Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 61

GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

Erstellt von Leipziger, 09.11.2008, 16:27 Uhr · 60 Antworten · 4.094 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Hallo antibes
    Beim letzten Besuch hattest du noch deine Glotze. :-(
    Glaubst wohl auch noch an den Weihnachtsmann ?

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Hallo deguenni

    es gibt ja "Zattoo" für den PC. darüber wird dann weiter schwarz ferngesehen und sich um die gebühren gedrückt.
    Warum denn so viel Aufwand , in mein Haus kommt nur jemand hinein den ich auch hin lasse ............... dass müsste doch eigendlich genügen , oder ?

  4. #43
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    mal ne andere frage leipziger: gibt es in deinem leben eigentlich etwas womit du zufrieden bist?
    aus deinen posts ersieht man das du eigentlich gegen alles bist.
    wie war das verhalten zu DDR zeiten, warst du in der zeit zufrieden?

  5. #44
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Zitat Zitat von Leipziger",p="653944
    Hallo deguenni

    es gibt ja "Zattoo" für den PC. darüber wird dann weiter schwarz ferngesehen und sich um die gebühren gedrückt.
    Warum denn so viel Aufwand , in mein Haus kommt nur jemand hinein den ich auch hin lasse ............... dass müsste doch eigendlich genügen , oder ?
    es braucht sich nur ein messwagen in der nähe hinstellen und schon haben sie dich.

    edit:
    habe einen bekannten der in solch einen messwagen sitzt. mehr sage ich aber nicht aus dem nähkästchen.

  6. #45
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Ist das mit dem Messwagen nicht eine Urban Legend ?

  7. #46
    MUC
    Avatar von MUC

    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    711

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Zitat Zitat von deguenni",p="653947
    es braucht sich nur ein messwagen in der nähe hinstellen und schon haben sie dich.

    edit:
    habe einen bekannten der in solch einen messwagen sitzt. mehr sage ich aber nicht aus dem nähkästchen.


    Google...

  8. #47
    Avatar von Thai-Arno

    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    490

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Das der Messwagen keine Schwarzseher anpeilt, sondern nur für elektronische Störungen unterwegs ist wusste ich noch gar nicht.
    Das scheint aber ja zu stimmen, was man so liest. Wenn man aber einen Kabelanschluss über den Vermieter hat,
    muss man wieder zahlen auch ohne TV, Radio usw. Mein Bekannter wollte seinen Kabelanschluss (wegen Satellitenempfang )
    beim Vermieter kündigen, aber der sagte das geht nicht.

  9. #48
    Avatar von

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Zitat Zitat von Thai-Arno",p="653983
    Mein Bekannter wollte seinen Kabelanschluss (wegen Satellitenempfang )
    beim Vermieter kündigen, aber der sagte das geht nicht.
    Wieso sollte das denn nicht gehen?

    Ich hab hier ein Dreifamiliehaus und erst kürzlich meinen eigenen Kabelanschluss gekündigt. Funzte völlig tadellos.

    Gleichzeitig hab ich die Bezahlung vom Kabelanschluss direkt dem Mieter aufs Auge gedrückt. Hab damit nix mehr zu tun.

    Da will in deinem Fall wohl jemand selber noch ein bisserl mit abgreifen.

  10. #49
    Avatar von spartakus1

    Registriert seit
    27.09.2005
    Beiträge
    2.021

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Die privaten Sender erhalten ja auch keine GEZ Gebühren.
    Die machen ihr Geld mit der Werbung und kommen alle zurecht.

    Die öffentlich Rechtlichen bekommen auch Geld aus der Werbung. Wofür also die GEZ Gebühren?

    Oder die sollen es per ABO verkaufen.
    Dann würde man mal sehen, wer noch den Mist sehen will.

    Das ist auch wieder so eine Verar-sche.

    Sogar für das Radio im Firmenwagen muss GEZ gezahlt werden. Und die machen alle paar Minuten Werbung.
    Ich komme mir ein wenig wie ein Beraubter vor. Von allen Seiten greifen die in mein kleines Geldsäckel.

  11. #50
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Hallo deguenni

    aus deinen posts ersieht man das du eigentlich gegen alles bist.
    wie war das verhalten zu DDR zeiten, warst du in der zeit zufrieden?
    Ich war mit der DDR so zufrieden dass ich bei den Montagsdemos in Leipzig ( die die Wende eingeleitet haben ) immer in der ersten Reihe mitgelaufen bin .......... reicht dir das ?

    War übrigens sehr gefährlich , hätte auch mit vielen Jahren Knast oder sogar tötlich enden können .........

    Dagegen ist doch etwas Kontra gegen die GEZ nur Pille Palle ............. :-)

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?
    Von entrox im Forum Touristik
    Antworten: 608
    Letzter Beitrag: 18.07.17, 07:45
  2. Auto bezahlen
    Von strato im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 25.06.12, 21:24
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.03.11, 16:23
  4. Nicht zwingend eine GEZ-Gebühr für PCs
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.10, 09:30