Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Fett, fetter, Amerikaner.

Erstellt von strike, 14.11.2010, 02:17 Uhr · 47 Antworten · 7.844 Aufrufe

  1. #41
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower


    Die USA sind höchstwahrscheinlich schon pleite. Staatsschulden und Ausstände im Bereich Medcare sind sechsmal höher als das Bruttosozialprodukt...

    weiter lesen: 20 Minuten Online - «Die USA sind wohl heute schon pleite» - News

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Ich denke, solange die noch Öl und Papier für die Notenpressen haben geht es weiter.
    Ist irgendwie die 'Nach-mir-die-Sintflut'-Strategie.

  4. #43
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Unterschaetze mal nicht die Wirtschaftskapazitaet der USA. Sie uebertrifft die unsrige um mehr als das Zehnfache.

  5. #44
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Unterschaetze mal nicht die Wirtschaftskapazitaet der USA. Sie uebertrifft die unsrige um mehr als das Zehnfache.
    Das BIP ist aber nur 5 mal so hoch.

  6. #45
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.270
    bip pro kopf in dollar

    usa 41000
    deutschland 35000

  7. #46
    Avatar von Zeitgeist

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    25
    Nun Dieter, wie anders sieht das mit dem "starken" Dollar in LOS (und auch anderswo, wie hier in der CH, wo der Dollarkurs nunmehr 1:1 beträgt) aus - da hat das Monopoly-Spielgeld von deinen amerikanischen Freunden seit meinem letzten Aufenthalt im Jahre 2549 über 25% an Wert verloren - von über 40 auf unter 30 Baht pro U$; während meine Währung, der Franken weitgehend gleichgeblieben und nach wie vor stabil zwischen 29-31 schwankt, manchmal auch etwas mehr
    Ich müsste schon lügen, wenn ich sagen würde dass ich hierbei keine Genugtuung verspüren würde - insbesondere wenn ich an die Hybris und Selbstüberschätzung der US-Touris denke die sie noch vor 5 Jahren bei meinem letzten Langzeiturlaub in LOS an den Tag gelegt hatten als wären sie die Kolonialmacht

    ...Man darf jedenfalls gespannt sein wie lange es wohl noch dauert bis der Wechselkurs des Dollar zum Baht auf unter 20 pro Dollar und noch weniger gesunken sein wird - spätestens vermutlich dann wenn die Amis 2012 einen geistig noch verblödeteren Präser als Bush wählen werden, Palin und der Tea Party-Mob und Massenmedien zur Volksverblödung wie FOX-TV stehen hierzu ja schon in der Startlöchern

  8. #47
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Umso erstaunlicher wie verschwenderisch die Amis nachwievor mit ihren(?) Ressourcen umgehen.
    Ja, es gibt ein paar mehr kleinere PKWs als frueher.
    Aber 5.6 Liter V8 Maschinen sind keine Seltenheit, elektrische Energie scheint immer noch nichts zu kosten und Wasser sowieso nicht.

    Gestern war ja hier Thanksgiving.
    Da haben tatsaechlich manche Laeden gar nicht erst geoeffnet bzw. frueher geschlossen.
    Erstaunt habe ich wahrgenommen, dass aber heute morgen um 12 Uhr nachts und andere ab 3 bzw. 4 Uhr die Geschaefte mit verlockenden Diskountangeboten wieder geoeffnet haben.
    Selbst beim wichitgsten Familienfest der Amerikaner scheint der Konsum wichtiger als Ausschlafen zu sein.

    Wie anziehend die USA dennoch oder gerade deshalb sind zeigt mir das Beispiel einer netten Familie aus Kiel, die hier seit vergangenen Sonntag im Hotel verweilt.
    Ukrainer, die vor 15 Jahren nach Deutschland zogen, dort Deutsche wurden.
    Mit Arbeit hat es nie geklappt, die Kinder sind jetzt 15 und 10 Jahre alt.
    Sie haben an der Green Card Lottery teilgenommen und sind gezogen worden.
    Sie koennen kein Englisch.
    Kennen hier niemanden, haben von der amerikanischen Kultur keine Ahnung, vom Leben hier sowieso nicht.
    Hauptsache waermer als in Kiel und eben in Amerika leben.
    Ich sage dazu nicht viel.

    Werde die Leute heute auf ihren Wunsch - selbst ein Auto mieten waren sie bislang nicht in der Lage, da fehlende Sprachkenntnisse und/oder fehlendes Wissen wie - zu einem russischen Deli nach Hollywood fahren.
    Diese Adresse (von der sie nur wussten, dass dies irgendwo in der Naehe von Miami liegt) ist die einzige Anlaufstelle und all ihre Hoffnung ist, dass ihnen dort bei der Suche nach einer Wohnung geholfen wird.
    Ausserdem ist sich die Mutter sehr sicher, dass sie sofort eine gutbezahlte Stelle als russisch sprechende Babysitterin findet.

    Wenn es dort nicht klappt, dann gehen sie wieder zurueck nach Deutschland.
    Einen deutschen Reisepass haben und behalten sie, H4-Erfahrung ist vorhanden.

    Naja, ich druecke ihnen die Daumen.
    Hoffentlich schreiben die niemals in einem Forum fuer USA-Auswanderer.

    :-)


    Ansonsten muss ich festhalten, dass man hier in Suedflorida deutlich mehr sportlich Aktive sieht und viel weniger XXL-Amis.
    Am Beachwalk ist den ganzen Morgen Betrieb.
    Osama muss also laenger warten ......

  9. #48
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Okay, der Thread war dann doch nicht umsonst.
    Zurueck im Bible Belt und Landesinneren ist die Anzahl der unaesthetischen Popos wieder nach oben geschnellt.
    Zugegeben meistens sind es farbige Popos (schwarz darf und/oder soll man ja nicht mehr sagen, glaube ich).

    Und es ist nicht uebertrieben, manche sind so fett, dass sie die Zeit ueber eine Strasse zu gehen an der Ampel nicht schaffen.
    Angekommen auf der anderen Seite haelt man sich am naechsten Pfeiler fest und ringt um Luft .....

    Alles in allem muss ich festhalten, dass ich nach 3 Wochen vor allem das relativ entspannte Autofahren in Deutschland vermissen werde.
    Und natuerlich das Superwetter in Suedflorida.
    Wenn ich nur an unsere Rueckkehr in die Kaelte denke friere ich bereits.
    Da hilft nur der schnelle Kauf der TG - Tickets fuer 02/2011.



    Tja, Urlaub wuerde ich hier wieder machen, leben moechte ich hier (noch) nicht.
    Aber Freunde koennen wir ja trotzdem sein bzw. bleiben.

    http://www.toonpool.com/cartoons/USA...GER_42843#img9

    oder huebscher hier


Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.08.07, 19:04
  2. Schönheit unterm Messer Krieg gegen Falten und Fett
    Von Bökelberger im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.02.04, 15:12
  3. Ein Amerikaner in Bangkok
    Von Serge im Forum Literarisches
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 19:54
  4. Schönheit unterm Messer - Krieg gegen Falten und Fett
    Von Bökelberger im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.06.03, 14:08
  5. Zu fett?
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 21:18