Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

GEW geht gegen Nationalhymne vor!

Erstellt von maphrao, 17.06.2006, 07:33 Uhr · 38 Antworten · 1.537 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: GEW geht gegen Nationalhymne vor!

    Zitat Zitat von guenny",p="357514
    Ich habe mir mal die Mühe gemacht, den zugrunde liegenden Text zu lesen :denk: hier
    die in der Geschichte begründete Argumentation ist sauber, nicht einfach wegzuwischen und hat weiss Gott nichts damit zu tun, den Leuten Fußball und die Weltmeisterschaft zu vermiesen.
    Lest es mal durch und dann diskutieren wir weiter.
    Habe ich bereits getan und da steht ziemlich viel Schwachsinn drin.
    Erstmal kann keiner was dafür, dass die ..... die erste Strophe der Hymne missbraucht haben oder?
    Das Argument "das Deutschlandlied war nie das Lied aller Deutschen" ist ebenso schwachsinnig, da die GEW als Argument auf die verfolgten Gruppen der NS-zeit hinweist, das Deutschlandlied aber weitaus älter ist und in keinster Weise damit zusammenhängt.
    Dass man die erste Strophe nicht mehr offiziell singt, ist völlig ok (wobei die Franzosen ihre Hymne dann gar nicht singen dürften, die trieft nämlich nur so von Fremdenfeindlichkeit, aber die GEW möchte ja die Nationalhymne austauschen und sowas kann nur in Deutschland passieren, kein anderes Land der Welt, egal mit welcher Vergangenheit, würde sich jemals Gedanken darüber machen.
    Und dann frage ich mich, warum sie die Neuauflage dieser Broschüre ausgerechnet zur Wm bringen?
    Haben die letzten Alt-68er Angst, in Vergessenheit zu geraten, ist es ein letzter Hilfeschrei?
    Das Verteilen dieser Broschüren an den Schulen wird aber eh nicht stattfinden, dass wurde schon von entsprechenden Stellen klargestellt.
    Die Broschüre beinhaltet weiterhin sehr viele Textpassagen, die mit dem eigentlichen Thema überhaupt nix zu tun haben (z.B. angetrunkene Jugendliche, welche die 1.Strophe singen, was will man damit sagen?) und ich sage nur: Setzen GEW, 6, Thema verfehlt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: GEW geht gegen Nationalhymne vor!

    @Monta
    ...um vor der zunehmenden Gefahr des deutschen Nationalismus zu warnen.
    Ich widerspreche dir ja nur höchst ungern,
    aber Nogo-Areas in Ossiland, .......s allenthalben, dieses spürbare Aufatmen, endlich dürfen wir wieder....
    Ich hab an anderer Stelle im forum auch schon geschrieben, dass ich mich durchaus zu Deutschland bekenne und kein Problem damit habe Deutscher zu sein, auch mit Selbstbewusstsein.
    Ich sehe nur auch, dass man in D in größerem Umfang als in anderen Staaten sehr schnell in Extreme fällt. Gelassenheit, laissez faire, das fehlt uns doch in weiten Teilen.

    Und zur Frage warum ausgerechnet zur WM?
    Wenn ich momentan sehe, mit welcher Begeisterung manche Dumpfbacken mit Deutschlandfahnen am Auto durch die Lande fahren, die tragen tw. den Kopf so hoch dass sie beim durch-die-Türe-gehen mit der Nase am Rahmen hängenbleiben und können vor Kraft kaum laufen, das ist einfach nicht mein Ding.
    Seht es doch mal sportlich und seid stolz auf Deutschland, dass man es hier und sonst wohl in kaum einem anderen national eingestellten europäischen Land es wagen kann, eine solche Diskussion zu diesem Zeitpunkt anzustoßen.

  4. #23
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: GEW geht gegen Nationalhymne vor!

    Hab mir auch noch die SZ durchgelesen, und nach diesem Text ist fuer heute schluss :P

    Schwachsinn. Dann auch keine Autobahn, keinen VW Kaefer, kein Olympiastadion, keine Lufthansa, kein Wagner und und. Ach so, kein Berlin, kein Nuernberg, keine Dachau und und. Die Argumentation der GEW ist einfach bloed.

