Seite 13 von 34 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 340

gefährliche Kinder

Erstellt von DisainaM, 11.07.2008, 20:14 Uhr · 339 Antworten · 13.449 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Freulein

    Registriert seit
    05.08.2008
    Beiträge
    209

    Re: gefährliche Kinder

    Fuer dich auch auf DVD.

    Fred

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von Fred",p="626217
    warum?
    -schönes interessantes land
    Du bist ein richtiger Schwarz-weiß-Denker.
    Ich z.B. liebe die USA. Ich war schon 3 mal dort (2 mal im Westen und einmal in New York) und war begeistert von der faszinierenden Landschaft und der Architektur der Städte. Ich möchte sogar behaupten, dass mir bislang keine Region der Welt so sehr gefallen hat wie die Westküste mit den gigantischen Canyons und den einzigartigen Nationalparks.
    Auch die Menschen waren überaus freundlich und hilfsbereit.
    Ich mag amerikanische Spielfilme und die ursprüngliche Lebensmentalität und Lebensphilosophie.

    Aber ich darf doch wohl Dinge kritisieren, die mich stören. Der zunehmende Haß - zuerst auf Kommunisten, jetzt auf Islamisten, zerstört doch vor allem die Werte innerhalb der Staaten. Anstatt die eigene Freiheit zu würdigen und zu preisen, schränkt man sie nun selber ein, um sich zu schützen. Das wäre gar nicht nötig, wenn man nicht so provizieren würde. Gerade die USA bilden von ihrer Lage her doch gar keinen Angriffspunkt (z.B. vom Nahen Osten her). Die innerstaatlichen Probleme kommen dabei viel zu kurz.
    Wenn man das kristiert, sollte das nicht als antiamerikanisch angesehen werden, sondern als gut gemeinter Ratschlag.

    Zitat Zitat von Fred",p="626217
    warum?
    -ein kosmopolitischer einwanderungstaat
    Klingt ja gerade so, als wenn jeder - so wie es ursprünglich ja mal war - in die USA einwandern dürfte. Schon mal was von der Greencardlotterie gehört? Selbst als Tourist ist es nicht immer ganz so einfach, einzureisen.

    Zitat Zitat von Fred",p="626217
    -kampf gegen islamismus
    Religionsfreiheit hat für mich einen hohen Wert.
    Wenn jetzt jemand eine Religion bekämpfen möchte, ist das dann eher negativ.

    Zitat Zitat von Fred",p="626217
    bleibt nur die frage, wieso man pro islamisch sein kann.
    da muß man ja als kind besonders heißt gebadet worden sind
    Wenn man Religionsfreiheit verteidigt, dann heißt das noch lange nicht, dass man dann der entsprechenden Religion zugeneigt ist.
    Wenn du den Antisemitismus verteidigst musst du selber doch auch kein Jude sein, oder?

    Wenn ich die Auswahl hätte, in einem christlich geprägten und einem islamische Land zu leben, würde ich mich für das christliche entscheiden. Nichtsdestotrotz sehe ich Gründe für gewaltbereite Islamisten. Und die liegen nicht alleine in ihrer Natur oder in ihrer Religion begründet.
    Schließlich gibt es den Islam nicht erst seit dem 11.9.
    Und genau über diesen plötzlichen Schub der Gewaltbereitschaft solltest du mal nachdenken.

  4. #123
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: gefährliche Kinder

    Fred, kein einziger Moslem und ich kenne deren viele ist mir nur annaehernd so unsympathisch und zuwider wie Du, mit Deinen ewigen Hasstiraden!

    Wofuer stehst Du? Fuer Freiheit stehst Du nicht, fuer Toleranz stehst Du nicht, fuer Religionsfreiheit stehst Du nicht...

    Das einzige wofuer Du stehst ist, dass die Welt gerne so zu sein haette, wie Du Dir diese vorstellst und dass jeder der nicht zu dieser Ansicht neigt, zu bekaempfen sei.

    Du bist ein xxxx.

  5. #124
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.816

    Re: gefährliche Kinder

    nun wissen wir es,
    der checkpoint Vorfall hatte nix mit dem Friedenseinsatz der Bundeswehr gegen die Talibaan zu tun,

    sondern richtete sich eindeutig gegen die Geschäfte ihrere Bündnispartner, der ehemaligen Nord Allinz, die vom Drogenanbau abhängig ist.

    Der Polizei in Kundus zufolge sei der Kontrollpunkt eingerichtet worden, weil es Hinweise auf einen bevorstehenden Drogenschmuggel gegeben habe. Die Toten sind die ersten eindeutig zivilen Opfer im Zusammenhang mit dem deutschen Einsatz in Afghanistan.
    http://www.tagesspiegel.de/zeitung/T...art692,2603808

    Da fuhr der erste, gestoppte Wagen wieder los,
    die Soldaten vor Ort gaben Warnschüsse in die Luft ab,
    das nächste wäre wohl der Versuch gewesen, die Reifen zu zerschiessen,
    und plötzlich wacht wohl ein Schütze im bewaffneten Dingo durch die Schüsse auf, erkennt die Situation nicht, und hält voll auf den Wagen drauf und zersiebt ihn.

    Nun haben wir mehrere tote Kinder in den Medien,
    das eine wurde vom Grund eines Ententeichs geborgen,
    und die anderen starben im Auto ihrer Mutter.

  6. #125
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: gefährliche Kinder

    Ich möchte euch alle an dieser Stelle bitten,
    auf gegenseitige Provokationen zu verzichten.
    Selbst wenn der ´Diskussionspartner´ damit keine Probleme hat
    bzw. es wegsteckt (wie es vor kurzem der Fall war).

