Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 52

Fragen zu einer Geschäftsidee und Beurteilung

Erstellt von Uschibkk, 08.07.2013, 08:33 Uhr · 51 Antworten · 4.373 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich glaube auch ,dass hier im Millionärsforum das richtige Klientel gefunden werden kann.

    von den tollen Ideen der Unternehmensberater hier ,mit den guten Tipps ganz zu schweigen.
    Uschi ,glaubst du wirklich ,wenn einer ne gute Idee hätte ,das er 1. hier rumlabert und 2 nicht diese schon längst selbt verwirklicht hätte?wärst wohl der 1. auf dieser Erde der eine Geschäftsidee von einem Forum präsentiert bekommen hätte.
    Son Quatsch , wir haben hier im Lauf der Zeit schon einige Geschäftsideen durchgekaut, manche funktionieren weil die Leute fit sind und Sachen richtig umsetzen, die gleiche Idee aber von den falschen Leuten umgesetzt scheitert. Denkt mal an den jungspund Ilse, seine Schule scheint ja zu laufen, die bekloppte Farangversicherung aber wohl nicht, was solls

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    und auf Phuket hats nen Russen der für sein vermögendes Klientel Yachten, Hotels, Parties, angeltouren usw. erledigt, der fliegt mittlerweile in ganz Asien rum mit diesem Job und verdient prächtig
    solche Leute sind Ausnahmegestalten, gewiffte Checker, die sich nicht nur bestens auskennen, sondern auch beste Connections haben.

    Die Idee alleine ist einfach, zur Durchführung hingegen braucht man mehr als Grips. Diese klappt nur dann wenn man 1) haargenau weiss was die Kunden möchten und darüberhinaus, 2) die Logistik und Durchführung ohne irgendwelche Mängel über die Bühne bringt und 3) fast am wichtigsten, sich in solchen Kreisen bewegt, die Leute kennt und man von solchen Leuten gekannt wird.

    Klar ist es einfach zu sagen ich habe die Idee Krating Taeng weltweit als Energiedrink zu verkaufen. Dazu braucht es keinen geistreichen Einfall. Die Durchführung, die Logistik, die endlosen Verhandlungen mit unzähligen Leuten, überhaupt, an diese Leute ranzukommen.....dazu braucht es Genie

  4. #33
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    solche Leute sind Ausnahmegestalten, gewiffte Checker, die sich nicht nur bestens auskennen, sondern auch beste Connections haben.
    So sieht es aus. Diese Gruppen reicher Russen, Chinesen, Inder etc. haben bereits einen eigenen Tourguide und verbringen ihren Aufenthalt streng abgeschirmt. Koreaner sind auch stark im kommen.

    Im uebrigen empfehle ich fuer eine Existenzgruendung diese Adresse. Betriebswirtschaftliche Regeln sind weltweit gueltig.
    Businessplan erstellen | BMWi Existenzgründungsportal

    Ach ja, Thailand ist nicht gleich Thailand. Was im Seebad vielleicht leidlich funktioniert, kann in Chiang Mai floppen.
    Da muss man sich die lokalen Gegebenheiten schon mal frei von Euphorie anschauen.
    Das Thema WP sollte man auch schon mal vor Ort, bei der zustaendigen Behoerde erruieren. TAT nicht vergessen.

  5. #34
    Avatar von Uschibkk

    Registriert seit
    05.07.2013
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von Franky53 Beitrag anzeigen
    ich glaube auch ,dass hier im Millionärsforum das richtige Klientel gefunden werden kann.

    von den tollen Ideen der Unternehmensberater hier ,mit den guten Tipps ganz zu schweigen.
    Uschi ,glaubst du wirklich ,wenn einer ne gute Idee hätte ,das er 1. hier rumlabert und 2 nicht diese schon längst selbt verwirklicht hätte?wärst wohl der 1. auf dieser Erde der eine Geschäftsidee von einem Forum präsentiert bekommen hätte.
    Sorry aber was schiebst du den für einen Film?
    Ich habe lediglich nach Meinungen gefragt und nicht nach Ideen oder Businessplänen!

    Vielleicht solltest du dir mal die Frage stellen, was ein Forum ist? Aber nur für dich ganz speziell war ich mal kurz im Wiki:

    Ein Internetforum (von lat. forum, Marktplatz; engl. Bezeichnungen: internet forum, message board und webboard), auch Diskussionsforum, ist ein virtueller Platz zum Austausch und zur Archivierung von Gedanken, Meinungen und Erfahrungen. Die Kommunikation in Foren ist asynchron, das heißt ein Beitrag wird nicht unmittelbar und sofort, sondern zeitversetzt beantwortet.
    Wenn man also davon ausgeht, das ich hier lediglich um eine Meinung gefragt habe was ja Stand der Dinge ist, würde ich behaupten ich bin hier absolut richtig.

