Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges

Erstellt von Samuianer, 14.10.2006, 14:05 Uhr · 15 Antworten · 2.826 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges

    In Anbetracht der Ereignisse von ueberhitzten Gemuetern und Forenzugehoerigkeitsempfindsamkeiten ist mir folgendes aufgefallen:

    Eine Gruppe definiert sich als eine Anordnung von mehr als zwei Menschen, die laengere Zeit miteinander interagieren, sich wechselseitig beeinflussen, ein gemeinsames Ziel verfolgen und sich letztlich als "Wir" wahrnehmen.

    Darueber hinaus haben Gruppen bestimmte Gruppenstrukturen und spezifische Werte sowie Verhaltensnormen. Nach dieser Definition ist eine, sagen wir mal, Fußballmannschaft eindeutig eine Gruppe, eine Ansammlung von Menschen an einer Bushaltestelle hingegen nicht.

    Der Begriff der Gruppe laesst sich noch weiter differenzieren.

    Man kann die Primaergruppe, wie etwa die Familie, von Sekundaergruppen wie Arbeitsgruppen oder Schulklassen abgrenzen. Entsprechend der Gruppenzugehoerigkeit ist die Eigengruppe ("ingroup") von der Fremdgruppe ("outgroup") zu trennen.

    Schließlich gibt es noch weitere Gruppenkriterien wie Groeße, Stabilitaet, Intimitaet und wechselseitige Abhaengigkeiten (Interdependenzen).

    Wie entsteht eine Gruppe?

    Gruppen bilden sich nicht von heute auf morgen. Es fuehrt ein mehrstufiger Prozess zur Gruppenbildung. Eine erste Formierungsphase ist durch das gegenseitige Kennenlernen gepraegt.

    Gemeinsamkeiten werden ausgelotet und man tauscht sich ueber die zu erreichende Ziele aus. Kommt es dabei bereits zu unterschiedlichen Vorstellungen, so geht die Formierungsphase in eine anschließende Konfliktphase ueber. Hier werden diese anfaenglichen Meinungsverschiedenheiten ausgeraeumt, damit sich in der naechsten Phase eine gefestigte Gruppenstruktur entwickeln kann.

    Schulterschluss, Kumpelhaftigkeit bis hin zur gruppendynamischen Kuengelei

    Die dritte Phase wird als Normierungsphase bezeichnet. In ihr werden die Rollen verteilt und gemeinsame Ziele, Normen sowie Sanktionen für Normueberschreitungen, durch Vereinsstatuten, "allgemeine Geschaeftsbedingen" etc. festgelegt.

    Durch die zunehmend staerkere Identifikation mit der Gruppe steigt das "Wir-Gefuehl". Jetzt ist ein wesentlicher Teil der Gruppenbildung abgeschlossen, und die gesetzten Ziele koennen in der Leistungsphase in Angriff genommen werden.

    Mit zunehmender Anzahl der Aufgaben, die von der Gruppe erfolgreich bewaeltigt wurden, kehrt mehr und mehr der Gruppenalltag ein, womit die Normalisierungsphase erreicht ist. Sofern in dieser Phase keine neuen Gruppenziele vereinbart werden, kann es zur Aufloesung ode zum Rueckzug einiger Mitglieder dieser selbsterwaehlten Gruppe kommen.....

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges

    Nette Examina @ Samuianer

    allerdings:
    Nach dieser Definition ist eine, sagen wir mal, Fußballmannschaft eindeutig eine Gruppe, eine Ansammlung von Menschen an einer Bushaltestelle hingegen nicht.
    kann man nicht so stehen lassen, denn die Ansammlung/Gruppe von Menschen an einer Bushaltestelle verfolgt ebenso eine Absicht wie die Fussballmannschaft: sie warten gemeinsam auf den Bus, haben auch ein gemeinsames Ziel, nämlich zu einem bestimmten Punkt befördert zu werden.

    Das ganze verdichtet sich noch, wenn zu einer bestimmten Zeit, sagen wir mal während des Berufsverkehrs nahzu immer dieselben Mitglieder dieser Gruppe auf den Bus warten.

    Auch können innerhalb dieser Gruppe Hirarchien entstehen, z. B., wer als erster an der Bushaltestelle ist oder wer der älteste dieser Interessengemeinshaft ist.

    Selbst echte Freundschaften oder Beziehungen können entstehen... :P

    Interessant jedenfalls, darüber mal zu sinnieren; und bestimmt kommen wir bald auf die Gruppendynamik von verschiedenen Foren zu sprechen (ich meine jetzt nicht die von der Bushaltestelle)

  4. #3
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges

    Zitat Zitat von UAL",p="409032
    Nette Examina @ Samuianer

    allerdings:
    Nach dieser Definition ist eine, sagen wir mal, Fußballmannschaft eindeutig eine Gruppe, eine Ansammlung von Menschen an einer Bushaltestelle hingegen nicht.
    kann man nicht so stehen lassen, denn die Ansammlung/Gruppe von Menschen an einer Bushaltestelle verfolgt ebenso eine Absicht wie die Fussballmannschaft: sie warten gemeinsam auf den Bus, haben auch ein gemeinsames Ziel, nämlich zu einem bestimmten Punkt befördert zu werden.

