Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 29

Gestorben wird zunehmend allein und unbemerkt

Erstellt von Bajok Tower, 12.08.2010, 20:17 Uhr · 28 Antworten · 2.260 Aufrufe

  1. #11
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Ich meinte das auch nicht negativ. So allein wie die deutschen Rentner sterben, wird in kaum einem anderen Land der Welt gestorben.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von gespag

    Registriert seit
    09.09.2010
    Beiträge
    1.291
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Ich meinte das auch nicht negativ. So allein wie die deutschen Rentner sterben, wird in kaum einem anderen Land der Welt gestorben.
    Glaube ich nicht. Bin mir sicher, dass die Amis wieder einmal die ersten waren. Dann schwappte es nach England über und nun auch in Deutschland. Ebenfalls in Österreich gibt es nun schon erste Fälle. Wo der Nachbar jahrelang unbemerkt dahinstarb und verfaulte.

    Das Problem ist Übersee. Ist ja bei den psychischen Erkrankungen das gleiche. Vor 30 Jahren haben sie in Österreich noch gelacht, wie man in den Zeitungen las, das die Amis einen eigenen Psychologen oder Psychiater brauchen. 1982 galt laut Medien der Psychologe als brotloser Job genauso wie der Tierarzt. Heute ist der Pyschodoktor neben dem Psychiater ein unausweichbares Ding. Und die Leute werden noch blöder. Das Übel begann in Übersee. In Amerika brauch 3 jährige schon Antidepressiva. ein Wahnsinn.
    Leider kann man sich dieser Erkrankungen nicht erwehren, weil man genug Leute tagtäglich trifft, welche aufgrund Leistungsdruck und Grössenwahn(Proleten, welche mehr sein wollen usw) uns leider selbst in ihren Bann mitreissen. interessanterweise habe ich das Problem in Asien nicht. Die leute werden dort aufgrund des täglichen Überlebenskampf auch immer depressiver. Aber solange sie uns in Ruhe lassen, haben wir keine Probleme.

    Wenn ich mich auch freue immer wieder nach Europa zu kommen wundert mich nur, dass meine Finger im Flugzeug schon zu bluten beginnen. Warum?
    Weil ich die Haut aufbeisse bzw so kratze, dass das Blut wegrinnt. Nervösität? Ja, kann nicht sagen warum. Auch wenn ich mich auf Arbeitskollegen freue. In Asien habe ich schöne Finger, welche ich nie aufreisse, bzw aufbeisse. aber das ist ein anderes Thema ist aber auch im entfernten sinn, mit Vereinsamung, allein sterben, Depression usw verwandt.

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    Glaube ich nicht. Bin mir sicher, dass die Amis wieder einmal die ersten waren. Dann schwappte es nach England über und nun auch in Deutschland. Ebenfalls in Österreich gibt es nun schon erste Fälle. Wo der Nachbar jahrelang unbemerkt dahinstarb und verfaulte.

    Das Problem ist Übersee. Ist ja bei den psychischen Erkrankungen das gleiche. Vor 30 Jahren haben sie in Österreich noch gelacht, wie man in den Zeitungen las, das die Amis einen eigenen Psychologen oder Psychiater brauchen. 1982 galt laut Medien der Psychologe als brotloser Job genauso wie der Tierarzt. Heute ist der Pyschodoktor neben dem Psychiater ein unausweichbares Ding. Und die Leute werden noch blöder. Das Übel begann in Übersee. In Amerika brauch 3 jährige schon Antidepressiva. ein Wahnsinn.
    Leider kann man sich dieser Erkrankungen nicht erwehren, weil man genug Leute tagtäglich trifft, welche aufgrund Leistungsdruck und Grössenwahn(Proleten, welche mehr sein wollen usw) uns leider selbst in ihren Bann mitreissen. interessanterweise habe ich das Problem in Asien nicht. Die leute werden dort aufgrund des täglichen Überlebenskampf auch immer depressiver. Aber solange sie uns in Ruhe lassen, haben wir keine Probleme.

