Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 163

Gnade für RAF-Terroristen?

Erstellt von Monta, 28.01.2007, 01:06 Uhr · 162 Antworten · 11.924 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Ich habe gestern ein paar Interviews mit Politikern ( u.a. Herr Günter Beckstein, Bayern ) zu dem Thema im TV gesehen und werde das Gefühl nicht los, dass diese immer noch Angst vor den ehemaligen Terroristen haben. Warum wohl ?
    Angst, dass die braven deutschen Michels erweckt werden ?

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    woody
    Avatar von woody

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="457271
    .....und werde das Gefühl nicht los, dass diese immer noch Angst vor den ehemaligen Terroristen haben. Warum wohl ?
    Ein schlechtes Gewissen fuehrt dazu, dass man bei ueberholenden Motorraedern zusammenzuckt.

  4. #133
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    :???:

  5. #134
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="457271
    Angst, dass die braven deutschen Michels erweckt werden ?
    Die zu wecken sind sie gerade voll dabei.

    Diese Diskussion spaltet die Bevölkerung (schätzungsweise 1:9). Einige werden jetzt erst auf die Idee kommen, daß eine Neuauflage der RAF ihnen gefallen könnte. Im Zusammenhang mit dem bundesweit von allen Medien veröffentlichten Grussworten Christian Klar's, werden nun viele sagen, so denke ich ja auch. Hatte die RAF mit ihrem Kampf etwa recht? ;-D

    Vor allem die jungen Leute, die RAF nie gekannt haben, entdecken auf einmal "neue Möglichkeiten". Die autonome Szene feiert sicher schon den Endsieg.

    Unsere Politiker und ihre Helfershelfer die Medien, waren schon immer darin gut, Probleme erst zu selbst zu erschaffen.

    Hurra, wir haben wieder einen Sympathiesantensumpf. (Achtung: Ironie!!!)

  6. #135
    woody
    Avatar von woody

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="457350
    :???:
    Vielleicht weckt das die Erinnerung:

    Der Anschlag war minutiös vorbereitet. Als Wolfgang Göbel den Dienstwagen von Generalbundesanwalt Siegfried Buback gegen 9.15 Uhr an einer Ampel stoppte, [highlight=yellow:f4e3320520]hielt nebenan ein Motorrad. Der Sozius schoss mit einer Maschinenpistole in den Wagen, Buback und Göbel starben noch am Tatort[/highlight:f4e3320520], ein weiterer Beamter, Georg Wurster, erlag wenige Tage später seinen Verletzungen. Ins kollektive Gedächtnis der Bundesrepublik hat sich jener 7. April, der Gründonnerstag des Jahres 1977, als Beginn des blutigsten Terrorjahrs in ihrer Geschichte eingeschrieben.

  7. #136
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Danke Woody

    Hallo Paddy, dem Sympathiesantensumpf den Nährboden zu entziehen, wäre aber Aufgabe unserer Damen und Herren Politiker.

  8. #137
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.819

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Ach, ich weiß nicht.. Den Haifischen und Heuschrecken in Schlips und Kragen den Kampf anzusagen ist auch heute nicht sooo falsch. Man sollte es halt etwas intelligenter angehen, nicht mit der Maschinenpistole in der Hand.. Überhaupt ohne Gewalt.

    Die totale Profitgier, das brutale Ausbeutertum, daß Massen an Arbeitern und Arbeiterinnen in die Skaverei und Verelendung treibt, hat auch heute, genau wie vor 30 Jahren, nicht meine Sympathie.

    Statt totalem Reichtum für Wenige ist mir der Wohlstand für alle viel sympathischer.

    Insgesamt gesehen sollte eine bessere Welt für uns ALLE das Ziel sein...

    Der Kampf geht also weiter.... Aber ohne Gewalt

    Für eine bessere Welt zu kämpfen, lohnt sich allemal !

    Die Jungs und Mädels von der RAF haben im Prinzip für die richtigen Ziele gekämpft, aber sie haben tragischerweise die falschen Mittel gewählt.

  9. #138
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat Zitat von MichaelNoi",p="457372

    Hallo Paddy, dem Sympathiesantensumpf den Nährboden zu entziehen, wäre aber Aufgabe unserer Damen und Herren Politiker.
    Richtig, aber ich befürchte, mit der breiten öffentlichen Diskussion die sie angezettelt haben, machen sie genau das Gegenteil.

  10. #139
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    wer aufgrund der Kapitalismusgedanken von Klar nun meint,
    die Gemeinschaft müsse präventiv vor Terroristen geschützt werden,

    begibt sich in eine schwierige Richtung.

    Präventiver Schutz vor möglichen Straftaten würde z.B. bedeuten,
    wir nehmen alle Personen, die vor 20 Jahren Opfer eines Kindesmißbrauches geworden sind,
    heute in Gewahrsam, weil wir aus der Wissenschaft wissen,
    dass über 80 % der .............. selber Opfer gewesen sind.

    Aus dem Satz,
    die Opfer von heute sind die Täter von morgen,
    könnte man zwar eine Menge Morde verhindern, aber um welchen Preis.

  11. #140
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Ich erinnere mich noch zu gut an Polizeikontrollen in Stuttgart wobei man in mein Auto die MP reingehlten hat durchgeladen versteht sich................ .

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. es waren Terroristen!
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.10, 01:04
  2. PAD will Alle verklagen die sie als "Terroristen"...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.09, 10:47
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.05, 18:59
  4. Sombat Bigley bittet um Gnade
    Von Visitor im Forum Thailand News
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.11.04, 23:32