Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Haben die Thais auch mit Krankheiten zu kämpfen wie.......

Erstellt von ConnieNL, 12.12.2010, 13:27 Uhr · 23 Antworten · 2.454 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ConnieNL

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    547

    Haben die Thais auch mit Krankheiten zu kämpfen wie.......

    Ich frage mich ab ob es in Thailand auch so viele Bandscheibenvorfälle oder Schilddrüsen erkrankungen gibt.Lasst mal hören! Und wenn ja wie wird es dort behandelt?

    Groetjes Connie

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Es gibt ja weltweite Ranglisten und auch Statistiken, wo die häufigsten - zumeist meldepflichtigen - Krankheiten nach der International Classification of Diseases für die einzelnen Mitgliedsländer der WHO aufgelistet werden.

    Wie die Krankheiten in Thailand behandelt werden? Im Falle von nicht schwerwiegenden Bandscheibenvorfällen - also ohne bleibende Nervbeteiligung - passiert zumeist eine Form der Massage, der sog. Healing Massage. Ist sozusagen ein Spezialgebiet der thail. traditionellen Massage. Meine Masseurin in Udon gehört zu den Lehrern der Heilmassage und macht deshalb in Abständen Fortbildungskurse für diejenigen, die die Grundtechniken in den Schulen gelernt und diplomiert bekommen haben.

    Bei uns in der Familie ist sie der bislang einzige "Arzt", der zu uns rausgekommen ist und alle möglichen Beschwerden wegmassiert hat. 2 Stunden später und weg war es. Teil der Heilmassage ist eine aufwändige Analyse aller beteiligten Muskulaturen.

  4. #3
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Hallo, die Thais fressen die Pillen und egal für was sie sind.

  5. #4
    Avatar von ConnieNL

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    547
    @ Eber
    klar gibt es viele thais die das machen,hier in germany doch auch aber es gibt eben auch die anderen und um die ging es mir......was die eben machen bei solchen wehwehchen

    @waanjai
    Oooh genau das brauche ich......habe mir vor 1,5 jahren nach einem sturz vom pferdchen einen leichten bandscheibenvorfall geholt.Zum glück kaum probleme nur jetzt wo es so kalt ist (arbeite ja überwiegend draussen mit den pferden) merke ich ihn.Und da ich ja ab 6 januar für 5 wochen in thailand bin wollt ich da schon was machen.
    Wie oft sollte ich so eine healing massage machen?

    Groetjes Connie

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von ConnieNL Beitrag anzeigen
    @waanjai
    Oooh genau das brauche ich.....habe mir vor 1,5 jahren nach einem sturz vom pferdchen einen leichten bandscheibenvorfall geholt.Zum glück kaum probleme nur jetzt wo es so kalt ist (arbeite ja überwiegend draussen mit den pferden) merke ich ihn.Und da ich ja ab 6 januar für 5 wochen in thailand bin wollt ich da schon was machen. Wie oft sollte ich so eine healing massage machen?
    Keiner kann Dir sagen, wieviele Massagen Du in Deinem Fall brauchen wirst. Im Normalfall, sollten 2 Stunden reichen, um beschwerdefrei zu werden.
    Schwieriger wird es, eine Anlaufadresse in Thailand zu finden. Ich denke da bei Bangkok zunächst an die Massage-Schule (Wat Pho Medical School) in der Nähe von Wat Pho/Wat Po. Danach bitte googlen.
    Die haben auf der Tourismus-Attraktion Wat Pho nur Applikations-Hallen für Fuß-Massage und thai. traditionelle Ganz-Köper-Massage (ohne ..........). Für die Healing Massage müßtest Du die Anlage Wat Pho nach Süden verlassen und nach der eigentlichen Schule fragen. Da halt dann nach Healing Massage Applikation fragen. Dort liegen die Kunden übrigens nicht mehr auf Matratzen am Boden, sondern auf hochgelagerten Tischen - ähnlich unseren Operationstischen. Es ist alles dort halt weniger standardisiert - eines der riesigen Vorteile in der thail. trad. Massage - und auf den Einzelfall bezogen. Ein kleiner Suchaufwand, der sich lohnt. Wat Pho Healing Massage.

  7. #6
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Im Falle von nicht schwerwiegenden Bandscheibenvorfällen - also ohne bleibende Nervbeteiligung - passiert zumeist eine Form der Massage, der sog. Healing Massage. Ist sozusagen ein Spezialgebiet der thail. traditionellen Massage.
    Gibt's eigentlich auch gute Ärzte der Chinesischen Volksmedizin in Thailand, speziell für Akupunktur?

  8. #7
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Connie, was ist für dich ein leichter Bandscheibenvorfall? Deformation der Banscheibe oder eine Positionsverschiebung oder eine einseitige Belastung (Keilform).

    Das wichtigste ist, das ganze an der Wurzel zu bekämpfen. In D ist man dank der Forschung soweit meist Psychologische Ursachen anzunehmen. Eine geeignete Ernährung hilft in den meisten Fällen die veränderte Collagenstruktur wieder in die stabilere Collagenstruktur zu überführen.

    vernünftige Rückenschule, gepaart mit Massagen hilft die Rückenmuskulatur zu kräftigen und die Wirbelsäule zu entlasten.

    Massagen bekämpfen immer nur Symptome.

  9. #8
    Avatar von ConnieNL

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    547
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Connie, was ist für dich ein leichter Bandscheibenvorfall? Deformation der Banscheibe oder eine Positionsverschiebung oder eine einseitige Belastung (Keilform).

    Das wichtigste ist, das ganze an der Wurzel zu bekämpfen. In D ist man dank der Forschung soweit meist Psychologische Ursachen anzunehmen. Eine geeignete Ernährung hilft in den meisten Fällen die veränderte Collagenstruktur wieder in die stabilere Collagenstruktur zu überführen.

    vernünftige Rückenschule, gepaart mit Massagen hilft die Rückenmuskulatur zu kräftigen und die Wirbelsäule zu entlasten.

    Massagen bekämpfen immer nur Symptome.


    Hier ist mein befund :Subligamentäre Prolabierung der L5/S1 ,etwas links betont mit Wurzelkontakt.Protrusionen L4/4 und angedeutet L3/4

    .......naaa was meinste?

    Ich bin übrigens auch davon überzeugt das 70% der bandscheibenvorfälle durch stress zwischen den ohren kommt .
    Meine rückenmuskulatur ist super gut.......bin seit 30 jahren im sport,also daran kann es nicht liegen.
    Nur dieser dumme sturz auf meinen unterrücken war heftig und seitdem diese probleme.
    Kannst du mir genaueres erzählen wie ich durch ernährung die collagenstruktur wieder stabiler bekomme?

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Einäscherung beantragen.

  11. #10
    Avatar von ConnieNL

    Registriert seit
    29.03.2005
    Beiträge
    547
    Tztztz.....

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ideen haben`s schon die Thais
    Von Jens im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.12.08, 00:21
  2. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.01.07, 23:02
  3. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 18.11.06, 01:15
  4. Haben Thais Telefonitis?
    Von Rainerle im Forum Treffpunkt
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 21.03.06, 07:48
  5. Weshalb haben Thais kaum interesse am Weltgeschehen ?
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 160
    Letzter Beitrag: 25.03.05, 18:36