Ergebnis 1 bis 7 von 7

George Bush-Was nun?

Erstellt von Mario, 01.10.2001, 21:55 Uhr · 6 Antworten · 1.714 Aufrufe

  1. #1
    Mario
    Avatar von Mario

    George Bush-Was nun?

    Habe mir heute mal ein paar Interviews mit Bush angeschaut.
    "Wir befinden uns im Krieg"
    "Wir sind bereit"
    sind seine Aussagen.
    Im Arabischen Golf liegen 40 Schiffe vom Cowboy und vom Tommi.
    Aber nichts passiert-ausser das die ganze Welt ängstlich richtung Afghanistan schaut.
    Was meint Ihr?


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836

    Re: George Bush-Was nun?

    Es dauert halt etwas, die Toppersonen in den USA vor dem Milzbrand zu schützen, aber jetzt sind die soweit.

    Ich bin gespannt, wann ein Prozess der Aktienanleger von Versicherungsaktien beginnt.

    Versicherungen brauchen nämlich bei Kriegsfolgen nicht zu zahlen.

    Die sollten jetzt mal Klartext reden, ob der nächste Gegenschlag in den USA eine Kriegsfolge ist, oder ein Versicherungsschaden.

    Dann kann man nämlich aus den Versicherungsaktien endgültig aussteigen, bz. put/call Optionen auf sinkende Kurse einsteigen,
    wenn man Bock hat, damit Kohle zu machen.

  4. #3
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: George Bush-Was nun?

    Um endlich losschlagen zu koennen, muesste man natuerlich erstmal wissen, wohin man schlagen soll. Afghanistan besteht zum grossen Teil aus loechrigen Bergen und bin Laden koennte quasi in jedem Loch in denen sitzen, aber auch inzwischen in einer der angrenzenden Regionen anderer Laender sein, die von den jeweiligen Staaten auch nicht kontrolliert werden koennen. Die Taliban bewegen sich dort fast frei.

    So gerne man eine schnelle Erfolgsmeldung bringen wuerde, allein so einfach ist es nicht. 2 Jahre hoert man als Minimum immer wieder fuer diesen Krieg. Blindwuetig losschlagen wird man m.M. nur, wenn es in den naechsten Wochen einen weiteren Terrorschlag geben sollte. Aber nun versucht man sich erstmal mit Aufklaerung und hofft durch die markigen Worte ausgeloeste auswertbare Bewegungen registrieren zu koennen.

    Mit Gruss vom Jinjok

  5. #4
    Avatar von seven

    Registriert seit
    20.08.2001
    Beiträge
    1.676

    Re: George Bush-Was nun?

    Die Amis haben ja schon vor ein paar Jahren. versucht Bin Laden zu töten. Nur haben ihre Raketen alles getroffen, nur nichts was kaputt gehen konnte. So eine Blamage - die gleichzeitig den Mythos Bin Laden in der arabischen Welt gestärkt hat - will man sich nicht noch einmal antun. Es ist ja auch schwer irgendetwas dort zu treffen. Nach Jahrzehnten des Bürgerkriegs steht doch kaum noch etwas, was die Kameras von CNN gekonnt in Szene setzen können.

    In den nächsten Tagen wird man aber losschlagen. Blair will ja heute eine Rede dazu halten.

  6. #5
    Avatar von Torsten

    Registriert seit
    25.03.2001
    Beiträge
    347

    Re: George Bush-Was nun?

    @Alle - Bei ntv kam vorhin durch, dass Osama sich jetzt einer "Schönheitsoperation" unterzogen haben soll, damit man ihn nicht mehr erkennen kann...

    Wem jetzt also plötzlich ein Michael Jackson-Verschnitt über dem Weg läuft, Vorsicht! lol


  7. #6
    LungTom
    Avatar von LungTom

    Re: George Bush-Was nun?

    Was sagt ein Afghanischer Kioskbesitzer morgens zu seiner Frau wenn er zur Arbeit geht? Bin Laden

  8. #7
    Avatar von odysseus

    Registriert seit
    18.09.2001
    Beiträge
    2.275

    Re: George Bush-Was nun?

    Es ist sicherlich nicht leicht mit diesen Steinzeit Islammisten Herr zu werden. Die Bevölkerung ist systematisch Verdummt worden. Fernsehen, Satteliten Schüsseln und Sonstige In formations bringer
    wurden verboten. Schulbildung gibt es nur im Religiosen Bereich. Vor anderen Religionen kennen sie keine Toleranz. Durch den Jahrelangen Bürgerkrieg konnten dies Skrupellosen Taliban Milizen ungehindert die Macht in Afghanistan ergreifen. Frauen werden wie der Letzte Dreck behandelt . Sie gaben den Bürgerkrieg geschüttelten Land den Rest., und verwandelten es in einer Hölle auf Erden.
    Nur eine kleine Wiederstands Gruppe Namens Nord Allianz hält innen noch Wiederstand. Sind auch geh wies keine Heiligen, aber sie scheinen noch die Harmloseren zu sein.
    Warum ist Afghanistan so schwer zu besiegen. Es gibt kaum Straßen, aber jede Menge natürliche Verstecke, Felsen Tunnel usw. Die Engländer haben 60 Jahre lang versucht, die Afghanen zu besiegen. Die Rote Armee hat neun Jahre lang vergeblich versucht sie zu besiegen. So gar Alexander der große konnte dieses wieder Stands fähige Volk nicht besiegen, sonder ist nur durchgezogen.
    Was kann mann in diesen land den noch lohnendes angreifen, die Taliban haben doch schon ganze Arbeit geleistet, Kabul ist zum großen Teil nur noch ein Trümerfeld, den Rest des Landes geht es auch nicht viel besser. Und mann kann nur hoffen das die USA endlich diesen Steinzeit Islammisten namens Taliban beseitigen einschließlich ihren gast namens Bin Laden, der was das Massaker in den Vereinigten Statten verursacht hat.

Ähnliche Themen

  1. George W. Bush in Thailand
    Von MaikWut im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.07.08, 21:05
  2. George Benson & Al Jarreau Live in Bangkok
    Von Serge im Forum Event-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.08, 16:49
  3. George Bush´s Jünger in Pattaya
    Von soulshine22 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 132
    Letzter Beitrag: 01.02.08, 22:43
  4. George Orwell`s Bangkok ??
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.06.05, 12:19
  5. Bush
    Von Farang im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.10.02, 19:15