    Das ganze verdichtet sich noch, wenn zu einer bestimmten Zeit, sagen wir mal während des Berufsverkehrs nahzu immer dieselben Mitglieder dieser Gruppe auf den Bus warten.

    Auch können innerhalb dieser Gruppe Hirarchien entstehen, z. B., wer als erster an der Bushaltestelle ist oder wer der älteste dieser Interessengemeinshaft ist.

    Selbst echte Freundschaften oder Beziehungen können entstehen... :P

    Interessant jedenfalls, darüber mal zu sinnieren; und bestimmt kommen wir bald auf die Gruppendynamik von verschiedenen Foren zu sprechen (ich meine jetzt nicht die von der Bushaltestelle)
    ich brech ab ;-D deswegen mag ich dieses forum so,weil hier echt lustige leutz die verschiedensten dinge debatieren

  5. #4
    Gilalei
    Avatar von Gilalei

    Re: Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges

    Zitat Zitat von superThai",p="409067
    ich brech ab ;-D deswegen mag ich dieses forum so,weil hier echt lustige leutz die verschiedensten dinge debatieren
    Du @superThai mußt aber doch zugeben, dass sich diese Debatte auf einem extrem hohem geistigen Niveau bewegt.

    Walter

  6. #5
    Avatar von marc

    Registriert seit
    19.02.2006
    Beiträge
    2.714

    Re: Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges

    Zitat Zitat von Gilalei",p="409074
    Zitat Zitat von superThai",p="409067
    ich brech ab ;-D deswegen mag ich dieses forum so,weil hier echt lustige leutz die verschiedensten dinge debatieren
    Du @superThai mußt aber doch zugeben, dass sich diese Debatte auf einem extrem hohem geistigen Niveau bewegt.

    Walter
    ja natürlich,das steht ausser frage :-) die themen bringen mich halt manchmal zum lachen ;-D

  7. #6
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges

    @superThai,

    verrätst Du dann bitte auch, warum es so zum lachen ist?
    Vielleicht kann ich da auch mal mitlachen.

  8. #7
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges

    Sehr schön abgeschrieben, Samuianer

    Du hättest wenigstens die Quelle angeben können, andere könnten denken das stammt aus deiner Feder.

  9. #8
    Gilalei
    Avatar von Gilalei

    Re: Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges

    Zitat Zitat von Monta",p="409081
    @superThai,

    verrätst Du dann bitte auch, warum es so zum lachen ist?
    Vielleicht kann ich da auch mal mitlachen.
    Du @Monta hast mich mit Deiner Frage zwar nicht direkt angesprochen; gestatte mir aber bitte dennoch, dass ich meinen Senf dazu gebe. Du liest und schreibst doch selbst auch in dem bewusten Vorum und solltest in der Zwischenzeit festgestellt haben, dass ein Großteil der hiesigen user, die den entstanden Streit auf eine zivilisierte Art und Weise entschärfen oder sogar lösen wollen, drüben weiterhin durch die Sch.i.e, sorry, durch den Kakao gezogen werden. Ich frage mich allen Ernstes, wann auch hier einmal kapiert wird, dass sich die Existenzberechtigung dieses besagten Vorum lediglich mit dem Umstand begründen läßt, dass es einem Großteil ( AUSDRÜCKLICH NICHT ALLEN) der dort postenden usern die Möglichkeit bietet, verbal mal so richtig die Sau raus zu lassen. Und wenn man sieht, wie hier mit kunstvoll verschachtelten und niveauvoll gestalteten Argumenten versucht wird, die Vorenuser des besagten Vorum zu mäßigen; nun @Monta, das ist (nicht nur für mich) zum Lachen.

    Walter

  10. #9
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges

    Zitat Zitat von Simpson",p="409082
    Sehr schön abgeschrieben, Samuianer

    Du hättest wenigstens die Quelle angeben können, andere könnten denken das stammt aus deiner Feder.


    Habe ein Nachsehen mit mir, der sich unerhoerter Weise versucht mit 'fremden' Lorbeeren zu schmuecken!

    Aber, ob meiner vielschichtigen Taetigkeiten, ist mir wegen der 60 Minuten Klausel einfach versagt geblieben, die Quelle nei schu gopiere...reg dich ab, versuch zu verstehen was in dem einkopierten Text drin steht und richte dich danach, waer mir lieber!

    Es geht ja nich dorum, sondern darum!

    Warum nennst du dich eigentlich Simpson, bist du mit denen verwandt?

  11. #10
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Gruppen, deren Konflikte und Sonstiges

    nee, Uli glaub' mal nicht das die Mannschaft a.) mit der Mannschaft b.0 was gemeinsam hat, wenigstens nicht im technischen Sinne.

    Ist ja nur ein bunter, nach dem Zufallsprinzip, zusammen gewuerfelter haufen. Ausser befoerdert zu werden haben die nun mal keine gemeinsame Direktive.

    Aber ist auch egal, hoffe mal du verstehst was ich mit dem Post EIGENTLICH ansprechen wollte.....

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.01.11, 13:18
  2. Strukturierung Thailand / Sonstiges
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.10, 21:44
  3. Statistik und deren Folgen
    Von Micha im Forum Treffpunkt
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 31.05.07, 07:51
  4. Heirat in Dänemark und deren Legalisierung in D
    Von thaiger im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.04, 14:37