Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Gleitsichtbrille ??

Erstellt von resci, 08.05.2010, 20:01 Uhr · 31 Antworten · 11.392 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Gleitsichtbrille ??

    Nein, das kannste ohne Probleme beim Optiker reklamieren.
    Denke eher die Brille wurde nicht richtig angepasst.

    Hatte gerade im Januar in Bangkok eine neue Gleitsichtbrille bekommen, dann ist dem Optiker in Bangkok ein Brillenglas durchgebrochen, haben dann auf die schnelle viel schlechtere Gläser eingebaut. Auch die Gläser kann und werde ich im Jan. 2011 reklamieren und das wurde schon telefonisch mit dem
    Optiker in Bangkok geklärt und Er hat sich auch entschuldigt
    für die schlechten Gläser.

    Du hast auch bei Brillen ein Rückgaberecht.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.508

    Re: Gleitsichtbrille ??

    @resci, die exakte Anpaasung an deine Augen ist bei einer Gleitsichtbrille das A + O. Ich musste bei meiner letzten Brille auch in den sauren Apfel beissen und auf Gleitsichtgläser umsteigen.

    Wichtig ist u. A. die Auswahl des Auschnittes des Nahsichtbereiches und der Übergang. Ohne sorgfältigeste Vermessung des Augenabstandes geht da gar nichts.

    Ich war verwundert wie lange ich da beim Optiker gesessen habe. Die Festlegung der Dioptrien Winkelabweichungen dauerte etwa 10 Minuten aber die Anpassung der Brille und exakte Festlegung des Schliffes für die Gläser dauerte nochmal 1 Stunde.

    Ergebnis zu meiner vollen Zufriedenheit. Einer Anpassungsphase bin ich allerdings auch nicht entkommen. Die ersten drei Tage war es wirklich nicht einfach, dannach hatte ich realisiert das ich eben mehr den Kopf statt der Augen bewegen muss. Nach einem Monat geschah das vollautomatisch. Mache ich mittlerweile sogar unbewusst wenn ich die Kontaktlinsen drin habe. Wie schon erwähnt ist Treppen runter gehen, insbesondere bei Gittertreppen, äusserst gewöhnungsbedürftig.

    Lass dich nicht so schnell entmutigen. Probier es erst mal 1 Woche. Wenn es dann nicht gebessert hat geh zurück zum Optiker und lasse Brille und Augen erneut vermessen!

    Ich fand es am ersten Samstag herrlich wieder das Kleingedruckte in der Zeitung zu lesen ohne das die Arme immer länger wurden. ;-D


    phi mee

  4. #23
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Gleitsichtbrille ??

    Zitat Zitat von phi mee",p="855001
    @Die ersten drei Tage war es wirklich nicht einfach, dannach hatte ich realisiert das ich eben mehr den Kopf statt der Augen bewegen muss.
    hatte heute ne Autofahrt von 2 Stunden mit der neuen Brille. Wenn ich in den Rückspiegel schaute war alles verschwommen. Die Seite ist ein Problem.

    Am Arbeitsplatz vor dem Computer ging gar nichts. Hab dann wieder meine alte Lesebrille hervorgekramt.

    Weiss jetzt nicht ob das gut ist, die alte Lesebrille am Computer weiter zu benutzen, werd mich so wahrscheinlich nicht an die Gleitsichtbrille gewöhnen können. Aber anders kann ich momentan nicht arbeiten

    resci

  5. #24
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Gleitsichtbrille ??

    Wenn ich das so lese, dann befürchte ich eher, dass die Einstellungen nicht passen bzw. da ein Fehler unterlaufen ist.

    Normalerweise sollte alles klar sein, wenn du direkt nach vorne schaust. Wandert dein Blick nach unten, sollte es unscharf werden (weil dann bist du im Nahberich). Daher auch das Problem mit der Treppe nach unten laufen, mann muss da in der Tat den Kopf nachführen, damit der Blick aus dem Nahbereich wieder in den Fernbereich wandert.