    Ihr schreibt hier nicht im ´stillen Kämmerlein´ und
    daher es ist eben nicht egal, was andere darüber denken könnten.

    Und ich denke, es wäre keinem gedient, wenn die Akzeptanzschwelle
    abgesenkt werden würde, oder?

    Danke für euer Verständnis.

  7. #126
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: gefährliche Kinder

    an:kcwknarf
    "-kampf gegen islamismus"
    "Religionsfreiheit hat für mich einen hohen Wert.
    Wenn jetzt jemand eine Religion bekämpfen möchte, ist das dann eher negativ."

    alter, was schreibst du für einen quatsch? du weißt schon was islamisten und islamismus ist?
    die usa war es die mit arabischen staaten gegen islamisten und terror kämpft.
    gerade die arabischen staaten sind von islamismus betroffen und die regierungen gehen ganz anders mit islamisten und terrorverdächtigen um - deswegen können wir die leute hier auch nicht abschieben, weil islamisten in deren heimtländer gefoldert werden.

    Dieter1> danke, ich gebe das unsympathisch gerne zurück.
    du gehörst zur meiner top 10 in der virtuellen und realen welt.
    da sind mir solche leute wie lama doch viel lieber :-)
    außerdem hattest du wirklich gar nichts hingegenzusetzen.
    keine ahnung warum du mit deinen einen satz kommentaren versuchen willst mitzumischen, obwohl du nicht den geringsten plan hast.
    ich stehe für freiheit und du für unterdrückung und mittelalter.
    übrigens, mir ist auch kein einziger kulutrmuslime den ich kenne so unsympathisch wie du.

  8. #127
    Avatar von Nokhu

    Registriert seit
    09.06.2002
    Beiträge
    8.024

    Re: gefährliche Kinder


    Wo ist das Vorhängeschloss doch gleich.
    Nimmt eh kein gutes Ende hier.

  9. #128
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: gefährliche Kinder

    Eine Garantie gibt`s in einem Thread mit Fred-beteiligung immer- das Schloß.
    Deine schöne Pro-Amerika-Liste bezeugt doch deine einseitige Sichtweise. Zur Erinnerung gebe ich Dir noch weitere Punkte zur Ergänzung dieser.
    + Indian Summer
    - Ermordung von oppositionellen Politiker im eigenen Land- Martin Luther King
    - Ermordung eigener Präsidenten
    - Pseudogleichberechtigung der Farbigen. Da hilft auch ein Vorzeigefarbiger wie Obama nicht.
    - Sturz demokratisch gewählter Regierungen, z.B. in Lateinamerika, wie Chile, und Einrichtung brutalster Militätdiktaturen mit hunderttausenden von Toten
    - Planung und Durchführung von Angriffskriegen mit Einsatz von chemischen Waffen gegen die Zivilbevölkerung, siehe Napalm sowie 40 Mio l Pflanzenschutzmittel (Pestizide) u.a. Agent Orange gegen Vietnam
    - Völkerrechtlich Blockade von Staaten, in denen der Putsch nicht zum Erfolg kam
    - Überproportionale Verschwendung von Energieresourcen im Vergleich zur Gesamtweltbevölkerung
    - Zerstörung des längst fälligen Dialogs mit der islamischen Welt auf Jahrzehnte hinaus
    - Blockadepolitik in der UN für eine friedliche Nahostpolitik
    -etc......

    Lange Zeit stritten sich die USA mit der Sowjetunion um die seit dem 2. Weltkrieg vakante Stelle des Kriegstreiber Nr. 1. Sie haben diesen Wettbewerb mit Bravour gewonnen.

  10. #129
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von antibes",p="626349
    - Ermordung von oppositionellen Politiker im eigenen Land- Martin Luther King
    - Ermordung eigener Präsidenten
    - Pseudogleichberechtigung der Farbigen. Da hilft auch ein Vorzeigefarbiger wie Obama nicht.
    - Sturz demokratisch gewählter Regierungen, z.B. in Lateinamerika, wie Chile, und Einrichtung brutalster Militätdiktaturen mit hunderttausenden von Toten
    - Planung und Durchführung von Angriffskriegen mit Einsatz von chemischen Waffen gegen die Zivilbevölkerung, siehe Napalm sowie 40 Mio l Pflanzenschutzmittel (Pestizide) u.a. Agent Orange gegen Vietnam
    - Völkerrechtlich Blockade von Staaten, in denen der Putsch nicht zum Erfolg kam
    - Überproportionale Verschwendung von Energieresourcen im Vergleich zur Gesamtweltbevölkerung
    - Zerstörung des längst fälligen Dialogs mit der islamischen Welt auf Jahrzehnte hinaus
    - Blockadepolitik in der UN für eine friedliche Nahostpolitik
    -etc......

    Lange Zeit stritten sich die USA mit der Sowjetunion um die seit dem 2. Weltkrieg vakante Stelle des Kriegstreiber Nr. 1. Sie haben diesen Wettbewerb mit Bravour gewonnen.
    Da spricht das SED-Politbüro

  11. #130
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: gefährliche Kinder

    Die Wahrheit ist unangenehm, besonders wenn man einem verklärten, überholten US-Bild nachhängt und nicht`s Vernünftiges entgegensetzt?
    Ich und SED.
    Laß dir was besseres einfallen.
    Bis später

Seite 13 von 34 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gefährliche Internetseiten
    Von antibes im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 13:30
  2. Gefährliche Arbeitsplätze
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.08, 08:43
  3. Gefährliche Fotos
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.02, 01:41