Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Geschaeftsethik, was ist dies und gibt es sie ueberhaupt?

Erstellt von Tramaico, 16.05.2007, 13:44 Uhr · 15 Antworten · 2.277 Aufrufe

  1. #1
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Geschaeftsethik, was ist dies und gibt es sie ueberhaupt?

    Angeregt durch einen anderen Thread stelle ich diese Thematik ein.

    Fair-play im Geschaeft.

    Gibt es dies?

    Harte Bandagen und der Zweck heiligt die Mittel oder was ist verachtungswuerdiges Gebahren?

    Der Kunde ist Koenig. Wahrheit oder Mythos?

    Die Bedeutung von Verkaufspsychologie und Rhethorik oder nur Offenheit macht stark, schafft Vertrauen und fuehrt zum Erfolg?

    Der runde Tisch ist eroeffnet. Brain storming appreciated.

    Viele Gruesse,
    Richard

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Geschaeftsethik, was ist dies und gibt es sie ueberhaupt

    Da werden die Meinungen sicher wieder weit auseinandergehen, Richard.

    Ich denke es kommt auf den Kunden an. Jeder Kunde ist individuell, und den größten Erfolg erziehlt der, der sich dem Kunden (der Situation) anpassen kann.


    Gilt sicher nicht beim Aldi, aber bei größeren Geschäftsabschlüssen. Mit dem Einen muss das Geschäft begossen werden (aus diesen Thread ergab sich ja die Fragestellung) mit dem anderen muss ein Fussballspiel besucht werden (was mich persönlich tödlich langweilt), wieder ein Anderer erwartet eine Einladung zum Essen in einem gehobenerem Restaurant.

    Auch die Typen sind total unterschiedlich, vom kolerischen Bollerkopp der sich von unten hoch[s:6901d2c33d]gebrüllt[/s:6901d2c33d]gearbeitet hat, bis zum studierten Sensibelchen, wo jedes laute oder falsche Wort eine Seelenkrise auslösen könnte.

    Das ließe sich noch beliebig weiter ausführen. Fakt ist, es gibt kein Universalkonzept ausser der Flexibilität.

    Allerdings würde auch ich keinen Kunden so platzieren, dass ihm die Sonne ins Gesicht scheint . Erste Grundregel ist es doch für Gespräche und Verhandlungen eine positive Atmosphäre schaffen.


    phi mee

  4. #3
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Geschaeftsethik, was ist dies und gibt es sie ueberhaupt

    Phi Mee, die Sonnensache ist nicht auf meinem eigenen Mist gewachsen, sondern auf diesen Umstand machte einmal ein Psychologe in einem Verkaufsschulungsseminar aufmerksam.

    Erwaehnte dies und empfahl mal auf die kleinen Dinge zu achten, wenn man einen Konferenzraum betritt.

    Zu meiner Entlastung. Ich habe gar keinen Konferenzraum und somit bin ich dann eher der, der plaziert wird.

    Aber zur anderen erwaehnten Thesen, niemals zum Spielball seiner Geschaeftspartner werden. Ja, habe die Erfahrung gemacht das es sogar einige Multis tatsaechlich an einem harmonischen Kunden-Lieferanten-Verhaeltnis interessiert sind.

    Ein sehr grosser multinationaler Konzern bestand darauf, dass der Lieferant seine Kalkulation offenlegt. Nein, nicht zum Preisdruecken, sondern im Gegenteil, das die Margen auch tatsaechlich stimmen, da nur ein zufriedener Lieferant auch ein guter und verlaeslicher Lieferant ist.

    Ein anderer Multi dagegen. Jeden Anfang des Jahres wurde fuer ein bestehendes Geschaeft Preisnachlass gefordert. Fall dieser nicht gewaehrt werden wuerde, dann wuerde man ein Muster des derzeitigen Produktes an die Konkurrenz aushaendigen zwecks Nacharbeitung und Realisierung des gewuenschten Preisnachlasses. 10 Jahre Geschaeft bis zum Zahnfleischbluten und dann frustriert die Flinte ins Korn geschmissen.

    Uebrigens die groessten Raubritter im Geschaeft, der Einzelhandel. Sitzt am laengsten Hebel, denn hier stehen die Regale und hier wird der Platz nach cm vergeben. Sponsering ist von den Lieferanten (selbst den groessten) gefragt oder eben der knappe Raum wird einem Konkurrenzprodukt zugeteilt.

