Seite 36 von 44 ErsteErste ... 263435363738 ... LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 431

Gibt's wenigstens eine schöne Farang-Frau in Deutschland?

Erstellt von Bajok Tower, 01.02.2011, 21:41 Uhr · 430 Antworten · 32.209 Aufrufe

  1. #351
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Pragmatisch betrachtet schaden Überlegungen zum Thema Frauenmangel nur. Die Überzeugung `Es gibt zu wenige, nun kann ich keine abbekommen` verleitet zu Passivität. Diejenigen einigermaßen Ansehnlichen, die nicht gerade in Ostsachsen oder Meck-Pomm wohnen und zudem keine Ausländerin nach D holen wollen, sollten nicht daran denken, sondern den Mangel durch Initiative ausgleichen (bei Bedarf drängelt man sich auch sonst vor. Das ist nicht egoistisch), nach dem Motto: "Du hast keine Chance - nutze sie".
    Man kann es mit ein bischen Mühe schaffen und dann auf den Frauenmangel pfeifen.
    Damit hast Du zum Teil Recht. Nur wenn man Thailand mit Deutschland vergleicht, dann kommt man eben an diesem (immer noch krassen) Unterschied in der Bevölkerungsstruktur mit all sein Vor- und Nachteilen imho nicht vorbei.

    Und der Regierung würden diesbezügliche Überlegungen in Anbetracht der hiesigen Bevölkerungsstruktur im Hinblick auf eine Änderung der Ausländerpolitik auch nicht schaden.

    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Bezüglich Indien habe ich keine Theorie, sondern eine Reportage gesehen.
    Indien hat einen massiven Männerüberschuss bzw. Frauenmangel. Logisch dass da gerade für die Armen nichts mehr übrig bleibt.
    Dass es arme Männer auch ganz anders treffen kann, konnte man früher in Thailand mehr als deutlich sehen.

  2.  
    Anzeige
  3. #352
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Das sehe ich auch so. Wenn sich die Bevölkerungsstruktur verjüngt, sieht man auch mehr attraktive Frauen. Die jungen Männer, die man zunächst übersieht, muß man aber als Konkurrenten einrechnen, weil hier in D der Wohlstandsvorteil geringer oder gar nicht vorhanden ist.

    Übrigens: Vietnamesinnen können unnahbar wirken, sind aber u. U. in Wirklichkeit nur traditionell passiv. ´Wann unternimmt der dumme Kerl endlich was´mögen sie denken, wenn sie scheinbar gelangweilt im Freundinnenkreis verharren. Aber der "Kerl" sollte tatsächlich nicht älter sein.

  4. #353
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Das sehe ich auch so. Wenn sich die Bevölkerungsstruktur verjüngt, sieht man auch mehr attraktive Frauen.
    Thailand erlebte bis vor gut 20 Jahren nicht nur eine gewaltige Bevölkerung5explosion; überdies hatten sie bei den Geburtenraten stets eine positive 5exualproportion. D. h. es wuchsen stets mehr Mädchen als Jungen auf. Die Männer kamen bei dieser Entwicklung quasi gar nicht mit der Nachfrage hinter her und konnten sich Jahrzehnte lang entspannt zurück lehnen.

  5. #354
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Micha L

    Aber bei den Geburten trifft den Rückgang erst mal beide Geschlechter. Und es wächst weniger Konkurrenz heran, für die theoretisch ein Älterer zum Zuge kommen kann.
    Entschuldigung , aber du schreibst da einfach nur Unsinn !


    Frauen sind im Schnitt 3 Jahre jünger wie ihre Ehemänner (siehe Heiratsbeurkundungen der Standesämter) !

    zB. der Männerjahrgang 1970 trifft/traf also im Schnitt auf die Mädchenjahrgänge von 1973 ......... diese sind aber um 12% kleiner , nun verstanden ?!

