Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 84

Furcht vor dem nächsten Freitagsgebet

Erstellt von Sammy33, 25.10.2006, 19:49 Uhr · 83 Antworten · 7.073 Aufrufe

  1. #71
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Furcht vor dem nächsten Freitagsgebet

    Tollerieren hier tatsaechlich Mitglieder die Leichenschaendung, oder sind sie auf kontroverse mit anderen Membern aus?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Furcht vor dem nächsten Freitagsgebet

    Zitat Zitat von Odd",p="415273
    Tollerieren hier tatsaechlich Mitglieder die Leichenschaendung
    [...]
    Das ist m.E. nicht der springende Punkt, vielmehr ist es so, daß einige Schwachköpfe eben an der Leichenschändung beteiligt waren und das das Thema viel zu hoch aufgehängt wird und hier aus individuellen Fehlern einzelner nämlich der Schwachköpfe unzulässigerweise ein Fehler der Bundeswehr hergeleitet wird.

  4. #73
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992

    Re: Furcht vor dem nächsten Freitagsgebet

    Nach meiner Meinung ist "Leichenschändung" der völlig falsche Begriff für das vorgefallene.

    Nach knapp 30 Jahren Krieg in Afghanistan ist die Wahrscheinlichkeit dort auf Knochen- oder Skelettreste zu stossen relativ hoch. Das Zeugs liegt gewissermassen in der Gegend rum und dass diese jungen Soldaten damit den einen oder anderen makabren Scherz treiben will ich nicht gut heissen, findet aber durchaus mein Verständnis.

    Unter Leichenschändung verstehe ich die Schändung eines erst vor kurzem getöteten Körpers, der insgesamt noch intakt ist und nicht das possieren mit Knochen, von denen kein Mensch weiss wie alt sie sind und zu wem sie gehören.

  5. #74
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Furcht vor dem nächsten Freitagsgebet

    Tollerieren hier tatsaechlich Mitglieder die Leichenschaendung, oder sind sie auf kontroverse mit anderen Membern aus?
    Manche sind so sehr auf Kontroverse aus, dass sie selbst Leichenschändung tolerieren... sofern man sich darauf einigen könnte sie anders zu nennen...

    Ich denke, Ralf hat es auf den Punkt gebracht. Die Leichenschändung selbst war nur ein Anlass für eine viel größere (vom Umfang der Beteiligten gesehen) Sauerei. Mit einiger Sicherheit gar nicht so unwillkommen für einige Interessengruppen.

  6. #75
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Furcht vor dem nächsten Freitagsgebet

    Zitat Zitat von Dieter1",p="415280
    Nach meiner Meinung ist "Leichenschändung" der völlig falsche Begriff für das vorgefallene.[...]
    Sehe ich auch so, obwohl es nichts am Unerquicklichen des Vorfalles ändert.

    Es ist ein Politikum: Die Tatsache, dass es sich um menschliche Knochen im Boden eines islamischen Staates handelt, mit denen sich auch noch ausgerechnet ´Langnasen´ einen vermeintlichen Joke erlauben, ist ausschlaggebend. Dabei spielt die Tatsache, dass es sich um die Knochen russischer ´Langnasen´ handeln könnte, nur eine untergeordnete Rolle.
    Wäre selbiges auf russischem Boden passiert, hätten die Islamisten lediglich ein mildes Lächeln für die Dekadenz des Westens - oder in diesem Fall Nordens ? - übrig gehabt.

    Die Tatsache, dass dies nun auch noch medial vermarktet wird, ist halt ein ureigenes Interesse dieses (Ruhmes-)Blattes, nicht ohne Intention, neben den rein pekuniären Interessen auch noch den politischen Boden ins Vibrieren zu bringen.