    Wenn ich mich auch freue immer wieder nach Europa zu kommen wundert mich nur, dass meine Finger im Flugzeug schon zu bluten beginnen. Warum?
    Weil ich die Haut aufbeisse bzw so kratze, dass das Blut wegrinnt. Nervösität? Ja, kann nicht sagen warum. Auch wenn ich mich auf Arbeitskollegen freue. In Asien habe ich schöne Finger, welche ich nie aufreisse, bzw aufbeisse. aber das ist ein anderes Thema ist aber auch im entfernten sinn, mit Vereinsamung, allein sterben, Depression usw verwandt.

    Das ist doch mal ein Statement mit Aussagekraft!



    ...Ist dem/der Verstorbenen dann wohl so ziemlich egal... und den nicht "Hinterbliebenen" wohl auch...ist auch kein "neuer Trend" das ist nur der Aufmacher!

  5. #14
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    Bin mir sicher, dass die Amis wieder einmal die ersten waren. Dann schwappte es nach England über und nun auch in Deutschland. Ebenfalls in Österreich gibt es nun schon erste Fälle. Wo der Nachbar jahrelang unbemerkt dahinstarb und verfaulte.

    Das Problem ist Übersee. Ist ja bei den psychischen Erkrankungen das gleiche. Vor 30 Jahren haben sie in Österreich noch gelacht, wie man in den Zeitungen las, das die Amis einen eigenen Psychologen oder Psychiater brauchen. 1982 galt laut Medien der Psychologe als brotloser Job genauso wie der Tierarzt. Heute ist der Pyschodoktor neben dem Psychiater ein unausweichbares Ding. Und die Leute werden noch blöder. Das Übel begann in Übersee. In Amerika brauch 3 jährige schon Antidepressiva. ein Wahnsinn.
    Leider kann man sich dieser Erkrankungen nicht erwehren, weil man genug Leute tagtäglich trifft, welche aufgrund Leistungsdruck und Grössenwahn
    Ja, leider.

  6. #15
    Monta
    Avatar von Monta
    Zitat Zitat von gespag Beitrag anzeigen
    ...Wenn man mit südostasiatischer Frau verheiratet ist, wird man aufgrund der Riesenfamilie kaum alleine und in Ruhe sterben können!...
    Das wird sich erst später herausstellen.
    Ganz darauf verlassen würde ich mich nicht.

  7. #16
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872
    Hallo Bajok Tower

    So allein wie die deutschen Rentner sterben, wird in kaum einem anderen Land der Welt gestorben
    Was sich relativ einfach erklären lässt ..... die hohen Altersbezüge in D machen einen Rentner zu 100% unabhängig von seiner restlichen Sippe ......

    In anderen Ländern mit wenig Rente ist das Zusammenleben oder zumindestens ein enger Kontakt mit dem Familienclan schon aus ökonomischer Sicht ganz einfach im Alter überlebenswichtig !

  8. #17
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670
    Mit anderen Worten die Null-(oder Wenig-)rente garantiert ein zufriedenes und willkommendes Leben im Schosse der Familie.
    Selten so gelacht.

  9. #18
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.337
    Hallo, ich muß lauthals lachen über solche Dummheit, wer so eine superkleine Rente hat.

  10. #19
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    sollte ich später in thailand das zeitliche segnen wird man schon einen platz im garten oder in der watmauer für mich finden.

  11. #20
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Zitat Zitat von Leipziger Beitrag anzeigen
    Hallo Bajok Tower



    Was sich relativ einfach erklären lässt ..... die hohen Altersbezüge in D machen einen Rentner zu 100% unabhängig von seiner restlichen Sippe ......

    In anderen Ländern mit wenig Rente ist das Zusammenleben oder zumindestens ein enger Kontakt mit dem Familienclan schon aus ökonomischer Sicht ganz einfach im Alter überlebenswichtig !
    Ja, das wäre eine Erklärung.

    Hier, ein paar Häuser weiter lebt eine 90-jährige in einer Villa. Die Dame ist verwirrt, kann aus versehen das Haus in Brand setzen oder sonstwas anrichten. Keine Kinder, nur eine Pflegerin kommt
    1 x die Woche vorbei.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Angie bald allein Zuhause
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.05.12, 22:32
  2. Kevin allein zu Hause
    Von Monta im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 31.01.07, 11:17
  3. als Frau allein nach Bangkok
    Von Krista im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 11:43
  4. 2 Frauen allein in Pattaya ab 6.12.04
    Von whenever im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.11.04, 08:55