    Im deutschen Buero der deutschen Einkaufschefin eines der groessten Lebensmittelherstellter der Welt, haengt eine Liste der unterschiedlichsten "Erpressungsversuche".

    Harte Bandagen und meine eigene Erfahrung ist, dass Moral leicht auf der Strecke bleibt, wenn es tatsaechlich um die Kohle geht.

    Fuehrende Discounter gehen weit ueber einen Sonnenbrand im Gesicht des Gegenuebers hinaus, ihnen ist es letztendlich egal, ob bei einer Transaktion ein Lieferant auf der Strecke bleibt. Geschaeft ist Geschaeft.

    An den Haaren herbeigezogen vom guten alten Dramakhlo. Nein (leider) nicht, dafuer einfach schon zu lange im Geschaeft.
    Trotzdem (noch) nicht reich geworden, vielleicht einfach noch nicht gut, sprich hart genug.

    Viele Gruesse,
    Richard

  5. #4
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Geschaeftsethik, was ist dies und gibt es sie ueberhaupt

    Zitat Zitat von Tramaico",p="481818
    [...] sondern auf diesen Umstand machte einmal ein Psychologe in einem Verkaufsschulungsseminar aufmerksam.[...]
    Seltsamer Psychologe :???:

    Nun ist der Bereich der Rechtsgeschäfte ein weites Gebiet. Wie allgemein als auch im Verkauf- und Kaufgeschäft habe ich schon die Erwartung, als Geschätftspartner (Käufer) akzeptiert zu werden. Ich erwarte ganz einfach, dass ich für mein Geld eine einwandfreie Ware erhalte. Auf mir dubios erscheinende Angebote reagiere ich ert gar nicht, und selbst auf diese krampfhaften tel. Verkaufsversuche reagiere ich mittlerweile durch schlichtes Auflegen des Hörers.
    Nun bin ich in der Tat kein Geschäftsmann, der auf einen gewissen Erfahrensschatz zuückgreifen könnte.

    In Ostpreußen wurden früher die Pferdekäufe noch mit Handschlag besiegelt. Soll nicht heißen, dass ich diese Zeiten herbeisehne, ist aber ein Indiz dafür, dass Ospreußen grundsätzlich faire Geschäftsleute sind - meistens jedenfalls

  6. #5
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Geschaeftsethik, was ist dies und gibt es sie ueberhaupt

    Kenne diese Sch... auch zur genüge. Ich habe eine Zeitlang bei einem großen Automobilzulieferer gearbeitet. Offene Kalkulation ist Klasse. Im Kollegenkreis wurde ich liebevoll Memet genannt denn keiner türkte die Kalkulationen so schön wie ich. Auch solchen Raubrittern kann man sich anpassen, muss sich aber dann auch leider auf deren Niveau begeben.

    War eine Zeitlang ganz interessant, aber nicht das was mir unbedingt Spass machte, also habe ich mich aus der Automobilzulieferindustire wieder verabschiedet. Treffe mich noch regelmässig mit den alten Kollegen, von denen die meisten mittlerweile einiger Firmenwechsel durchhaben aber immer noch in der gleichen Branche arbeiten. Nee, Kohle alleine ist auch nicht alles, heute bin ich zufriedener mit meinem Job.


    phi mee

  7. #6
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Geschaeftsethik, was ist dies und gibt es sie ueberhaupt

    Zitat Zitat von Kali",p="481822
    Seltsamer Psychologe :???:
    Nope, Kali er hat nicht empfohlen die Kunden/Lieferanten in die Sonne zu setzen, sondern darauf zu achten und damit zu rechnen selbst in die Sonne gesetzt zu werden.

    Kennen der Gefahren, kann helfen der Gefahr zu trotzen.

    Sondieren, erkennen und dann die Aussage "Oh, ich habe sehr empfindliche Augen, waere es moeglich die Jalousien zu schliessen, die Sonne ist sehr grell". Dadurch gleichzeitig Signalsetzung, dass man es nicht mit "Lieschen Mueller" zu tun hat.