    Wenn du das anderst siehst lieber Franky53 würde ich sagen du bist absolut falsch hier! Den Nittaya.de präsentiert sich als Thailandforum (in um und um Thailand herum).

    Denke damit hab ich zu dir alles gesagt!

  6. #35
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Mir gefällt eine Idee gut, die ein Schweizer in Chiang Mai umgesetzt hat. Ein Pflegeheim für DACH'ler, Schwerpunkt Demenz-Erkrankung. Er hat einige kleine Häuser gebaut (vielleicht 400,000 THB pro Haus) und bietet eine Rund-Um-Versorgung mit bis zu drei Pflegerinnen pro Patient. Dafür ruft er laut Fernsehbericht 2.000 Euro/Monat auf. Wenn ich mal grob die Unkosten kalkuliere, müssten pro Patient und Monat ca. 300 Euro hängen bleiben - vor Steuern. Wenn ich mich recht erinnere, betreut der Schweizer an die 15 Personen, ergo 4.500 Euro pro Monat (ca. 180,000 THB oder 2,16 Mio. THB im Jahr). Davon gehen dann nochmals 30% Steuern ab. Wird man nicht reich davon, aber zum Leben reicht es. Man kann so was natürlich auch noch größer aufziehen, was sich dann positiv auf die Fixkosten auswirkt.

    Um dies erfolgreich durchzuziehen, braucht es aber die passende Thai Ehefrau und an die 150 T€ Startkapital dazu. Perfekt wäre es, wenn die Ehefrau in Deutschland als Krankenschwester oder Altenpflegerin gearbeitet hat.

  7. #36
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    das mag funktionieren bedeutet aber ne Menge an Personal und damit hat man auch schon für ausreichend Probleme gesorgt, speziell in
    Thailand

    aber ist ne Idee, die man durchrechnen kann, da es aber viel am Personal hängt ob das Ganze funktioniert, wäre das Ding für mich schon im Ansatz gestorben.

  8. #37
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    das mag funktionieren bedeutet aber ne Menge an Personal und damit hat man auch schon für ausreichend Probleme gesorgt, speziell in Thailand.
    Das war auch mein erster Gedanke. Auch der stetige Personalwechsel sollte nicht vergessen werden.

  9. #38
    Avatar von noritom

    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    1.705
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    das mag funktionieren bedeutet aber ne Menge an Personal und damit hat man auch schon für ausreichend Probleme gesorgt, speziell in
    Thailand

    aber ist ne Idee, die man durchrechnen kann, da es aber viel am Personal hängt ob das Ganze funktioniert, wäre das Ding für mich schon im Ansatz gestorben.
    Das ist natürlich ein Grundproblem. Immer wenn man auf vernünftiges, zuverlässiges Personal angewiesen ist, beginnt der Ärger. Da ist ein Geschäftsmodell, wo man nur mit sich selbst - evtl. noch mit seiner Frau - zu tun hat, wesentlich angenehmer. Habe selbst negative Erfahrungen mit thailändischen Arbeitnehmern/Handwerkern gemacht. Absolut beratungsresistent und bei der kleinsten Kritik - ruhig und unter vier Augen vorgebracht - am nächsten Tag verschwunden.

  10. #39
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    Das hatte ich u.a. gemeint mit zukunftsträchtig. Die Alten im Farangcountry werden immer mehr und wollen auch nicht so mehr bis zum letzten Tag in ihrer öden Wohnung versumpern. Und das Spektrum der Möglichkeiten ist dermassen breit .... Es kann alles sein, vom Schickmicki Altersheim, das alle Stückchen spielt bis zu einer Alten-Wohngemeinschaft in der Mietgarage ...

    man muß auch nicht gleich der Chef sein, sondern zB der hauseigene Kümmerer oder der entsprechend auf alte Leute spezialisierte Touranbieter oder oder oder

  11. #40
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.346
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    man muß auch nicht gleich der Chef sein, sondern zB der hauseigene Kümmerer oder der entsprechend auf alte Leute spezialisierte Touranbieter oder oder oder
    kleine flinke braune Hände die Gebisse über Nacht auf Hochglanz polieren

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu einer thailändischen Privatscheidung
    Von Rossi im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.06.11, 08:17
  2. Geschäftsidee und Sponsoren
    Von dear im Forum Sonstiges
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.01.10, 18:03
  3. Erweiterte Geschäftsidee in Thailand
    Von rolli im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.08.05, 15:44
  4. Die Geschäftsidee
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.06.05, 01:16
  5. Beurteilung einer Meinung
    Von Jakraphong im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.03.03, 23:04