Ergebnis 1 bis 5 von 5

Geplanter Autokauf in Thailand

Erstellt von Klausemann, 11.04.2009, 19:21 Uhr · 4 Antworten · 1.848 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Klausemann

    Registriert seit
    24.04.2008
    Beiträge
    3

    Geplanter Autokauf in Thailand

    Hallo zusammen,
    wir planen in Thailand uns ein Auto (Pickup-Toyota-Vigo) zu kaufen, der Kaufpreis beträgt ca. 600.000 Baht. Weiß jemand wie die Konditionen sind (gibt es Rabatt bei Barzahlung, oder wie hoch sind die Zinsen bei einer etwaigen Ratenzahlung)?
    Danke und schöne Ostern
    Klausemann

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von roelfle

    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    315

    Re: Geplanter Autokauf in Thailand

    vor 2 monaten bin ich in diversen autohäusern in udon thani vorstellig geworden,in sachen anschaffung eines pickups.
    ratenzahlung bei ISUZU für einen neuwagen.
    48 monate 3,5%
    73 monate 3,9%
    bei barzahlung war zwar so gut wie kein bar-rabatt drin,aber bei den extras war richtig was holen.
    bei toyota waren sie am geizigsten,bei ISUZU am großzügigsten.
    Wie überall in thailand gilt,handeln.
    thais haben mir geraten,in bangkok zu kaufen,da die konkurrenz dort sehr groß ist und jeder was verkaufen möchte.

  4. #3
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Geplanter Autokauf in Thailand

    Ein Jahr Steuern und Vollkakso Versicherung sollte eigentlich drin sein. Weitere Nachlaesse eher nicht, dafuer aber - wie bereits geschrieben wurde - einiges an Extras.

    Auch bei mir war beim Isuzu wesentlich mehr drin als beim Toyota. Habe trotzdem nicht wieder nen Isuzu genommen (angedacht war diesmal ein MU 7), weil mir der Toyota Fortuner doch sehr viel besser gefaellt.

    Gruss
    Caveman

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: Geplanter Autokauf in Thailand

    Finanzierung geht aber nur, wenn der Wagen auf Namen des th. Partners läuft, oder gibts da auch Unterschiede ?

    Bei Ehepartnern kein Problem, und bei losen Partnerschaften ja eine beliebte Beziehungskette, die Partnerin durch eine Finanzierung an die Leine zu nehmen

  6. #5
    Avatar von Caveman

    Registriert seit
    29.03.2007
    Beiträge
    783

    Re: Geplanter Autokauf in Thailand

    Zitat Zitat von DisainaM",p="710915
    Finanzierung geht aber nur, wenn der Wagen auf Namen des th. Partners läuft, oder gibts da auch Unterschiede ?
    Es geht auch auf den eigenen Namen. Ein Bekannter hat's gerade erst durchgezogen. Ruhestaendler, nicht mit Thai verheiratet, in Thailand kein Einkommen. War aber wohl ein ziemlicher Tanz. Hat letztendlich aber geklappt.

    Gruss
    Caveman

Ähnliche Themen

  1. Staatlicher Zuschuss beim Autokauf in Thailand?
    Von Mike63 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.02.13, 20:15
  2. geplanter Umzug nach Thailand
    Von Tokee aus HH im Forum Treffpunkt
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 12:19
  3. geplanter ÖPNV in BKK
    Von Schwarzwasser im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.01.08, 16:15
  4. Autokauf in Thailand
    Von Jetset im Forum Treffpunkt
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 08.10.06, 12:03
  5. Autokauf in Thailand (Preise / Modelle)
    Von jmause im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.10.05, 22:38