Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 163

Gnade für RAF-Terroristen?

Erstellt von Monta, 28.01.2007, 01:06 Uhr · 162 Antworten · 11.919 Aufrufe

  1. #1
    Monta
    Avatar von Monta

    Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat:
    "Bundespräsident Horst Köhler prüft derzeit das Gnadenersuchen des Ex-RAF-Terroristen Christian Klar. Dieser hat sich zu seiner Schuld bekannt. Ein Gutachten befürwortet nach Informationen des SPIEGEL die Begnadigung, Unionsfraktionschef Kauder ist strikt dagegen..."

    Arikel in "Spiegel-Online"
    http://www.spiegel.de/politik/deutsc...462597,00.html

    Wie seht ihr das?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    weiter brummen lassen!

    der
    Lothar aus Lembeck

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat Zitat von big_cloud",p="442974
    weiter brummen lassen!

    der
    Lothar aus Lembeck
    ein paar ausgebrannte Hartz4-Empfänger kommen uns wohl billiger,
    als doppelt und dreifach gesichert und bewachte lebende Mumien.
    Lieber nen tusender pro Monat, als 20.000 pro Monat für einen zahlen,
    da können wir das Geld besser anlegen.

  5. #4
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="442981
    Zitat Zitat von big_cloud",p="442974
    weiter brummen lassen!

    der
    Lothar aus Lembeck
    ein paar ausgebrannte Hartz4-Empfänger kommen uns wohl billiger,
    als doppelt und dreifach gesichert und bewachte lebende Mumien.
    Lieber nen tusender pro Monat, als 20.000 pro Monat für einen zahlen,
    da können wir das Geld besser anlegen.

    und was soll nach Deiner Meinung mit diesen Terroristen geschehen? Freilassen?

  6. #5
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Dazu müsste man doch wenigstens wissen, was er selbst konkret getan hat. Aber darüber wird eigentlich nichts ausgesagt, sondern nur herumpolemisiert.
    Ausserdem müsste man dazu auch etwas über den Menschen wissen, der er jetzt ist. Ist ja nun alles eine ganze Weile her.

    Wäre alles etwas anders abgelaufen würden sie heute als Helden einer Befreiungsbewegung gefeiert.

  7. #6
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Warum denn einfach laufen lassen, wenn einige der Prominenz im Stammheimer Knast immer noch der Meinung sind, daß sie nichts zu bereuen haben und alles richtig gemacht haben?

    Ich sah vor einigen Monaten einen interessanten Bericht, eines der Opec-Attentäter in Wien, der heute in FR lebt und sagt, daß es falsch war.

    Richtig ist, daß diese RAFs den dt. Staat schon ziemlich viel Geld gekostet haben, z.B. der Aus-/ Umbau des Knasts in Stgt.-Stammheim.

    Aber ich bin gegen bezahlte Auftritte der Unbelehrbaren in den Talkshows wo sie ihre Taten verherrlichen und damit die Opfer und ihre Familien demütigen und somit verhöhnen.

    Raus soll der/ die kommen, die es verdient haben aber nicht durch ihre Absitzerei, sondern durch ihre Einstellung.
    Sie liegen uns sowieso auf der Tasche, drinnen und draußen.

    Martin

  8. #7
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Sie liegen uns sowieso auf der Tasche, drinnen und draußen.
    Etwas was sie mit ihren Gegnern gemeinsam haben...

  9. #8
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    Zitat Zitat von martinus",p="443017
    Ich sah vor einigen Monaten einen interessanten Bericht, eines der Opec-Attentäter in Wien, der heute in FR lebt und sagt, daß es falsch war.
    Erzählen kann man viel, wenn man weiss, dass man dadurch begnadigt wird.


    Zitat Zitat von martinus",p="443017
    Sie liegen uns sowieso auf der Tasche, drinnen und draußen.
    Das glaube ich kaum, die werden durch Angebote, ein Buch zu schreiben, Einladungen in Talkshows und möglicherweise durch verdeckte Sponsoren sicherlich nicht nötig haben, uns auf der Tasche zu liegen.
    Sie haben lange genug eingesessen, andere laufen frei rum, obwohl sie durch ihre Machenschaften weit mehr Menschen auf dem Gewissen haben, wenn auch nur indirekt und nicht als Mörder im rechtlichen Sinne.

  10. #9
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    moin,

    das an kosten der gesellschaft festmachen zu wollen finde ich schon lustig in anbetracht
    was sonst von staatseite gelder vernichtet werden.

    nö, der kollege klar iss in meinem alter, da kann man echt noch was auf den weg bringen.
    auf grund dessen sollte ihm diese möglichkeit noch mindestens 10 -15 jahre verwehrt bleiben.
    somit weiterhin einsitzen anstatt in talkshows zu sitzen ;-D

    gruss

  11. #10
    Avatar von hschub

    Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    1.065

    Re: Gnade für RAF-Terroristen?

    nach Guantanamo abschieben


Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. es waren Terroristen!
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.04.10, 01:04
  2. PAD will Alle verklagen die sie als "Terroristen"...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.07.09, 10:47
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.05, 18:59
  4. Sombat Bigley bittet um Gnade
    Von Visitor im Forum Thailand News
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 22.11.04, 23:32