Seite 12 von 14 ErsteErste ... 21011121314 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 139

Fidel Castro tritt ab

Erstellt von Serge, 19.02.2008, 08:49 Uhr · 138 Antworten · 6.306 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Fidel Castro tritt ab

    Zitat Zitat von antibes",p="567858
    z.b. argentinien zu zeiten der militärdiktatur:fazit über 30.000! verschwundene und ermordete bürger......
    Diese Diktaturen hatten meist auch Unterstützung der Amerikaner/CIA unter dem Motto "Besser Diktatur als Kommunismus"...

    [quote="Loso",p="567515"]Zudem sind Exil-Kubaner in dieser Beziehung extrem priviligiert und lassen sich im Gegenzug nur zu gern für die amerikanische Propaganda einspannen./quote]

    Das war es auch, das man im von Lamai zitierten Spiegel-Artikel zwischen den Zeilen lesen konnte. US-Präsidentschaftskanditaten die sich nun vorstellen können ein faktisch nur noch am Papier existentes Embargo aufzuheben... denen könnte es vielleicht auch um Wählerstimmen gehen, eventuell und nicht auszuschließen...


    Claude, Deine Beiträge gefallen mir auch sehr gut

    Grüße,
    Christian

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    8.394

    Re: Fidel Castro tritt ab

    Zitat Zitat von soulshine22",p="567872
    Diese Diktaturen hatten meist auch Unterstützung der Amerikaner/CIA unter dem Motto "Besser Diktatur als Kommunismus"...
    Wer war doch gleich der US-Politiker, der über einen Diktator sagte:
    "Ja er ist ein ............ - aber unser ............" ?

  4. #113
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.740
    Er trat ab, tritt manchmal noch auf, sieht etwas zauselig aus, um es nett zu formulieren...

    ... aber in diesem August wird Fidel Castro Rúz 90 Jahre alt. Hoffentlich holt er nochmal den olivgrünen Kampfanzug raus. Diese adidas-Anzüge sind arg peinlich. Zumal für einen antikapitalistischen Revoluzzer!

  5. #114
    Avatar von franky_ch

    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    771
    xxeo und du bist nur Peinlich hier!

  6. #115
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.410
    Aber, irgendwie finde ich Fidel Castro sympatischer als seinen Bruder Raoul. Seine stundenlangen Reden, ohne vom Blatt zu lesen waren legendär, leider konnte ich zu wenig spanisch um dies zu verstehen. Meine damalige Freundin versuchte zu übersetzen ins englische, was nicht so gut gelang. Cuba ist grandios und ein schönes Land mit tollen Menschen, auch wenn sie arm sind, nach unseren Begriffen. In Santiago sieht man sogar noch die Einschußlöcher an der Fasade der Moncado Kaserne welche als Symbol nicht verputzt werden. 2002 überlegte ich schon mal, nach Cuba auszuwandern.............nur die damalige österr.Botschafterin riet mir ab, heute ist es problemloser geworden.

  7. #116
    Avatar von xxeo

    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    2.740
    Naja, auswandern ist natürlich schon eine andere Nummer... Durchs alte Havanna laufen, dieser morbide Charme, diese verfallenden Häuser, das ist schön, sofern man dort nicht wohnen muss. Ich war dreimal dort und fand vor allem den Westen landschaftlich sehr schön.

    Fidel, der 1927 geboren wurde oder auch 1926, gehört einfach zum 20. Jahrhundert. Als er an die Macht kam, saß Dwight D. Eisenhower im Weißen Haus! Da bin ich etwas melancholisch und nostalgisch, wenngleich er natürlich eine Diktatur aufgebaut hat. Dennoch geht es Kuba wohl besser als anderen Karibikstaaten, Haiti vornedran. Bloß nehmen die Kubaner das vielleicht nicht so wahr.

    Und die stundenlangen Reden mit seinem venceremos, wenn er die gusanos verbal zerfaltete und socialismo o muerte! predigte, das ist schon irgendwie Kult. Ebenso wie Che.

  8. #117
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    27.828
    Zitat Zitat von xxeo Beitrag anzeigen
    ... irgendwie Kult. Ebenso wie Che.
    Am Ende stehen aber auch diese Leute für Mord, politische Unterdrückung und Zerstörung von Familien.

  9. #118
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Cuba ist grandios und ein schönes Land mit tollen Menschen,
    Jeder Modekatalog schätzt diese Kulisse von bitterarmen, authentischen Menschen, mit ihren renovierten 50 Jahre alten Oldtimern,

    diese Fotokulisse ist einmalig,

    irgendwann wird sie Vergangenheit sein,
    da versuchen viele Menschen, Filme und Fotos zu schiessen,

    um eben selber "Rechte-inhaber" solcher Fotos zu sein,
    die sich Jahrezehnte später noch erstklassisch vermarkten lassen.

  10. #119
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.646
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    um eben selber "Rechte-inhaber" solcher Fotos zu sein,
    die sich Jahrezehnte später noch erstklassisch vermarkten lassen.
    Willst du den Khlongoppa anfüttern

  11. #120
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    5.410
    Etwas werde ich wohl nie vergessen, ein grandioses Konzert der alten Band vom "Buenavista Social Club" in Havanna, vor 12 Jahren mit meiner cubanischen freundin, nur der Eintritt war ungeheuerlich teuer $160,- für 2 Pers ! Aber die Stimmung, die Musik bleibt unvergesslich toll, leider sind bereits die alten Herren verstorben, nur die tolle Frau Omara Portuondo lebt noch als letzte Ikone! Ich konnte das konzert auf einen 8mm Video aufnehmen, muß allerdings noch umspielen auf eine DVD. Omara Portuondo ist eine feurige Person obwohl sie nicht mehr die Jüngste ist, sie dürfte heute 90 jahre sein? Sie hatte mich damals aufgefordert zum Mitmachen und tanzen zwischen den Tischen.........ich war schnell außer Puste, abers ie tanzte wild weiter.
    Ruben Gonzalez der Pianospieler war grandios, übrigends er war der einzige "Audi-A8" Fahrer in Cuba!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Buena_Vista_Social_Club



    und hier die tolle Omara Portuondo

    Die regierung und das System wird verschwinden, aber die Musik wird ewig bleiben !!

Ähnliche Themen

  1. löw, tritt zurück, sofort
    Von Pak10 im Forum Computer-Board
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.07.10, 15:29
  2. Antworten: 118
    Letzter Beitrag: 21.03.10, 14:25
  3. Thailands Vize tritt zurück
    Von dschai jen im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.10.08, 11:45
  4. Tritt Thaksin zurück?
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.12.05, 09:47
  5. Ich glaub, mich tritt ein Schaf !
    Von waldi im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.05.04, 20:08