    Also alles normal - wenn´s nicht diesen bitteren Beigeschmack hätte

  7. #76
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Furcht vor dem nächsten Freitagsgebet

    Ist das nicht neulich in Baghdad, in Mogadishu geschehen wo "Rebellen" verletzte U.S. Soldaten an den Jeep gebunden haben und haben sie zu Tode geschliffen?

    Warum gab es da kein Aufschrei, warum nicht?

    Weil es 'nur Amis' waren, die haben das ja nicht anders verdient was?

    Leichenschaendung... was machen die Hunde die in Kosovo und Bosnien Leichenteile aus den Massengraebern gefischt haben??????

    Begehen die auch Leichenschaendung? Gehoeren die auch alle bestraft, vergiftet, ......., erschossen, weggeschlossen oder was?

    Sagt uns das nicht was ueber die Ausbildung, die Fuehrung, wer hat da wirklich 'versagt', wenn ueberhaupt?

    Mal einer gelesen was 'die Jungs' dazu sagen?

    Wieder ein paar Nazarehner... ans Kreuz zu nageln, nagelt ruhg weiter, ihr bildet euch oben drein noch ein, was "Besseres" zu sein, als die Jungs die ihren Ar... dort in Ban Yamir, Kandhar, Kabul und Herat auf das Spiel setzen um den Leuten in diesem Land ein halbwegs stabiles Leben zu ermoeglichen.

    Aber hier sitzen die wahren Menschenfreunde im Lehnstuhl, im 'Trockenen' und ueben sich als Salomon oder Pontius Pilatus...und richten ueber den "Missbrauch" von einigen Knochen, von dene nicht mal klar ist wo die hingehoeren..so jetzt' n Batalion forensische Experten nach Afghanistan und aus deutschen Steuergeldern erstmal, wegen der "Schuld" 'n richtiges Mahnmal erbaut - die Talebs haetten bestimmt noch nie lauter gelacht!

    naja, Jedem seins.


    ie sich allerdings die Bildartikel und dieses neuerliche Aufbegehren mit dem hier vertraegt ueberschreitet mein Auffassungsvermoegen:
    "»Na, diese fünf Juden können jetzt wenigstens nicht mehr im Libanon die Araber ermorden…« – sagte es und ging gelassen weiter."


    und weiter im Artikel:

    "Drei Jahrzehnte nach dem ......... hatten die Deutschen dem jüdischen Volk schon fast verziehen, was sie ihm angetan haben. Doch nun werden die Täter mehr und mehr ungnädig angesichts dieses heillosen Dauerkonflikts ihrer Opfer. Immer wieder höre ich das kalt-herzliche Argument: Diese Juden müßten doch während der ....zeit am eigenen Leibe gelernt haben, was Unterdrückung ist. Na eben drum! halte ich dann heiß-herzlos dagegen, die Überlebenden haben die Schoah-Lektion gelernt und wollen sich niemals wieder abschlachten lassen.'

    Quelle:

    So kriegt das obige zu Schau getragene Gehabe eine ganz anderen Aspekt!

    Sagt aber Alles........

  8. #77
    Avatar von martinus

    Registriert seit
    25.06.2003
    Beiträge
    2.958

    Re: Furcht vor dem nächsten Freitagsgebet

    @ Odd

    über die Vokabel "Leichenschändung" kann man geteilter Auffassung sein.

    Sag mal ehrlich:

    Warst du nicht auch in der (Zursch)Ausstellung "Körperwelten"?
    Gunther von Hagens hatte keine Gelegenheit ausgelassen, seine Arbeit auch wissenschaftlich schön geredet.

    Auch seine "Werke" hatten mal einen Vor- und Zunamen und Hunderttausende hatten sie öffentlich begafft.