    Frauen die nie geboren wurden kann man 20 , 30 oder auch 40 Jahre später nicht ehelichen bzw. ein Geburtenrückgang über längere Zeit produziert automatisch dann immer einen Männerüberschuß im heiratsfähigen Alter !

  6. #355
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Halo Micha L

    Übrigens bleiben viele Männer, z. B. in Indien allein, weil sie sich keine Frau leisten und keine Familie ernähren können.
    Bitte schreibe doch nur über Dinge wo du auch eine Ahnung davon hast !



    In Indien wird seid ca. 40 Jahren (mögliche Ultraschalluntersuchung) eine gezielte Abtreibung von weiblichen Föten praktiziert um der horrenden Aussteuer zu entgehen die bei einer Heirat auf die Eltern des Mädchens zukommt !

    Dies hat 30 Millionen indische Männer entstehen lassen die im besten Alter sind aber keine Chance auf eine Partnerin haben weil diese ganz einfach gar nicht exsistieren ..........

  7. #356
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Du bestätigst nur, daß es in der 3. Welt nicht generell Frauenüberschuß gibt. In den größten Nationen ist es umgekehrt, warum auch immer.

    Wer mehr Informationen hat, soll diese Infos natürlich posten. Mit Ahnung hat das aber noch nichts zu tun.

    Im Übrigen habe ich mich oben nur unklar ausgedrückt. Gemeint war: "Ein Frauenüberschuß würde denen gar nichts nutzen", weil sie nicht genügend Geld für die Gründung eines Hausstands haben.

  8. #357
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.949
    Zitat Zitat von Micha L Beitrag anzeigen
    Im Übrigen habe ich mich oben nur unklar ausgedrückt. Gemeint war: "Ein Frauenüberschuß würde denen gar nichts nutzen", weil sie nicht genügend Geld für die Gründung eines Hausstands haben.
    Hatte das schon so verstanden. Allerdings weiß ich nicht wie es in Ländern die ich nie bereist habe, wäre, wenn und hätte...

    Thailand hatte jedenfalls lange Zeit einen massiven Überschuss an jungen Frauen. Da sind auch arme und ganz arme Leute nicht leer ausgegangen. Das konnte jeder sehen der das Land bereist hat.

  9. #358
    antibes
    Avatar von antibes
    Heute habe ich das Modell "Zukunft" gesehen. Aus diesem Genpool kommt die zukünftige Bildungselite, die ohne Migranten auskommt.

    _XDSCF7634.jpg

  10. #359
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Micha L

    Du bestätigst nur, daß es in der 3. Welt nicht generell Frauenüberschuß gibt.
    Also Indien und China sind "Schwellenländer" und keine 3.Welt .......

    Aber gerade die Regionen z.B. in Indien die regional die ärmsten sind haben den wenigsten Männerüberschuß aus dem einfachen Grund da dort das Geld fehlte so eine Untersuchung und Abtreibung zu bezahlen ........ nur mal so als Info !


    Eine ausgewogene 5exualproportion benötigt als Grundlage also erstmal keine selektive Abtreibung und dann quasi möglichst gleichgroße aufeinander folgende Jahrgänge und eine Übersterblichkeit junger Männer von mindestens 5 % !

    Und diese Grundlagen gibt es gerade in der "3.Welt" sicher noch genug , oder ?!

  11. #360
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Schwellenländer sind keine eigene Kategorie, sondern werden zur 3. Welt gezählt, die sehr vielfältig ist und nicht nur die Ärmsten umfaßt. Kannst ja mal googeln...

Seite 36 von 44 ErsteErste ... 263435363738 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 05.01.11, 07:22
  2. Auch in Deutschland gibt es schöne Ecken
    Von aalreuse im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.04.10, 09:55
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.04.06, 23:05
  4. Das schöne Haupthaar meiner thailändischen Frau
    Von waanjai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.02.04, 11:22
  5. Auch Deutschland hat schöne Ecken
    Von hamburg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.10.02, 14:14