    Von daher würde ich an deiner Stelle deinen Optiker besuchen, denn so eine Massanfertigung sollte schon passen.


  6. #25
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Gleitsichtbrille ??

    Die Seite ist ein Problem.

    Das ist aber die Eingewöhnung, du muss den Kopf bewegen und nicht die Augen. Das Gehirn hat sich nach drei bis vier
    Wochen daran gewöhnt und dann merkt man keinen Unterschied mehr.

    Die Seiten einer Gleitsichtbrille sind immer verschwommen
    und dann kommt das noch darauf an welche Art von Gleitsichtgläsern Du hast. Da gibt das große Unterschiede vom Sichtfeld her.

  7. #26
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Gleitsichtbrille ??

    Zitat Zitat von andydendy",p="855228
    Eingewöhnung, du muss den Kopf bewegen und nicht die Augen. Das Gehirn hat sich nach drei bis vier
    Wochen daran gewöhnt und dann merkt man keinen Unterschied mehr.
    so, nach der ersten Woche hat sich nichts getan. Bekomme sogar Kopf- und Augenschmerzen wenn ich die Brille länger als drei Stunden auf hab. Bin heut 400km Auto damit gefahren und seh jetzt fast nix mehr.
    Ich geb mir noch ne Woche, dann tu ich se zurück zum Optiker.

    Wenn ich das gewusst hätt was das für nen Scheeiisss is .

    resci

  8. #27
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Gleitsichtbrille ??

    Bei den Sympthomen würde ich keine Woche warten - das stimmt was nicht.

  9. #28
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166

    Re: Gleitsichtbrille ??

    .......wieso, er ist mit der schrägen Brille doch schon Auto gefahren. Also ganz einfach: wenn man so etwas - egal bei welchem Tempo ;-D - wie ein leicht göffnetes Fenster sieht, einfach darauf zuhalten. Es kann sich dabei nur um die Durchfahrt zwischen zwei Brückenpfeilern handeln........

  10. #29
    Avatar von PonyXX

    Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    289

    Re: Gleitsichtbrille ??

    Auch ich trage eine Gleitsichtbrille mit Gläsern von Hoya.Hoya ist weltweit führend in der Herstellung von Kunststoff Brillengläsern und die Aufschrift Hoya sieht man in den Optiker Shops in Bkk`s Shopping Malls überall.Kosten pro Glas wie bei resci ca.400 Euro.Bei der Anpassung(Optiker Dt.) wurde mir gesagt:herkömmliche Gleitsichtgläser ca.250 pro Glas--aber da gibt es jetzt ganz neue ,verbesserte Gläser mit breiterem Mittelbereich-Kosten 400 Euro pro Glas.Als Partner einer Thailady an geldausgeben gewöhnt habe ich die teuren Gläser genommen.Ich kam von Anfang an super mit der neuen Brille zurecht.Es gab keinerlei Eingewöhnungsprobleme.Nah,Mittelbereich und Ferne,alles sehr gut vom ersten Tag an.Die Lesebrille für Lesen und PC liegt seitdem in einer Schublade,ich habe sie nicht mehr aufgehabt.
    Mein Chef hat seine Gleitsichtbrille beim selben Optiker machen lassen(nicht Apollo,nicht Fielmann etc.)und hat sie wieder zurückgegeben weil er auch nicht mit ihr klarkam.

  11. #30
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Gleitsichtbrille ??

    so langsam wirds etwas besser aber am PC zu arbeiten geht gar nicht, da muss wieder die alte Lesebrille her, Autofahren so lala. Werd mal beim Optiker vorbeischaun und mich beraten lassen. War bisher nicht das Wahre.

    resci

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gleitsichtbrille
    Von Roah im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 05.02.09, 04:24
  2. Fertigung einer Gleitsichtbrille in BKK?
    Von Flipper im Forum Touristik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.07.05, 13:52