszuschliessen,
    Respekt, dann hast Du mehr Infos, bz. brauchst keine Infos.

    Haus oder Condo ?
    was ist oberhalb der Bauetage, offener Dachstuhl oder Stockwerk, ev. mit WC Rohren in der abgedeckten Decke,

    ohne die Fragen zu wissen, kann man nix ausschliessen oder bewerten.

    und dann soll es um Pattaya gehen ???

    555 Kinderlose Depression, oder was ?

  11. #10
    Avatar von indy1

    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    4.426
    Zitat Zitat von Ilse_Reloaded Beitrag anzeigen
    Hey Indy
    bin ich mir nicht sicher mit einfachen Mauern ziehen, wegen allfälligen Rückbau. Vielleicht hast ja ein Tipp.
    Achso, Rückbaupflicht

    Kann man ohne grundlegendste Eckdaten der vorhanden Bausubstanz auch schlecht Tips geben
    Grundriss. Welche Decke? Boden bereits gefliest? Stromverteiler wo?

    Im günstigsten Optimalfall musst du nach Rückbau der Wände nur 80 Stck. 6mm Löcher verspachteln/verfugen

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Luxus Hotel in Pattaya gesucht
    Von Bang444 im Forum Touristik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.09.12, 15:34
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.03.10, 09:17
  3. 3-Bedroom Bungalow in Pattaya gesucht ...
    Von olisch im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.09, 19:05
  4. Bungalow in Pattaya gesucht
    Von bkk999 im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.10.08, 01:36
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.07, 15:55