Seite 7 von 34 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 340

gefährliche Kinder

Erstellt von DisainaM, 11.07.2008, 20:14 Uhr · 339 Antworten · 13.471 Aufrufe

  1. #61
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von Fred",p="625829
    ich hoffe nur das amerika und die freie welt gemeinsam diesen islamischen faschismus stoppen kann
    Schoene Worte, aber wie stellste Dir das vor? B52 drueuberschicken wie in Vietnam, oder eher mit Laserbomben die beruehmten "chirurgischen Eingriffe" vornehmen? Letzteres hat weder im Irak noch in Tora Bora geklappt, und was in SOA abging weiss die Welt bereits. In Vietnam kriechen heute noch die Opfer von Agent Orange durch die Strassen, und kein Militaer hat sich jemals dafuer entschuldigt.

    Von Japan und den Bomben will ich erst gar nicht reden...

    Die GIs sollen lieber mal zusehen, das sie aufhoeren jeden bevormunden zu wollen, dann klappts auch mit dem islamischen Nachbarn...

    My five cent, hello_farang

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von Kali",p="625835
    @Fred, du bist ein emsig Kerlchen

    Wenn du mich jetzt noch überzeugen könntest !?
    danke hase
    aber so emsig bin ich gar nicht,da ich ein großes archiv habe nach themen geordnet
    vielleicht kann ich dich ja überzeugen, wenn du dir mal die texte durchliest.
    oder weißt was islamismus ist und die ziele von islamisten.
    islamismus ist die neue gefahr nach dem kommunismus und nationalsozialismus der besiegt worden ist.

    Aufrüttelnde Analyse:
    Imperialismus im Namen Allahs
    http://buecher.hagalil.com/dva/karsh.htm

  4. #63
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von Fred",p="625839
    [...]vielleicht kann ich dich ja überzeugen, wenn du dir mal die texte durchliest.[...]
    Wenn du Islam nicht mit radikalem Islamismus verwechselst ?

    Allerdings macht mich eine gehäufte, schon fast erdrückende Ansammlung von ergoogleten Zitaten per sé skeptisch, a priori, wenn du verstehst, was ich meine.

    Gib' mir ein wenig Zeit

  5. #64
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: gefährliche Kinder

    kali> das ist ja das problem am islam.
    islamisten können sich auf den islam und koran berufen.

    Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam

    Dem wahren Gesicht des Islam begegnet man nicht auf der deutschen Islamkonferenz. Man begegnet ihm in Ländern wie Pakistan. Dieser Islam richtet sich gegen alle, die nicht nach den Regeln des Koran leben - gegen Demokraten, gegen Atheisten und vor allem gegen Frauen. Und die Welt schaut wie paralysiert zu....

    http://www.welt.de/politik/article15...des_Islam.html

    und nur seriöse links

    oder mal ein buch von broder lesen.

    guter mann
    http://www.amazon.de/Hurra-wir-kapit.../dp/393798920X

    ganz schön anstregend mit euch

  6. #65
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von Fred",p="625841
    [...]Der Terror kommt aus dem Herzen des Islam
    Das ist schlichtweg dummes Zeug, und das wurde mir nicht nur von 3 Immanen hier bestätigt.
    Spricht allerdings für deine Quellen

  7. #66
    hello_farang
    Avatar von hello_farang

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von Fred",p="625841
    ganz schön anstregend mit euch
    Darf ich diesem statement und der Tatsache, das Du mir nicht geantwortet hast entnehmen, das Du den Einsatz von Agent Orange und Atombomben fuer legitim haelst, wenn es darum geht Feinde zu toeten?! Wenn ja, dann tust Du mir einfach nur leid.

    Chock dii, hello_farang

  8. #67
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von hello_farang",p="625843
    [...] das Du mir nicht geantwortet hast [...]
    Nu´ is´ er wech - macht nix, vielleicht sind wir ihm wirklich zu anstrengend, zumindest was seinen missionarischen Eifer betrifft.

    Noch´n Nachtrach: Folgendes macht mich grüblerisch - kommt mir bekannt vor:
    Zitat Zitat von Fred",p="625839
    [...]danke hase [...]
    Auch dies hier:
    Aufrüttelnde Analyse:
    Soll also aufrütteln, rhetorisch etwas ungeschickt, wenn mich etwas aufrüttelt, dann spüre ich es nach der Lektüre.

    Einfach zu durchsichtig...