    Und mal nebenbei, mich wundert echt, warum sich keiner ueber die ZWEITE Strophe aergert?? Wo ist in der zweiten Strophe die Gleichberechtigung, wo bleibt der Mann??

    Deutschland, Deutschland über alles,
    Über alles in der Welt,
    Wenn es stets zu Schutz und Trutze
    Brüderlich zusammenhält,
    Von der Maas bis an die Memel,
    Von der Etsch bis an den Belt -
    Deutschland, Deutschland über alles,
    Über alles in der Welt.

    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang

    Sollen in der Welt behalten
    Ihren alten schönen Klang,
    Uns zu edler Tat begeistern
    Unser ganzes Leben lang.
    Deutsche Frauen, deutsche Treue,
    Deutscher Wein und deutscher Sang.

    Einigkeit und Recht und Freiheit
    für das deutsche Vaterland!
    Danach lasst uns alle streben
    Brüderlich mit Herz und Hand!
    Einigkeit und Recht und Freiheit
    Sind des Glückes Unterpfand;
    Blüh' im Glanze dieses Glückes,
    Blühe, deutsches Vaterland.

    Der SZ Text ist auch nicht von schlechten Eltern/Schreiber/Denkern. Ich weiss nicht, mag ja alles in Europa anders sein, aber ich kenne soviele, auch Berliner, die sind fuer Brasilien aus keinem einzigen nationalistischen Grund. Oder Costa Rica, oder Argentinien und und und. Ausser Italien natuerlich, da sind alle Spieler so "handsome" (gut aussehend), der Hauptgrund weiblicher (Thai) Fussballfans und sehr National.

    @maphrao
    Die Marsellaise wendet sich aber eher gegen die Franzosen, hier die Royals, selbst.

  5. #24
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: GEW geht gegen Nationalhymne vor!

    Zitat Zitat von guenny",p="357538
    Wenn ich momentan sehe, mit welcher Begeisterung manche Dumpfbacken mit Deutschlandfahnen am Auto durch die Lande fahren,
    Sonst waere es die Werder, Bayern oder was weiss ich was Fahne. Ist doch hier nicht unbedingt als Sinnbild von Hass, Nationalismus und Gewalt zusehen.

    Und die wenigen, die das so sehen, sollen nicht das Recht bekommen, alles so zu verzerren, nur weil sie lauter oder dumpfer sind.

  6. #25
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: GEW geht gegen Nationalhymne vor!

    Zitat Zitat von guenny",p="357538
    ...aber Nogo-Areas in Ossiland...
    Welch ein Wort, aber egal, warst du schonmal in Rom, madrid etc.?? Es gibt noch ganz andere Gegenden, wo Rassismus viel weiter ausgeprägt ist, als in Teilen von Ostdeutschland.
    Wobei die Dumpfbacken nichtmal Rassisten sind, sondern verzweifelte Jugendliche, die Ihren Frust an anderen ablassen, geschickt gelenkt von ein paar ......
    Ich habe übrigens selbst eine nicht ganz saubere Vergangenheit diesbezüglich, spüre aber keine große Vaterlandsliebe mehr, meine Verbundenheit zu Deutschland hält sich in sehr engen Grenzen ( Fussball ) und trotzdem verstehe ich diesen Wirbel beim besten Willen nicht.

    Zitat Zitat von guenny",p="357538
    Und zur Frage warum ausgerechnet zur WM?
    Wenn ich momentan sehe, mit welcher Begeisterung manche Dumpfbacken mit Deutschlandfahnen am Auto durch die Lande fahren, die tragen tw. den Kopf so hoch dass sie beim durch-die-Türe-gehen mit der Nase am Rahmen hängenbleiben und können vor Kraft kaum laufen, das ist einfach nicht mein Ding.
    Du bist kein Fussballfan oder? Wenn der MSV mal gewinnt, verhalte ich mich ähnlich, das nenne ich Euphorie und gehört zum Fussball dazu ( in anderen Ländern ist diese sogar weitaus extremer) und nur weil es nicht dein Ding ist, ist das noch lange keine ausreichende Antwort auf meine Frage, find ich.

