Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 163

Gnade für RAF-Terroristen?

Erstellt von Monta, 28.01.2007, 01:06 Uhr · 162 Antworten · 11.921 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat Zitat von hschub",p="443065
    nach Guantanamo abschieben
    ähhhmm,

    hat steinmeier in der hinsicht net noch was gut zu machen ;-D

    guten flug

    gruss

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Fuer eine vorzeitige Entlassung muesste da schon ein bischen mehr von den beiden kommen. Vor allem ist immer noch unklar wer was gemacht hat.
    Gerade das ist wohl fuer die Angehoerigen der Opfer das Schlimme. Ich waere fuer eine Freilassung wenn eine klare Entschuldigung und ein Schildern des Tathergangs von den beiden kaeme.

    Da sie dazu nicht bereit sind bin ich gegen eine Freilassung.

    Sioux

  4. #13
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat Zitat von Monta",p="442973
    Zitat:
    .. Ein Gutachten befürwortet ....die Begnadigung.
    Das Gutachter oft, sogar sehr oft in die Sch..se greifen dürfte ja allgemein bekannt sein.

    Wie lautete das Urteil damals? Lebenslänglich?
    Na also.

  5. #14
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Lebenslänglich?
    Na also.
    Da gibt´s nur ein kleines Problem...
    Lebenslänglich bedeutet schon sehr lange gar nicht mehr lebenslänglich.

  6. #15
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.028

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    @ Mipooh
    Das ist mir schon bekannt und finde es völlig daneben.
    Deutsche Sprache, schwere Sprache.

    Besser wäre folgender Urteilsspruch : ...und verurteilen Sie hiermit zu....schaun mer ma. ;-D

  7. #16
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    @ Nokhu,

    geht mir ebenso, aber auf diesem Wege hält man sich für kleinere Ungerechtigkeiten nach unten den Weg frei. Schliesslich hatte man ja lebenslänglich gesagt und der Bild-Leser fordert das auch...

  8. #17
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Die regulaere frueheste Entlassung fuer Herrn Klar nach dem Gerichtsurteil ist im Januar 2009. Damit sollte man es dann auch gut sein lassen. Oder wollt ihr eine Rachejustiz?
    An der Geschichte der RAF ist der Staat nicht sooo unschuldig. Zumindest in der Anfangsphase. Und eine gewisse Prese schon gar nicht.
    Siehe auch das neue Hick-hack um die Rudi-Dutschke-Strasse in Berlin. Ich finde es nur traurig wenn Menschen nach so langer Zeit nicht die Hand ausstrecken koennen. Das gilt fuer beide Seiten.

    Zu einer Freilassung davor hat Herr Klar aber keine Veranlassung gegeben. Also Januar 2009. Das waren dann 26 Jahre Haft.

    Sioux

  9. #18
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zu einer Freilassung davor hat Herr Klar aber keine Veranlassung gegeben.
    Weisst Du darüber näheres? Ich meine ausser diesem kleinen etwas tendenziell geschriebenen Artikel?

  10. #19
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat Zitat von mipooh",p="443187
    Weisst Du darüber näheres? Ich meine ausser diesem kleinen etwas tendenziell geschriebenen Artikel?
    In Deutschland ist das gerade Aufregerthema in den Medien mit den grossen Buchstaben und den kurzen Beitraegen.

    Daneben habe ich diese Woche ein Radiointerview mit einem Sohn von Herrn Buback gehoert. Was die Familie nach wie vor bewegt ist, dass man nicht weiss wer den Vater und Ehemann erschossen hat und wie das genau ausgefuehrt wurde. Auch im direkten Kontakt waren die Taeter nicht dazu bereit darueber zu sprechen. Das belastet die Familie bis heute. Keiner von denen will Rache. Aber nicht zu wissen wie es pasiert ist, das ist eine grosse psychologische Belastung. Kannst du aus deiner beruflichen Erfahrung sicher besser nachvollziehen.

    Und dies ist ein grosser Negativpunkt fuer die einsitzenden Terroristen. Deswegen bin ich gegen eine vorzeitige Freilassung. Aber auch gegen eine Rachejustiz.

    Sioux

  11. #20
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="442981
    ein paar ausgebrannte Hartz4-Empfänger kommen uns wohl billiger,
    als doppelt und dreifach gesichert und bewachte lebende Mumien.
    Lieber nen tusender pro Monat, als 20.000 pro Monat für einen zahlen,
    da können wir das Geld besser anlegen.
    Das ist die m.E. beste und gleichzeitig diplomatischste Aussage dazu.

    Die koennen gar keinen Unfug mehr machen weil die wahrscheinlich nachwievor so sehr ueberwacht werden wenn sie raus sind, dass ihnen schwindlig wird (was aber auch wieder Geld kostet )

Seite 2 von 17 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. es waren Terroristen!
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.10, 01:04
  2. PAD will Alle verklagen die sie als "Terroristen"...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.09, 10:47
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.05, 18:59
  4. Sombat Bigley bittet um Gnade
    Von Visitor im Forum Thailand News
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.11.04, 23:32