Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Geheimdienst

Erstellt von Wuschel, 10.09.2018, 13:03 Uhr · 43 Antworten · 916 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    2.380

    Geheimdienst

    Der eine ruht, der andere geht...
    Grüß Euch

    zur Zeit verfolge ich ich den Medien, wie die Aussage von Herrn Dr. Maaßen "aufgearbeitet" wird und die Rufe nach Rücktritt laut werden.

    Er redete wohl davon, daß keine Hetzjagd in Chemitz auf dem Clip zu erkennen ist.
    Ich frage mich, warum man von dem Herrn Dr. Maaßen nun Beweise dafür geliefert bekommen will,
    um seine Aussage zu untermauern.

    Einerseits gibt es im Strafgesetzbuch den Ausdruck; "Hetzjagd" gar nicht. Andererseits liegen die Beweise doch auf dem Tisch, nämlich mit dem Clip. Was in mir aber sehr deutlich "wirkt" ist die Stimmungsumschwankung, die Berichterstattung die auf einmal umschwengt, daß die "ganze Welt" nun von Hetzjagd reden "soll".

    Kürzlich waren wir noch die guten Deutschen, die sich um die Flüchtlinge kümmern, wie fast niemand in der EU sonst, plötzlich "veranstalten wir angeblich Hetzjagdten".

    Ich bin dem Herrn Maaßen, in diesem Statement jedenfalls dankbar und verstehe das "Gedöns" nicht.
    Wie gehts Euch?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.521
    Hier wird einfach Beweisumkehr gespielt, und das gemeine Volk kauft es.

    Die Staatsratsvorsitzende hat augenscheinlich gelogen, sie kann keine Videos (Plural) zu Hetzjagden und Zusammenrottungen beibringen.

    Nun wird halt der Spiess umgedreht, und der VS soll beweisen, was es nicht gegeben hat.

    Ziemlich wirres Konzept, aber der Poebel glaubt es wohl immer noch.

  4. #3
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    10.366
    Wenn einer paar Meter rennt und stehenbleibt, wenn der andere sich davonmacht, dann ist das keine Hatz. Die endet erst, wenn das "Wild" nicht mehr kann.

    Von daher viel (gewollter) Lärm um nichts, um das Video.

    Immer noch gilt der Grundsatz, daß eine Tat bewiesen werden muß, nicht daß es keine Tat gab.

    Auseinandersetzungen bestreitet wohl keiner.

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    28.415
    er hat nicht den Standardsatz gesagt,

    in dem Zusammenhang sind diverse Ermittlungsverfahren anhängig, deren Ergebnisse wir abwarten müssen, die Behörden ermitteln ergebnisoffen, deshalb dürfen wir zum jetzigen Zeitpunkt keine Bewertung abgeben
    er hat von Mord gesprochen, und damit eine indirekte Volksverhetzung bewirkt,
    weil die Staatsanwaltschaft nur wegen Todschlag ermittelt,
    weil kein Anfangsverdacht für Mord vorliegt,

    er hat zu einem Zeitpunkt in die Innenpolitik eingegriffen,
    wo er seine Aussage in offenen Widerspruch zu Merkel gestellt hat,

    Merkel - wir dulden keine Hetzjagten
    Massen - es gab keine Hetzjagten

    es gab überhaupt keine Notwendigkeit, dieses Interview der Bild Zeitung zu geben,
    und damit in die Innenpolitik einzugreiffen.

    Alleine schon wegen den Begriff "Mord" gehört der Mann abgesetzt,
    denn von ihm muss man erwarten,
    das er die Tatbestandsmerkmale für Mord kennt,
    und mit der unzutreffenden Bezeichnung die Bevölkerung fehlleiten will,
    als würde etwas unter den Teppich gekehrt werden.

    Der Mann muss weg

  6. #5
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.521
    Ich denke, der Mann weiss mehr als Merkel, und ist damit gefaehrlich gegen allem, was dem groesseren Ziel dient. Das ist doch alles nur ein Smokescreen.

    Merkel hat ganz klar gelogen. Nun wird ein Bauernopfer aus dem Topf gezaubert. Beweisumkehr. Er wird verbrannt, Erika kann noch bisschen laenger auf dem Thron bleiben.

    DDR 2.0

  7. #6
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    2.380
    Vielleicht wäre er auch froh, könnte er jetzt "sauber hinschmeißen" und nach Japan übersiedeln...

  8. #7
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    28.415
    Die Judenjagt in Chemnitz,

    zehn bis zwölf Personen Steine und Flaschen gegen ihn und das Gasthaus warfen.
    https://www.tagesspiegel.de/politik/.../23014190.html

    wo ein Jude in seinem Restaurant angegriffen wurde,
    zum Glück sind die beworfenen Scheiben nicht durchgebrochen,

    da muss Merkel klar Kante zeigen,
    das sowas nicht geduldet wird.

  9. #8
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    23.521
    Warum Japan? Cooles Land, aber sauteuer, geht nicht ohne Job. Aber er kann ja paar Blackops, aehh...Beratungen uebernehmen

  10. #9
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    2.380
    Seine Frau ist Japanerin und er mag das Land wohl sehr, so schriebs die Zeitung kürzlich.

  11. #10
    Avatar von Wuschel

    Registriert seit
    09.07.2013
    Beiträge
    2.380
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    wo ein Jude in seinem Restaurant angegriffen wurde,
    zum Glück sind die beworfenen Scheiben nicht durchgebrochen,

    da muss Merkel klar Kante zeigen,
    das sowas nicht geduldet wird.
    Gestern, oder vorgestern Sprach in den Medien der Zentralrat der Juden, Herr Dr. Schuster und meinte sug.;
    Die "Judenhasser sind ""seit ein paar Jahren"" hier vermehrt anzutreffen", wenn ich ihn nicht falsch verstanden habe.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte