Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 63

Griechenland....der Anfang vom Ende?

Erstellt von Lanna, 08.12.2008, 21:06 Uhr · 62 Antworten · 2.783 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Griechenland....der Anfang vom Ende?

    ja es gibt sogar nicht wenige afrikaner, die die entwicklungshilfe in der derzeitigen form ablehnen!

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von zappalot

    Registriert seit
    20.03.2007
    Beiträge
    1.744

    Re: Griechenland....der Anfang vom Ende?

    interessant hierzu zum beispiel folgender link...

    http://www.forumromanum.de/member/fo...did=1098528788

  4. #53
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Griechenland....der Anfang vom Ende?

    Da kann man nur hoffen, das es immer mehr werden und sie sich auf die eigenen Kraefte und Traditionen besinnen.
    Und von unserer Seite aus: "Hilfe zur Selbsthilfe" nicht nur als Schlagwort begreifen.

  5. #54
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Griechenland....der Anfang vom Ende?

    Zitat Zitat von Lanna",p="665624
    [...]
    Griechenland ist vielleicht erst der Anfang von einem Flächenbrand.
    Die "Schönrederei" der Regierungen hat mittlerweile ein Ende.
    [...]
    Hast du dazu auch irgendwelche Argumente oder Thesen?

    Solche Krawalle sind nur möglich, weil Regierung und Polizei Humanität vor Recht ergehen lässt.
    Ich bezweifele jedoch, dass das dem Ladenbesitzer, dessen Geschäft von dem Randalierer-Pack angezündet wurde, besonders angenehm ist.

    Kaum jemand beleuchtet den höchstbedauerlichen Vorfall der tödlichen Schüsse mal von polizeilicher Seite.
    Was bewegt einen routinierten Polizisten dazu, seine Waffe zu ziehen und sogar zu schiessen?
    Griechenland ist keine Bananenrepublik, wo die Knarre locker sitzt. Griechische Polizisten müssen sich ebenso streng für ihr Handeln verantworten, wie andere europäische Länder.

    Für mich sind die Randalierer nichts anderes als zerstörungswütiger Pöbel, ähnlich wie die Schläger bei unseren Mai-Krawallen.
    Politische Ziele oder gerichte Proteste gibt es nicht, blindes Kaputtmachen ist angesagt.

  6. #55
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.995

    Re: Griechenland....der Anfang vom Ende?

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="665658
    Es sind nicht immer nur Europäer oder Amis dran SChuld -
    grisser "Ausbeuter" ist ja momentan China
    Mit dem Wort "Ausbeuter" sollte man vorsichtig umgehen. Meistens ist es eine Frage von Angebot und Nachfrage. China fragt Rohstoffe nach, und manche Länder fragen die dafür erforderliche Infrastruktur nach - ohne politische Bedingungen. Dass dafür z.B. in Angola innerhalb von zwei Jahren 50000 chinesische Arbeiter rangekarrt werden, wirft ja auch ein Licht auf die einheimischen Arbeiter.
    In jedem Land Afrikas gibt es unterschiedliche Ursachen für Elend oder Wohlstand. Elend geht meistens mit Bürgerkriegen einher. In Darfur gibt es dafür auch klimatische Ursachen: Nach ein paar überdurchschnittlich regenreichen Jahren sind dort so viele Christen zugewandert, dass nach Dürrejahren die angestammte (moslemische) Bevölkerung von ihren angestammten Rechten Gebrauch macht. Die manipulierte, westliche Öffentlichkeit macht daraus dann natürlich einen "Genozit". Die verfehlte Entwicklungspolitik besonders der US-gesteuerten Weltbank und des IWF kann auch nicht ohne korrupte einheimische Politiker funktionieren. Schlagen sich die Ethnien mal eine Weile nicht die Köppe ein sieht man: Oh Wunder, ein Land prosperiert und gedeiht. Grenzziehungen der Kolonialmächte oder entvölkerte Küsten Westafrikas durch die amerikanische Versklavung sind Geschichte und nicht von Merkel oder Hännschen Müller zu verantworten.
    Das ist aber nicht Thema hier, sondern Athen. Dass das Thema überhaupt abgeglitten ist, liegt an dieser irrwitzigen Selbstkasteiung der Gutmenschen, die sofort wieder unsere überaus entwickelte Ziviligesellschaft kurz vor dem Zusammenbruch sehen. Das ist vorläufig nicht der Fall und ein Grund sich hier sehr wohl zu fühlen.

  7. #56
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Griechenland....der Anfang vom Ende?

    Hallo Loso, darum die " " füsschen

    gruss
    Jörg

    dessen Kater ja auch Loso heisst

  8. #57
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Griechenland....der Anfang vom Ende?

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="665709
    Für mich sind die Randalierer nichts anderes als zerstörungswütiger Pöbel, ähnlich wie die Schläger bei unseren Mai-Krawallen.
    Politische Ziele oder gerichte Proteste gibt es nicht, blindes Kaputtmachen ist angesagt.
    Ich habe vor paar Jahren in Leipzig die Demostrationen der ..... und der Autonomen erlebt. Beides sind für mich Krawalltouristen, die schon nomadenmässig ihr Unwesen treiben. Trotzdem darf das verbriefte Recht auf Demostration nicht in Frage gestellt werden. Wir benötigen es bald mehr als uns lieb ist.

  9. #58
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Griechenland....der Anfang vom Ende?

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="665709
    Was bewegt einen routinierten Polizisten dazu, seine Waffe zu ziehen und sogar zu schiessen?
    Der 37 Jahre alte Polizist, der den tödlichen Schuss auf den Schüler abgegeben haben soll, sagte aus, er habe lediglich drei Warnschüsse abgefeuert. Der Jugendliche sei von einem Querschläger getroffen worden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Polizisten Totschlag vor. Einer der Anwälte des Beamten trat am Montag zurück. Er ließ verlauten, dass er einen "solchen Mandanten" aus Gewissensgründen nicht verteidigen könne. Über den mutmaßlichen Schützen wurde bekannt, dass er wegen seines harten Durchgreifens unter dem Spitznamen "Rambo" bekannt gewesen sei, berichtete der griechische Rundfunk.
    http://www.spiegel.de/politik/auslan...595273,00.html

    Sonst alles klar?
    AlHash

  10. #59
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Griechenland....der Anfang vom Ende?

    Was wissen wir über das Opfer?

    Habe nur im Radio etwas vernommen.

  11. #60
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.792

    Re: Griechenland....der Anfang vom Ende?

    Zitat Zitat von alhash",p="665798
    Sonst alles klar?
    AlHash
    Nicht wirklich.

    Das Fragewort "was", welches ich in meiner Frage benutzte, zielte auf den Grund, das Motiv des Schiessens.

    Dein "Spiegel" Zitat berichtet über einen Teil des Herganges (also, das "wie") und ergeht sich weiterhin in Denunzierungen ohne Quellenangabe. Somit beantwortet es meine Frage nicht.

    Deine o.a. "Antwort/Frage", falls es so etwas überhaupt gibt, erzeugt bei mir den Verdacht, dass du dir bereits die richtigen Schlüsse aus den Nachrichten gezogen hast und entsprechend reagieren möchtest.
    Wenn du dich also den Protesten anschliessen möchtest, kann ich dir gerne ein paar Insidertipps zur Akkommodation geben, ich war viele Jahre mit einer Griechin liiert.

Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Afghanistan - der Anfang vom Ende?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 02.06.17, 13:04
  2. Griechenland - ein Fotobericht
    Von Micha L im Forum Sonstiges
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.12.09, 19:50
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.06, 16:38
  4. Der Anfang vom Ende zum Beginn ...
    Von Ralf_aus_Do im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.04.06, 12:11
  5. Flugpreise Ende Februar/Anfang März
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 21:04