    In dem Sinne, zunächst einfach Mal ein islamisches ´Gut´s Nächtle´

  9. #68
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von Freulein",p="625815
    Sicher haben Serben auch viel Gräultaten verübt, aber die Schuldigen sind komischerweise immer die Serben, obwohl sich die UCK, also die Albaner., deren Territorium einverleibt haben.
    Stellt Euch vor, Berlin oder Kölln geht es mal genauso.

    Und nun der Konflikt um georgiesche Provinzen, lachhaft, wat sich die EU und die Amis hier leisten.
    Ein wahres Wort!

    Es wird feste von ganz oben (oder besser gesagt von ganz drüben) über die Medien bestimmt, wer unser Feind zu sein hat, der Serbe, der Russe, der Iraker, der Iraner, der Kubaner, der Nordkoreaner, der Palästinenser.
    Klar, daß über 99% der Menschen dann mit dieser vorgekauten Meinung rumlaufen und die genaue Wahrheit über Schuld und Unschuld zu wissen glauben.

    resci

  10. #69
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: gefährliche Kinder

    Fred, hast du mal mit Moslems über die ganzen Vorwürfe gesprochen?

    Ich habe das mal getan, weil ein Arbeitskollege moslemischer Marokkaner war.
    Und da kamen immer wieder interessante Aussagen zutage.
    Mal abgesehen davon, dass nicht jeder Moslem gleich denkt, gibt es tatsächlich die Tendenz, dass Moslems zumindest den Juden nicht gerade freundlich gegenüber gestimmt sind. Das ist aber - zumindest aus Sicht der Moslems - nicht unbegründet.

    Ähnlich sieht es mit den Christen aus. Im Grunde möchet jeder Moslem mit allen ein gutes Verhältnis haben, so saget er. Aber er gab zu, dass Moslems einen sehr großen Stolz haben und dementsprechend leicht zu provozieren sind.

    Er gab ein Beispiel aus Marokko.
    Die Spanier haben die marokkanische Stadt Melilla im Jahr 1497 überfallen. Seitdem ist sie von den Spaniern besetzt und gehört auch heute noch als Exklave zu Spanien.
    Marokko versucht seit Jahrzehnten, die Stadt wieder zurück zu erhalten. Spanien bleibt aber stur.
    Doch dadurch erhöht sich der Haß der Marokkaner auf Spanien und als Folge auch gleich auf alle Christen als diejenigen, die fremde Terretorien für sich benanspruchen wollen.

    Im nahen Osten sieht die Sache ja ähnlich aus.

    Alle Terroranschläge seien eine Folge von früheren Angriffen und Provokationen des Westens/Christen/Judentums.
    Innerhalb der Moslems gibt es nun Meinungsstreit, wie man dem entgegen stehen soll. Die einen wollen das mit friedlichen Mitteln lösen, die anderen eben mit Terror.
    Die meisten Moslems lehnen Gewalt ab. Allerdings sagte er auch: im äußersten Fall würden dann aber alle Moslems zusammen stehen.

    Und genau das ist die Gefahr, die ich sehe.
    Im Moment hat man es "nur" mit wenigen radikalen Islamisten zu tun. Doch wenn die Provokation eskaliert und die Gegenwehr des Westens auch auf friedliche Moslems ausgedehnt wird, züchtet sich der "Westen" selber eien viel höhere Gefahr durch dann alle Moslems an.

    Dieser Marokkaner hat mir auch gesagt, dass der Westen dumm wäre. Er könnte sich mit den friedlichen Moslems solidarisieren und gemeinsam gegen die Terroristen vorgehen. So aber werden immer mehr Moslems amerikafeindlich und finden so langsam Verständnis mit den radikalen Islamisten.

    Ich kann seine Sicht der Dinge absolut nachvollziehen.

    Und was der religiöse Kult angeht, dann könne wir das aus unserer christlichen Sicht natürlich nicht nachvollziehen.
    Aber das ist umgekehrt ja auch so (wie können wir z.B. Schwein essen oder kein Ramadan machen?). Hier zu sagen, die christlichen Werte seien die Richtigen und alle anderen Religionen menschenverachtend, sehe ich schon als Dreistigkeit an, obwohl ich viele Dinge ja selber falsch halte (alllerdings nur aus meiner eigenen persönlichen moralischen Sicht), wobei ich aber auch einige christliche Werte nicht gerade prickelnd finde.

  11. #70
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.995

    Re: gefährliche Kinder

    Fred, mit Deiner geistig beschraenkten Moslemhetze musste jetzt aber nicht jeden Thread aufrollen :-) .

Seite 7 von 34 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gefährliche Internetseiten
    Von antibes im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 13:30
  2. Gefährliche Arbeitsplätze
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.08, 08:43
  3. Gefährliche Fotos
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.02, 01:41