Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Frage zu Geldanlage

Erstellt von i_g, 20.12.2009, 22:51 Uhr · 19 Antworten · 3.011 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: Frage zu Geldanlage

    Zitat Zitat von tira",p="805458
    .... und die genossenschaftseinlage in der höhe limitiert iss
    Naja, bei der coop immerhin max 15.000 Euro, Bei den VB-Banken ist es unterschiedlich.... Also ich hab nicht so viel Geld zur mittel- bis langfristigen Anlage

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Frage zu Geldanlage

    Zitat Zitat von messma2008",p="805295
    [
    Ja aber das DKB-Konto kostet nix und mit der Visa Card kannste gebührenfrei Geld ziehen, ausser in Thailand, an den 150 Baht kommt man nicht drum rum
    Bei der Bank of Ayudhya sind es aber nur 15 bath und es gibt wohl noch eine die for free ist, habe aber den Namen vergessen und ist auch keine die so haeufig vorhanden ist.


  4. #13
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Frage zu Geldanlage

    Geloescht wegen Doppelt.
    Dann habe ich noch nen Witz zum Thema Geld

    Kommt eine Frau zum Arzt: "Herr Doktor, vor einigen Tagen habe ich einen Zehneuroschein verschluckt, aber in der Toilette finde ich immer nur Kleingeld!"

    "Das ist ganz normal, Sie sind in den Wechseljahren!"

  5. #14
    Avatar von Yenz

    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    1.415

    Re: Frage zu Geldanlage

    Zitat Zitat von aalreuse",p="805455
    Relativ gut und sicher legt man sein Geld in Genossenschaftsanteilen bei der coop oder den VR Banken an. Die coop hat letztes Jahr immerhin 4% Dividende rausgetan und unsere örtliche VR-Bank 9,2%!!!
    wow. das ist echt viel. bei meiner vr bank hier im ort gabs vergleichsweise niedrige 5,2%.
    hier ist es aber auch so, dass man heutzutage nur 1-2 geschäftsanteile (a 250 €) pro person kaufen kann. mehr geht nicht mehr...früher gabs viel mehr.
    kündigungsfrist ist fast 1 jahr...
    weiss nicht ob das bei allen genossenschaftsbanken gleich gehandhabt wird.
    ich finde dennoch: guter tipp von aalreuse und eine gute anlage für zumindest einen teil des geldes...

  6. #15
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Frage zu Geldanlage

    Zitat Zitat von BinHierNichtDa",p="805462

    Bei der Bank of Ayudhya sind es aber nur 15 bath und es gibt wohl noch eine [highlight=yellow:f4fd88ff45]die for free ist, habe aber den Namen vergessen [/highlight:f4fd88ff45]und ist auch keine die so haeufig vorhanden ist.

    Das sind die ATM's der AEON, eigentlich keine richtige Bank. Die ATM's stehen meist in Shopping-Malls, man muss halt auf deren Homepage die Location-Abfrage machen und gezielt dorthingehen.
    Weiterer Vorteil der AEON: es gibt problemlos THB 40000,-- auf einen Schlag, sofern es das Kartenlimit zulässt.

  7. #16
    Avatar von Jon Doe

    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    354

    Re: Frage zu Geldanlage

    Ich, als IT´ler frage da gerne mal google:

    http://dynamisch.vergleich.de/vergle...track=admatics

    Bei der 1822, die 2,75 (bis max. 20.000) hab ich dann auch gebunkert ...


  8. #17
    Avatar von BinHierNichtDa

    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    1.814

    Re: Frage zu Geldanlage

    Heute habe ich 10k bath abgehoben an einem Bank of Ayudhya Automaten und habe keine Gebuehr bezahlen muessen, die letzten malen musste ich immer an diesem Automaten gebuehren zahlen.

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Frage zu Geldanlage

    Vor dem ATM wuerde ich campen. :-)

  10. #19
    i_g
    Avatar von i_g

    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    481

    Re: Frage zu Geldanlage

    Danke für die erstgemeinten Antworten!
    Für alle anderen, teilweise habe ich geschmunzelt, teilweise geärgert.. da mir die Frage ernst war/ ist!

    Das Geld werde ich nach Weihnachten erstmal bei der DKB anlegen. Allerdings ist mir nicht ganz bewusst, wie das mit der Einlagensicherung aussieht.
    Sobald ich da eine Antwort von der Bank vorliegen habe, werde ich das Angebot wohl nutzen.

    Kann ich vielicht auch 2 (Visa) Konten anlegen? (eines zum sparen, eines wo man sich Notgeld für den Urlaub einzahlt) Wenn man beim Geld abheben, die 150 THB wirklich zurück bekommt, ist das doch eine gute Alternative zu der EC Karte. Wobei ich grundsätzlich lieber mit Amex Schecks reise, aber immer noch gerne Reserven, in Form von Plastikkarten und etwas Bargeld dabei habe.

    Dank I_G
    Keine Weihnachtsgrüße, da ich nicht in der Stimmung zu so was bin, aber Grüße an alle die diese Tage auch alleine verbringen müssen.

  11. #20
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Frage zu Geldanlage

    Sobald Du nach Antragstellung alles von denen bekommen hast (Maestro, Visa, PIN-Briefe, TAN-Nummern etc.), kannst Du uebers Online-Banking eine Zweit-Karte (Visa) bestellen. Die hat dann zwar kein oder nur ein sehr verringertes Limit, aber das kann Dir ja im Falle der Sparanlage ja gleich sein.
    Wenn Du diese 2. Karte und den dazugehörigen PIN dann vernichtest, kannst Du das Kartenkonto nur noch über das Online-Banking verwalten (geringere Missbrauchsgefahr).
    Fuer das Tagesgeschaeft nimmst Du dann die erste Karte her.
    Zur Erstattung der THB 150: Da musst Du dann die Belege aufheben und an die DKB schicken. Ich persönlich halte es fuer einfacher, in LOS dann die ATM's aufzusuchen, wo es nix (AEON) oder wenig (Krunsri, gelb, THB 15,--) kostet.
    Speziell die ATM's der Krungsri finden sich quasi überall im Land.

    Um nicht zuviel Bargeld mitzuschleppen, mach ich das immer so: Ich hol THB 40000 aus nem AEON von der DKB und zahle das dann 5 Min. Später ueber nen CDM auf unser Konto bei der Bangkok Bank ein. Dort kann ich dann je nach Bedarf kleinere Betraege abheben, da die ATM's fast überall haben.

    In den grossen Shopping-Malls, wo es die AEON-ATM's gibt, gibts meist auch Klein-Filialen (fast) aller Thailaendischen Banken, mit den ganzen Automaten vor der Tuer (ATM/CDM/Passbook-Update).

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Geldanlage in Europa sichern
    Von Hans.K im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 09.02.12, 23:28
  2. Geldanlage in Thailand/Bangkok
    Von Sweatpete im Forum Touristik
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.01.12, 19:11
  3. GELDANLAGE!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 15.04.09, 21:24
  4. Geldanlage von Thailand nach Deutschland verlegen?
    Von sleepwalker im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 03.05.08, 09:21
  5. Geldanlage in BAHT
    Von Jaiyen im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.01.04, 16:52