Seite 11 von 34 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 340

gefährliche Kinder

Erstellt von DisainaM, 11.07.2008, 20:14 Uhr · 339 Antworten · 13.501 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: gefährliche Kinder

    Gibt es irgendeinen aktuellen Anlass, aus dem heraus man "pro - amerikanisch" gestimmt sein sollte?

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von Samuianer",p="626172
    Auszuege aus "Der Stern" Leserkommentare.....


    "Herr Todenhöfer schämt sich also für den Westen?
    Der Todenhöfer ist nicht ganz dicht, aber was solls, wir haben Meinungs- und Pressefreiheit, da kann nunmal jeder seinen Senf dazugeben...

  4. #103
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670

    Re: gefährliche Kinder

    Nicht umsonst hat man dem Kerl auch Hodentöter genannt.
    Weiß nur nicht mehr wer, war einer von der SPD?
    Gruß

  5. #104
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.851

    Re: gefährliche Kinder

    Kunduz, 29.08.2008, BMVg, Presse- und Informationsstab.
    Fahrzeug hielt nicht – Sicherheitskräfte eröffneten Feuer – Zivilisten betroffen

    Am 28.08.2008, gegen 21:50 Uhr Ortszeit, bei völliger Dunkelheit, näherten sich zwei zivile Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit einem gemeinsam – von Kräften der Afghan National Police (ANP), Afghan National Army (ANA) und deutschen Feldjägerkäften des Feldjägerausbildungskommandos Mazar-e Sharif – betriebenen Checkpoint südöstlich der Stadt Kunduz.

    Durch eindeutige Kennzeichnung und Zeichengebung der an dem Checkpoint eingesetzten Kräfte wurden die Fahrzeuge vor dem Checkpoint zum Stehen gebracht. Bevor eine weitere Untersuchung vorgenommen werden konnte, setzte sich das erste Fahrzeug abrupt in Bewegung. Deutsche Soldaten und vermutlich auch Angehörige der ANP und ANA gaben daraufhin Warnschüsse in die Luft ab. Durch die rund 100 Meter entfernt – auf einem geschützten Fahrzeug DINGO – zur Sicherung eingesetzten Kräfte wurde das Feuer auf das erste Fahrzeug eröffnet.

    Nach derzeitigen Informationen wurden am Tatort Spuren gefunden, die die Vermutung nahe legen, dass die Schüsse auf das Fahrzeug aus deutschen Waffen abgegeben worden sind. Ob auch von anderer Seite auf das Fahrzeug geschossen wurde, ist noch nicht abschließend geklärt. Nach bisherigen Erkenntnissen kamen eine Frau und zwei Kinder ums Leben. Zwei weitere Kinder wurden verletzt und werden ärztlich behandelt.

    Der gesamte Vorfall wird derzeit in enger Zusammenarbeit mit den Afghanischen Sicherheitsbehörden und dem Deutschen Einsatzkontingent ISAF in Kunduz untersucht. Es gibt zurzeit keinen Grund, den deutschen Soldaten einen Vorwurf zu machen.

    Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat über das Einsatzführungskommando der Bundeswehr von diesem Zwischenfall Kenntnis erhalten und routinemäßig ein Verfahren eingeleitet. Weitere Informationen liegen derzeit nicht vor.
    http://www.bundeswehr.de/portal/a/bw...DE/content.jsp

    bei völliger Dunkelheit mit hoher Geschwindigkeit kamen Fahrzeuge zum checkpoint und stoppten dort.

    Vor Abschluss der Untersuchung setzte sich das erste Fahrzeug wieder in Bewegung.

    Das Problem bei der Untersuchung, wieweit gab es Sprachprobleme, hatte die Frau Angst vor einer Leibesvisitation bekommen, und
    trat aufs Gas ?

    Was ist das für eine Pressemeldung,
    wurde das zweite Fahrzeug, dass nicht abrupt losfuhr, auch beschossen ?

    wie schwer wurden die anderen Kindern verletzt, und in welchem Wagen waren sie.

    Konnten die Schützen aus dem Dingo, trotz der Entfernung zum checkpoint Geschehen und trotz totaler Dunkelheit, die Situation überhaupt überblicken ???

  6. #105
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: gefährliche Kinder

    nee, er war leider bei der cdu
    weiß gar nicht,ob er immer noch drin ist.
    ja solche leute gibt es auch in unserer partei - zum glück eher ne ausnahme als die regel im gegensatz zu anderen parteien.

    wingman: das islamische recht -sharia sieht sehr wohl körperliche strafen vor.
    und auch unter sharia light was nur das familen und erbrrcht angeht, haben frauen bei weitem nicht die gleichen rechte.

    sharia ist daher nicht vereinbar mit menschenrechten:

    beitrag dazu:
    internationale gesellschaft für menschenrechte:
    http://www.igfm.de/?id=437

  7. #106
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670

    Re: gefährliche Kinder

    Für mich ist das Notwehr (unter Berücksichtigung der speziellen Randbedingungen).
    Egal ob die Afghanis oder die Deutschen geschossen haben.
    Gruß

  8. #107
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von Fred",p="626199
    sharia ist daher nicht vereinbar mit menschenrechten:
    Volle Zustimmung. Die CDU allerdings auch nicht. Das ist eine ueble Verbrecherbande. Wirtschaftskriminell und Landesveraeterisch. Ahnlich wie Taksin und Samak in Thailand.

  9. #108
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: gefährliche Kinder

    Zitat Zitat von Dieter1",p="626178
    Gibt es irgendeinen aktuellen Anlass, aus dem heraus man "pro - amerikanisch" gestimmt sein sollte?
    Och, da gibts doch genug Gründe, die du aber mit Sicherheit alle nicht nachvollziehen kannst. Ich nenne mal einige:

    Woodstock-Festival, US-Bürgerrechtsbewegung, Martin Luther King, John F. Kennedy, Roy Liechtenstein, Andy Warhol, Popart, Jim Morrison, Frank Zappa, Captain Beefheart, Harley Davidson, Jimi Hendrix, Joan Baez....West-Berlin..

    Dieter, du bist halt ein bornierter, engstirniger Spießer, das verstehst du alles nicht, macht aber nichts.

    Hör mal weiter deine Humpta-Humpta-Täteräää-Musik, hisse jeden Morgen deine Reichskriegsflagge und sing zwischendurch immer mal wieder die Deutsche Nationalhymne.... is scho recht...poast schoo.

  10. #109
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: gefährliche Kinder

    Anscheinend waren die drüben (wie passend) nicht so beliebt.
    Martin Luther King, John F. Kennedy, .......
    totgeschossen, alle totgeschossen,
    Bürgerrechtler haben in deinem Musterländle eine tolle Karriere als Leiche hinter und vor sich.

    Es lebe die bleierne Demokratie in den USA.

  11. #110
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: gefährliche Kinder

    edit

Seite 11 von 34 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gefährliche Internetseiten
    Von antibes im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 13:30
  2. Gefährliche Arbeitsplätze
    Von jai po im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.08, 08:43
  3. Gefährliche Fotos
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.02.02, 01:41