    Viele Gruesse,
    Richard

  8. #7
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Geschaeftsethik, was ist dies und gibt es sie ueberhaupt

    Zitat Zitat von Tramaico",p="481826
    [...]sondern darauf zu achten und damit zu rechnen selbst in die Sonne gesetzt zu werden.
    Guter Psychologe

  9. #8
    Sioux
    Avatar von Sioux

    Re: Geschaeftsethik, was ist dies und gibt es sie ueberhaupt

    Zitat Zitat von Tramaico",p="481818
    Uebrigens die groessten Raubritter im Geschaeft, der Einzelhandel. Sitzt am laengsten Hebel, denn hier stehen die Regale und hier wird der Platz nach cm vergeben. Sponsering ist von den Lieferanten (selbst den groessten) gefragt oder eben der knappe Raum wird einem Konkurrenzprodukt zugeteilt.
    Jetuzt verallgemeinerst du aber.

    Es ist eben wichtig als Lieferant durch den Aufbau einer Marke die die Kunden nachfragen sich unverzichtbar zu machen.

    Ich kenne das Spiel des mittlerweile groessten Discounters recht gut. Du hast Recht, da steht die Marke schon mal 4 Wochen nicht in den Regalen, muss man aber aushalten koennen.

    Ein guter Freund von mir ist Verkaufsleiter bei einem Produzenten fuer No-Name-Drogerieartikel der alle Grossen der Branche beliefert. Die Firma L&S wuerde nur zu gerne auch Geschaefte mit ihm machen, aber no Chance. Dem Dumpingpreiskampf kann man auch vorbeugen.

    Selbst stehe ich immer auf dem Standpunkt, es muss fair fuer beide zugehen und man muss dem anderen Luft zum atmen lassen.

    Ich arbeite heute mit Lieferanten, die fuer die geforderten Produkte oft 8 Wochen Lieferzeit haben. Ich brauch die Ware aber oefters innerhalb 2 Wochen. Das kriegst du nur, wenn du auch einen guten persoenlichen Draht zu den Leuten hast.

    Sioux

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.811

    Re: Geschaeftsethik, was ist dies und gibt es sie ueberhaupt

    Da das Thema ja keinen Thailandbezug hat,

    hier in Deutschland gibt es Geschäftsethik,

    doch mit begrenzten Ansprüchen.

    Das deutsche Steuersystem ist aus meiner Sicht ethisch nach wie vor bedenklich,
    da nur ein gut beratender Trixer das Optimum erwirtschaften kann.
    Optimum wird definiert, als
    abziehen, aus dem Staat rausholen, abräumen,
    und nicht,
    für die Gemeinschaft erbringen.

    Damit sind Thomas Gottschalk und Michael Schuhmacher in diesem Land Leitfiguren,
    denn sie haben etwas geschafft,
    zumindestens sich der Steuerzahlung an diese Gemeinschaft, durch Wohnsitzverlegung zu ermäßigen.
    Auch ehemalige Bundestrainer schicken per Fax aus den USA die Nachricht, dass es für ein Bundesverdienstkreuz in 2006 nix mehr wird, weil sie erst 2007 wieder nach Deutschland kommen dürfen, um sich dann das Teil abzuholen.

    Nur die Harten, kommen in den Garten.

    Und wo ist der Garten ?
    Natürlich nicht in Deutschland.

    Was lernen wir aus dem Fall Siemens ?
    Als Manager, der kriminelle Bestechungen veranlassen läßt,
    muß in diesem Land keine soziale Ächtung befürchten,
    denn es machen doch alle, oder wenn wir die Aufträge nicht bekommen, gehen sie an die ausländische Konkurrenz,
    oder,
    wo gehobelt wird, fällt Späne.

  11. #10
    Avatar von phi mee

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    7.486

    Re: Geschaeftsethik, was ist dies und gibt es sie ueberhaupt

    Tja, wenn wir da ansetzen wollen...

    Nehmen wir mal den ehemaligen Airbus Manager, der die Karre in den Dreck gefahren hat. 10.000 Mitarbeiter werden auf die Strasse gesetzt. Er erhält 8,5 Mio Abfindung und eine lebenslange Rente von 33.000 € monatlich.

    Im Management ist heutzutage jede Ethik verloren!


    phi mee

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 09.08.10, 16:02
  2. Wie haltet ihr dies?
    Von wasa im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.08, 05:45
  3. UN LUST HANSA, warum es ueberhaupt keinen Spass machte
    Von Autricheman im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.11.05, 15:43
  4. menschliche hilfe ... ueberhaupt gefragt ??
    Von altf4 im Forum Thailand News
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 02.01.05, 06:31
  5. Zwillinge - Ist dies moeglich?
    Von Chonburi's Michael im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.12.04, 11:16