Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

Erstellt von Leipziger, 09.11.2008, 16:27 Uhr · 60 Antworten · 4.088 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    GEZ-Gebühr für Internet-PCs ...........

    Wenn die Gebühr kommt: wieso nicht "einfach" bezahlen ............ http://www.heise.de/newsticker/foren...g-6635433/read
    Genau so mache ich dass jetzt , der Verwaltungsaufwand wird höher sein als ihr Reibach .......... diese Blutsauger und Abstauber ............

    Auch ohne Gebührenerhöhung würde ein heute 18-Jähriger bis zu seinem 80. Geburtstag
    über 12.600,- Euro
    zwangsweise an die GEZ bezahlen (Zinsen nicht mitgerechnet!)! ........................

    Die GEZ entzog der Volkswirtschaft im Jahr 2006:

    7.286.239.960,44 Euro (rund 7,3 Milliarden)
    !
    (zum Vergleich: Das ganze Land Bolivien hat
    ein Bruttosozialprodukt von 5,9 Milliarden Euro!) ..........


    http://www.gez-abschaffen.de/haupt.htm

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von bigchang

    Registriert seit
    28.06.2004
    Beiträge
    2.818

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    und dann werden die gebuehren weiter steigen,wenn der verwaltungsaufwand steigt,du glaubst doch nicht wirklich denen damit zu schaden?hoert sich sehr naiv an,wenn ich die idee ansonsten gut finde

    gruesse matt,der noch nie gez gebuehren bezahlt hat

  4. #3
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Wenn man sonst keine Sorgen hat und man genügend Zeit
    hat warum nicht, ansonsten Ruhe bewahren und zahlen.

  5. #4
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.021

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    UND ??

    Das der Verein "über(flüssig)" ist, leuchtet wohl jedem ein der noch alle halbwegs auf der Latte hat.


    Wennze kanns, schaff se ab.

  6. #5
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Hallo Nokhu

    Das der Verein "über(flüssig)" ist, leuchtet wohl jedem ein der noch alle halbwegs auf der Latte hat.
    Eben , diese Lizenz zum "gelddrucken" wird sicherlich nicht "freiwillig" abgegeben .............

  7. #6
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Ich habe noch nie GEZ gezahlt (jetzt kann ich es ja schreiben ;-D ), allerdings muss man auch wissen, wie es geht

    AlHash

  8. #7
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Ich bin gegen die Abschaffung der GEZ.
    Es gibt einige Möglichkeiten, der Zahlung legal zu entgehen.
    Aber die Alternative wird sein, dass eine allgemeine Mediensteuer eingeführt wird. Und das Geld wird dann gleich vom Gehalt eingezogen, wie die anderen Steuern auch.
    Auch Expats, die weiterhin Steuern in Deutschland zahlen, wären dann betroffen.

    Dann lieber GEZ. Die glauben einem, dass man im Ausland lebt.

    Oder noch besser: die Öffentlich-Rechtlichen werden zum rein werbefinanzierten TV oder zumindest zum Pay-TV.
    Aber darüber würden sich sicherlich andere aufregen.

  9. #8
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    ich würde mich darüber nicht aufregen, da in den öffentlich rechtlichen eh nur altbackener mist kommt. mit der ausnahme von arte und 3sat sowie der tagesschau die noch immer die seriöseste nachrichtensendung ist.
    wären diese beiden nicht jeder euro wäre reine verschwendung.
    GEZ = Aasgeierraubrittertum

  10. #9
    Avatar von juthamat

    Registriert seit
    09.04.2006
    Beiträge
    329

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Wingman,ich warte auf den Tag an dem du Dich mal positiv zu irgenteiner Regel,Massnahme,Gesetz,Entscheidung in Deutschland äusserst.
    Nur Gemecker,Kritik.
    Fang mal ,setzt dich ein und hilf mit etwas zu verändern.

  11. #10
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: GEZ-Gebühr "richtig" bezahlen !

    Hallo alhash

    Ich habe noch nie GEZ gezahlt (jetzt kann ich es ja schreiben ;-D ), allerdings muss man auch wissen, wie es geht
    So ein Forum ist ja zum Informations-Austausch gedacht ...............

    Na dann bring doch mal ein paar Tipps ......... :-)

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ATM-Gebühr! Bleibt der Aufenthalt bezahlbar?
    Von entrox im Forum Touristik
    Antworten: 608
    Letzter Beitrag: 18.07.17, 07:45
  2. Auto bezahlen
    Von strato im Forum Treffpunkt
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 25.06.12, 21:24
  3. Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.03.11, 16:23
  4. Nicht zwingend eine GEZ-Gebühr für PCs
    Von strike im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.10, 09:30