Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 66

FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten

Erstellt von Sammy33, 15.01.2007, 08:46 Uhr · 65 Antworten · 7.038 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten

    Hallo,
    habe heute morgen eine Vorschau zu diesem Doku-Film gesehen.
    Scheit ein ganz intressanter Film zu sein,wo sich die heutigen 30 Jährigen mal ansehen sollten.

    Wie es ihnen in dreißig Jahren mal ergehen kann.

    Dienstag, den 16.01.2007
    20.15 - 21.00

    Im Jahr 2030 wird jeder dritte Deutsche älter als 60 Jahre alt sein. Immer weniger Junge müssen dann immer mehr Senioren versorgen, einem Rentner wird nur noch ein Erwerbstätiger gegenüberstehen. Der Generationenvertrag steht vor der Auflösung, das gesamte Renten- und Pflegesystem ist in Frage gestellt und die Rationalisierung medizinischer Leistungen scheint unausweichlich.

    Vor diesem Hintergrund spielt "2030 - Aufstand der Alten". Eine "Doku-Fiction", die in der Zukunft spielt, ein neues Fernsehformat entwickelt von ZDF und Ziegler-Film: "2030 - Aufstand der Alten" ist weder ein reines Fernsehspiel noch eine traditionelle Dokumentation, sondern die Verbindung von beidem: hochwertiges Erzählfernsehen mit dokumentarischem Anteil, basierend auf einer soliden Grundlage recherchierter Fakten.

    "2030 - Aufstand der Alten" wurde in Berlin, Brandenburg sowie in Südspanien mit 750 Schauspielern und Statisten produziert. Ergänzt werden die Spielszenen durch aufwändige Computeranimationen.

    Im Jahr 2030 wird die junge Journalistin Lena Bach Zeugin eines Verbrechens. Ein verzweifelter Rentner nimmt den Vorstandvorsitzenden des Wellness-Konzerns "Prolife" als Geisel und will ihn zu einem Geständnis zwingen. Gerade als der Manager anfängt zu reden, kommt es zu einer Explosion. Der Geiselnehmer und sein Opfer werden getötet, die Leichen von Sondereinheiten der Bundeswehr umgehend entfernt.

    Lena Bach glaubt nicht an die Theorie der Staatsanwaltschaft, dass es sich bei dem toten Rentner Sven Darow um einen geistig verwirrten Einzeltäter handelt. Sie vermutet, dass irgendjemand die wahren Hintergründe der Geiselnahme vertuschen will und beginnt im Vorleben des Rentners zu recherchieren.

    In einer Massenunterkunft für verarmte Senioren lernt sie einen Freund Sven Darows kennen. Sie erfährt, dass Darow bis zum Jahr 2026 ein ganz normales bürgerliches Leben führte, doch dann erkrankte seine Frau schwer. Die Krankenversicherung weigerte sich, die teuren Operationen zu bezahlen. Sven Darow verkaufte seine Eigentumswohnung. Nach dem Tod seiner Frau war er - wie so viele Rentner, die sich die Gesundheitsversorgung nicht mehr leisten können - verarmt.

    In dem Obdachlosenheim - einem ehemaligen Theater - hielt er es nicht lange aus. Svens Freund weist der Journalistin den Weg zu einer skurilen Alten-WG in einem verlassenen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern. Gemeinsam mit anderen alten Menschen betrieb Darow dort einen illegalen Internet-Sender und engagierte sich für bessere Lebensbedingungen von alten Menschen. Lena stöbert in seinem Archiv und findet viele Fernsehbeiträge aus vergangenen Jahrzehnten, die beschreiben, wie es zu der demographischen Katastrophe kommen konnte.

    Irgendwann verlässt Darow die Alten-Wohngemeinschaft. Er filmt eine Familie, in der drei Generationen versuchen, einander zu helfen - trotz knapper Mittel. Außerdem begleitet er verzweifelte Senioren mit seiner Kamera bei einem Apothekenüberfall. Immer mehr alte Menschen übertreten die Gesetze, da manche Medikamente von den Kassen nicht mehr bezahlt werden.

    Lena Bach, die Journalistin, ist ratlos. Alles, was sie über Sven Darow herausfindet, spricht nicht für einen gefühllosen Verbrecher, der skrupellos den Vor-standsvorsitzenden eines Konzerns ermordet. Ihre Recherchen stecken in einer Sackgasse. Da erreicht sie der Anruf eines anonymen Informanten: Sven Darow hatte gar keine Handgranate. Aber was ist dann wirklich geschehen in der Konzernzentrale von "Prolife"?

    Quelle:
    http://www.zdf.de/ZDFde/programmuebe...1_16-3,00.html

    Gruß
    Sammy

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten

    Witzig, daß das ZDF auf dieser Seite nicht darauf hinweist, daß es sich hier um einen Dreiteiler handelt.

