Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 166

Fachkräftemangel

Erstellt von Conrad, 26.06.2007, 21:41 Uhr · 165 Antworten · 8.585 Aufrufe

  1. #131
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Fachkräftemangel

    huestel sehr stark.aehmmm.Es gibt meiner Meinung nach genug Fachkraefte in Deutschland.nur muss man auch den arbeitslosen Fachkraeften mal ne Chance geben.und nicht gezielt suchen was passt bei uns rein?wer das nicht erfuellt geht leer aus?kotz wuerg.agressiv.wut.Aber hier versucht man wieder druck auszuueben.Die Arbeitslosen werden indirekt politisch missbraucht.wenn schon einen Arbeitslosen einstellen, warum dann nicht fuer umsonst?unglaublich diese Thematik.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Fachkräftemangel

    Ich bin der Meinung das Zeitarbeits und Arbeitnehmerverleiher alles Aasgeier sind, nicht umsonst werden das immer mehr. Dem Unternehmen kostet der gecharterte Sklave richtig Geld nur der sieht davon nur die Hälfte. Und die sogenannten Tarifverträge bei denen kannst du auch meist vergessen.
    Wir bekommen langsam rumänische Verhältnisse, Jobs nur noch mit Vitamin B.

  4. #133
    EO
    Avatar von EO

    Registriert seit
    09.07.2001
    Beiträge
    1.742

    Re: Fachkräftemangel

    Zeitarbeit und diese Vermittler gehoeren verboten.
    Modernes Sklaventum.
    Entwuerdigung wenn jemand fuer seine Arbeit so mies.schlecht bezahlt wird.Der Mohr kann gehen er hat seine schuldigkeit getan.Alle die diese Entwicklung gewollt haben, sollte man als Abschreckung aufhaengen. Aber bitte an "Alle", immer schon weiter so waehlen gehen, und die die uns fertig machen weiter dran bringen.Die Politiker die bei Maischberger,Christiansen usw. sitzen koennen froh sein dass ich dort nicht eingeladen bin.die wuerde ich abwatschen ohne Ende.Ich sage nur was ihr alle schon wisst.3,46 euro die Std. fuer ne Friseuse und noch Hartz IV dazu weils hinten und vorn nicht reicht.7,50 euro Mindestlohn?da wirds von Teilen der Politiker als zu hoch eingestuft?ich persoenlich habe ca.1977 als Maschinenbediener /Einrichter von Stanzautomaten nebenbei schon 14.00DM bekommen.und nun 30 Jahre spaeter?Oh Gott ist das zum Kotzen.

  5. #134
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Fachkräftemangel

    EO
    Zeitarbeit und diese Vermittler gehoeren verboten.
    Und was ist mit diesem Herrn??
    Ex-Arbeitsminister Clement hat einen weiteren Arbeitsplatz gefunden: Er wird Vorsitzender des neuen ‚‚Adecco Institute’’ zur Erforschung der Arbeit
    Hat er doch allen schmackhaft gemacht wie gut die Zeitarbeit ist!!
    Quelle:
    http://www.nachdenkseiten.de/cms/fro...t=5&idart=2165

    Fast jeder der dort oben sitzt,wird beeinflusst, oder denkt
    an seine nächste gut bezahlte Stellung.

    Lobbyisten-Liste enthüllt Einfluss in Ministerien

    Mehr als 100 Beschäftigte von Unternehmen und Verbänden sitzen in Bundesministerien und arbeiten dort im Zweifelsfall an Projekten, die ihrem Arbeitgeber helfen. Das zeigt die neue Liste einer Anti-Lobby-Organisation - erstmals wird klar, wie umfangreich das Problem ist.

    Quelle:
    http://magazine.web.de/de/themen/nac...en,page=0.html

    Sammy

  6. #135
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Fachkräftemangel

    ich könnte euch sagen was man mit diesen typen machen sollte, aber hier wird man derzeit verdammt schnell gesperrt .

  7. #136
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Fachkräftemangel

    Zeitarbeit und diese Vermittler gehoeren verboten.
    was ist denn das für ein Blödsinn ?

    Schon mal für eine Zeitarbeitsfirma gearbeitet, oder wo kommt das Fachwissen her?

    War nebenbei übrigens selbst mal Zeitarbeiter und da wurde ich schlicht gefragt was ich verdienen will und das bekam ich dann auch ?

    Gruß Sunnyboy

  8. #137
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Fachkräftemangel

    ich weis noch wie mein schwager (libanese) ausgenommen und beschissen worden ist.
    und das ist noch nicht lange her.
    kann natürlich mit der qualifikation zusammen hängen. ich habe dem letzten zeitgeier gesagt was ich verdienen möchte, das war bestimmt nicht der ruin für den laden. gehört habe ich nichts mehr :-).
    wie gesagt mein urteil........daumen nach unten und die krokodile rauslassen.

  9. #138
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Fachkräftemangel

    Zitat Zitat von EO",p="509267
    Zeitarbeit und diese Vermittler gehoeren verboten.
    Modernes Sklaventum.
    Entwuerdigung wenn jemand fuer seine Arbeit so mies.schlecht bezahlt wird.Der Mohr kann gehen er hat seine schuldigkeit getan.Alle die diese Entwicklung gewollt haben, sollte man als Abschreckung aufhaengen. Aber bitte an "Alle", immer schon weiter so waehlen gehen, und die die uns fertig machen weiter dran bringen.Die Politiker die bei Maischberger,Christiansen usw. sitzen koennen froh sein dass ich dort nicht eingeladen bin.die wuerde ich abwatschen ohne Ende.Ich sage nur was ihr alle schon wisst.3,46 euro die Std. fuer ne Friseuse und noch Hartz IV dazu weils hinten und vorn nicht reicht.7,50 euro Mindestlohn?da wirds von Teilen der Politiker als zu hoch eingestuft?ich persoenlich habe ca.1977 als Maschinenbediener /Einrichter von Stanzautomaten nebenbei schon 14.00DM bekommen.und nun 30 Jahre spaeter?Oh Gott ist das zum Kotzen.
    Nunja, es wird keiner gezwungen, da zu arbeiten, oder ?

    Ich kenn jemanden, der arbeitet sogar gern da, weil er so auch mal 3 Monate in Thailand abhängen kann und dann, weil er was auf dem Kasten hat, problemlos beim "Sklavenhändler" wieder anfangen kann. Aber der Typ ist Einrichter für CNC-Drehautomaten und ein Spezialist.

    Für seine Qualifikation muß schon jeder selbst was tun.

  10. #139
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Fachkräftemangel

    Dann sollter der Mann so er noch kann langsam sehen langfristig bei einem Unternehmen unterzukommen. Denn irgendwann funktioniert das so nicht mehr.
    Ausserdem kommt er so in den Genuss der ansteigenden Lohngruppen.
    Beim Aasgeier bleibst du immer unten.

  11. #140
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Fachkräftemangel

    Zitat Zitat von wingman",p="509346
    Dann sollter der Mann so er noch kann langsam sehen langfristig bei einem Unternehmen unterzukommen. Denn irgendwann funktioniert das so nicht mehr.
    Ausserdem kommt er so in den Genuss der ansteigenden Lohngruppen.
    Beim Aasgeier bleibst du immer unten.
    Wie gesagt, muß jeder selbst für sich entscheiden, wie er sein Leben gestalten will. Woanders kriegt er halt keine 3 Monate Urlaub am Stück.

Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fachkräftemangel in Deutschland ?
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 14:17