    Zitat Zitat von guenny",p="357538
    Seht es doch mal sportlich und seid stolz auf Deutschland, dass man es hier und sonst wohl in kaum einem anderen national eingestellten europäischen Land es wagen kann, eine solche Diskussion zu diesem Zeitpunkt anzustoßen.
    Deutschland ist nicht national eingestellt und die Diskussion ist für mich und die mehrheit der Deutschen absolut überflüssig und dazu noch zeitlich ungünstig gewählt, purer Populismus.

  7. #26
    soi1
    Avatar von soi1

    Re: GEW geht gegen Nationalhymne vor!

    die fahne am auto, hat einem münchner unternehmer richtig was in die kasse gespült.
    hergestellt in china wurden in münchen und umgebung 300000 "carflags" verkauft.
    der selbiger möchte bis zum ende der wm 1000000 fahnen ans auto heften.

    ideen muß man haben

  8. #27
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: GEW geht gegen Nationalhymne vor!

    Mir gefällt die Becher-Hymne musikalisch auch besser, aber sie erinnert mich an diese anabolika-durchtränkten DDR-Schwimmerinnen mit breiten Schulter und schwerer Gesichtsakne, daher würde ich gerne unser Langweiler-Hymne behalten - die erste Strophe muss man ja zum Glück nicht singen.

  9. #28
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: GEW geht gegen Nationalhymne vor!

    Ich finde echt Zeit ist es geworden, dass man sich mal wieder trauen darf so etwas wie Nationalstolz zeigen zu dürfen, ohne dass man gleich als .... eingeordnet wird. Wo sind wir denn hier? Oder sollen wir das nur den rechten überlassen oder wie oder was?

    Ach ja, ich bin auch so ´ne Dumpfbacke mit Fahne im Auto, nach dem Sieg gegen Polen war hier die Hölle los, ganze Dumpfbackengeschwader im Autokorso bis der Kreisverkehr lahm gelegt wurde, Partystimmung hoch 10, kurzum einfach GEIL!!!

    Und die jüngere Generation (einige in meinem Freundeskreis sind so 18, Anfang 20) schei....pardon, schämt sich gottseidank nicht mehr dafür deutscher zu sein. Keine Berührungsängste mit Nationalstolz, wem das nicht passt, dem sag ich´s gern mit Zwenkers Worten:

    "Alle freuen sich dass endlich wieder Normalität einkehrt, nur diese Leute sehen das nicht."


  10. #29
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: GEW geht gegen Nationalhymne vor!

    Serge, da hast du Recht.
    Wenn die, die einen gesunden Nationalstolz haben, ohne Vorurteile gegenüber anderen, es sich nicht gefallen lassen dass Dumpfbacken mit falschem Nationalismus und Rassismus den Ton angeben, dann geht das. Auch mit mir.
    Vielleicht ist es auch nur der besserwisserische typisch lehrerhafte Ton der aus dem GEW-Paper klingt der da die Ablehnung provoziert. Den mag ich auch nicht, jeder Lehrer reizt auch mich sofort.
    PS: von diesen drei Strophen reist mich textlich/inhaltlich keine einzige vom Hocker.
    Vielleicht noch was passendes zum Lachen,
    geklaut aus diesem anderen forum wohin mich ein Beitrag von Kali heute führte

  11. #30
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: GEW geht gegen Nationalhymne vor!

    @Azrael,
    nimm das mit den Dumpfbacken nicht persönlich,
    vielleicht einfach etwas verkürzt dargestellt, ich kenne auch viele mit Fahnen die eindeutig nciht in diese Kategorie gehören. Aber siehe meinen Beitrag vorher und die Antwort auf Serge, du hast es ja auch schon geschrieben, man darf halt denen die ich meinte das Feld nicht wortlos überlassen.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.08.08, 08:36
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.08, 16:27
  3. Ministerium geht gegen Ausländische Grundeigentümer vor !
    Von Thai-Robert im Forum Thailand News
    Antworten: 181
    Letzter Beitrag: 26.06.06, 17:42
  4. Nationalhymne
    Von brecht im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 17:11
  5. Nationalhymne??
    Von Mario im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.11.01, 20:55