    Sendetermine:

    2030 - Aufstand der Alten

    Teil 1: 16.01.07, 20.15 Uhr, "Die Geiselnahme"
    Teil 2: 18.01.07, 21.00 Uhr, "Das Leben im Untergrund"
    Teil 3: 23.01.07, 20.15 Uhr, "Das Geheimnis in der Wüste"

    In dem Zusammenhang auch interessant die Folgesendung
    am Di 16.01.07:
    Frontal 21 - Dokumentation
    Die Alten-Republik Deutschland
    Eine Reise durch ein schrumpfendes Land
    Deutschland, 2007

  4. #3
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten

    Immer weniger Junge müssen dann immer mehr Senioren versorgen, einem Rentner wird nur noch ein Erwerbstätiger gegenüberstehen. Der Generationenvertrag steht vor der Auflösung, das gesamte Renten- und Pflegesystem ist in Frage gestellt

    Nach Meinung der meisten Experten auf diesen Gebiet " kippt " Deutschland nicht erst 2030 sondern schon in 11 Jahren wenn die ersten Kohorten der starken Jahrgänge von ihren nichtgeboren Kindern ihre Versorgungsleistungen einfordern...................

  5. #4
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten

    Von was bitteschön sollen die heutigen 45-50er privat Vorsorge leisten wenn viele nicht mal mehr einen Arbeitsplatz haben?
    Aber da helfen bestimmt die eingereisten "nichtganzsogutdeutschsprechenden" kinderreichen Familien.
    Auch der Schuss geht nach hinten los, versprochen.

  6. #5
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten

    Beeindruckend !
    Die Soziologie des Alterns wird neu geschrieben werden müssen.

    Fiktion ?

  7. #6
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten

    Ich haette noch den 2022-Die ueberleben wollen anzubieten

  8. #7
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten

    Zitat Zitat von Kali",p="437592
    Beeindruckend !
    Beeindrückt mich ganz und gar nicht,
    kommt sowieso alles wieder anders als prognostiziert, da bin ich mir sicher.

    Die Schuldigen sind eh schon längst gefunden, diese egoistischen Kinderlosen, Junggesellen, Karrieregeier, Doppelverdiener ohne Kinder, etc, etc.

    Ist nur noch eine Frage der Zeit, bis diese Gruppen wiederum zur Kasse gebeten werden. Nur darum gehts mal wieder. Aber zuerst muß das schlechte Gewissen angeregt werden, dann lassen sich Beitragserhöhungen wesentlich leichter durchsetzen.

    Und wenn die Politik bzw. die Politiker unfähig sind dafür zu sorgen, daß es genügend Arbeit und damit Sicherheit für den Einzelnen gibt, braucht man sich auch nicht über fehlenden Nachwuchses beklagen. Familie benötigt nunmal Sicherheit.

    Zum anderen ist sowieso jedem seine eigene Entscheidung ob er Kinder haben möchte oder nicht.

    Bei fast 7 Milliarden Menschen auf unserem Planeten mach ich mir nicht ins Hemd, dass die menschliche Rasse bald ausstirbt.

    resci

  9. #8
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten

    Hallo resci

    daß es genügend Arbeit und damit Sicherheit für den Einzelnen gibt, braucht man sich auch nicht über fehlenden Nachwuchses beklagen. Familie benötigt nunmal Sicherheit.


    Die Einzigen für die der Nutzen der Kinder höher sind wie die Kosten sind diejenigen die sich die Kinder eingespart haben...............

    Früher war der arm dran der keine Kinder hatte , heute ist der der Arme (Dumme) der die Kinder hat...........

    Und solang sich das nicht ändert wird die Talfahrt weiter gehen........................... :-)

  10. #9
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten

    Zitat Zitat von Leipziger",p="437613
    Und solang sich das nicht ändert wird die Talfahrt weiter gehen........................... :-)

    Dann erkläre mir mal was geschehen muss, das auch "Deutsche" wieder Kinder zeugen.:???:

  11. #10
    UAL
    Avatar von UAL

    Registriert seit
    23.08.2003
    Beiträge
    8.198

    Re: FERNSEH -TIPP MORGEN : Aufstand der Alten

    Zitat Zitat von Thaiman",p="437619
    ...Dann erkläre mir mal was geschehen muss, das auch "Deutsche" wieder Kinder zeugen.:???:
    Muss man das? Hast Du das auch schon getan, Thaiman?

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fernseh-Tips
    Von Mang-gon-Jai im Forum Thailand News
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 07.10.17, 17:12
  2. Aufstand in England
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 122
    Letzter Beitrag: 05.09.11, 00:34
  3. Aufstand in Bangkok
    Von Robbithai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 14.04.09, 19:04
  4. Fernseh-Tipp, Mi. 11.06.08, 13.30 Uhr, HR
    Von singha57 im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.08, 08:55