    Martin

  9. #78
    guenny
    Avatar von guenny

    Re: Furcht vor dem nächsten Freitagsgebet

    Zitat Zitat von Ralf_aus_Do",p="415275
    Zitat Zitat von Odd",p="415273
    Tollerieren hier tatsaechlich Mitglieder die Leichenschaendung
    [...]
    Das ist m.E. nicht der springende Punkt, vielmehr ist es so, daß einige Schwachköpfe eben an der Leichenschändung beteiligt waren und das das Thema viel zu hoch aufgehängt wird und hier aus individuellen Fehlern einzelner nämlich der Schwachköpfe unzulässigerweise ein Fehler der Bundeswehr hergeleitet wird.
    Meiner Meinung nach läuft diese Diskussion am eigentlichen Thema vorbei. Das Thema wäre, warum ausgerechnet jetzt, nach doch einiger Zeit, diese Bilder groß aufgemacht in die Medien gerückt werden. Die Sanktion dieses pietätlosen Verhaltens, da bin ich mir sicher, wäre auch ohne Medienspektakel möglich gewesen. also gehts doch um was ganz anderes. Will man damit den Einsatz der Bundeswehr im Ausland generell diskreditieren?
    Will man die Bundeswehr diskreditieren?
    Will man die Bundesregierung diskreditieren, oder nur den Verteidigungsminister, diese harmlose Schlaftablette?
    Unterstelle doch den Machern bei BLÖD niemand, dass sie dumm sind, die Konsequenzen können die sehr gut abschätzen, insbesondere für die Soldaten in Afghanistan und anderen islamistisch geprägten Regionen.
    Während sich hier alle um die Pietätlosigkeit der Soldaten streiten, harte, rückhaltlose Bestrafung fordern (liefert sie doch an die Taliban aus! ) werden wahrscheinlich ganz andere Suppen gekocht. Wenn es denn soweit ist, wirds für Reaktionen zu spät sein, wie immer.
    Und wenn dann der erste deutsche Soldat in Afghanistan zur Bestrafung ins Jenseits befördert wurde, dann sag ich nur Herzlichen Glückwunsch BILD!

  10. #79
    Avatar von Ralf_aus_Do

    Registriert seit
    11.01.2005
    Beiträge
    3.787

    Re: Furcht vor dem nächsten Freitagsgebet

    Zitat Zitat von guenny",p="415323
    [...]Unterstelle doch den Machern bei BLÖD niemand, dass sie dumm sind,
    [...]
    dann sag ich nur Herzlichen Glückwunsch BILD!
    Die Blödzeitung hat schon immer die deutsche Politik zumindest mitbestimmt und wird es wohl auch immer tun.

  11. #80
    Odd
    Avatar von Odd

    Registriert seit
    19.10.2005
    Beiträge
    2.803

    Re: Furcht vor dem nächsten Freitagsgebet

    Nach meiner Meinung ist "Leichenschändung" der völlig falsche Begriff für das vorgefallene.
    ...einen oder anderen makabren Scherz treiben will
    Es ist egal, ob die Leichenteile 1 Monat oder 100 Jahre alt sind, dies war kein Scherz, dass war der groesste Schwachsinn, den sich die Soldaten leisteten. Die Entschuldigungen mit "die Soldaten waren erst 19 oder 20 Jahren" kann nicht akzeptiert werden. Warum deutsche Medien, vor allem 3 Jahre danach, dies veroeffentlichten, da faellt mir wirklich nichts mehr ein ( und das soll etwas heissen)



    Warst du nicht auch in der (Zursch)Ausstellung "Körperwelten"?
    Nein Martin war ich nicht.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Für den nächsten Urlaub Thailändisch lernen!
    Von hucher im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.12, 12:05
  2. Die nächsten TV - Termine über Thailand
    Von Roco im Forum Event-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.05.10, 20:27
  3. die nächsten Auswanderer!!
    Von doncalito im Forum Treffpunkt
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 04.03.10, 11:35
  4. Thailand vor dem nächsten Putsch (Spiegel-online)
    Von bromo im Forum Thailand News
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.12.07, 03:18
  5. Beim nächsten Zeitstempel ist es 1111111111
    Von a_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.03.05, 20:02