Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 166

Fachkräftemangel

Erstellt von Conrad, 26.06.2007, 21:41 Uhr · 165 Antworten · 8.568 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Lonsdale

    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    106

    Re: Fachkräftemangel

    An alle Jammerer und Lamentierer:
    Verlasst euch nicht auf irgendwelche Agenturen. Bildet euch in eigener Regie weiter oder gar nicht.

    Ein Beispiel für die Bildungsunwilligen:
    Wassermelonen-Scheiben auf Mallorca verkaufen am Strand zum Stückpreis von 3.-€. Ergibt einen Monatsverdienst von 15.000.-€ (Quelle Bild-Zeitung vom 25.07.07)

    Selbst wenn Bild hier übertreibt mehr als HartzIV ist in jedem Fall drin. Wahrscheinlich reichen 3 Monate Arbeit im Jahr um in LOS komfortabel zu überwintern.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Fachkräftemangel

    hallo jini,
    ich habe das mal gesehen bei einem autohändler für nobelmarken. bei einem gelben porsche sollte die batterie gewechselt werden. vier leute standen planlos um das auto herum unter anleitung des cheffe baute einer das teil um. der hinweis den batterieüberlauschlauch niemals zu vergessen, der war das einzig positive :-).
    das lernte ich im ersten lehrjahr so nebenbei.
    tv azubi casting, nie würde ich mich auf sowas einlassen.
    man soll sie einstellen und gut iss, wofür gibt es die probezeit, stellt er/sie sich zu blöd an fliegt der azubi, das war schon immer so.
    mein meister war einer der alten schule, da würde sich so mancher aber umschauen. rauhbeinig aber gerecht und gelernt hat man bei ihm das sitzt bis heute.

  4. #123
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Fachkräftemangel

    na londsdale ........... ja die gute alte blödzeitung :-).
    ganz so ist dem bestimmt nicht sonst gebe es nur steinreiche aussteiger :-).
    zwar ist die möglichkeit auf den ballearen etwas zu machen leichter als hier, aber ohne geld und investition geht es auch dort nicht.
    also immer schön auf dem teppich bleiben.............

  5. #124
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: Fachkräftemangel

    Zitat Zitat von wingman",p="508706
    ...aber ohne geld und investition...
    Na, Geld, um in ein paar Wassermelonen zu investieren, hast Du wohl doch noch.
    Schon ein Schmarrn, manche vorgetragenen "Ideen".

  6. #125
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Fachkräftemangel

    Zitat Zitat von Ampudjini",p="508664
    Und wenn das gezeigte Verhalten dem in der Realität entspricht, bin ich entsetzt, wie vielen jungen Leuten es an Manieren und Kenntnissen über die einfachsten Regeln des normalen höflichen Umgangs miteinander mangelt. :-o
    Allein schon, wie da manche zum Vorstellungsgespräch antrapsen, sich nicht zwei Minuten lang mal merken können, was für Aufgaben sie ausführen sollen und falls doch, wie nachlässig das alles geschieht. Kein Mitdenken, keine Eigeninitiative, keine Motivation.

    Warum sollte man sich als Unternehmen so einen Klotz ans Bein binden?

    Mir tun Firmen leid, die sich bei so einer Auswahl für den Einäugigen unter den Blinden entscheiden müssen. Unglaublich.
    Dir ist aber hoffentlich klar, dass das nicht Dokumentationen sind, sondern lediglich der Untrhaltung dient? Da werden die kaum die normalen Beispiele zeigen, das wäre ewtas langweilig für den Zuschauer.

  7. #126
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Fachkräftemangel

    Zitat Zitat von Chak3",p="508731
    Dir ist aber hoffentlich klar, dass das nicht Dokumentationen sind, sondern lediglich der Untrhaltung dient?
    Ja, deshalb schrieb ich ja:
    Zitat Zitat von Ampudjini",p="508664
    Und wenn das gezeigte Verhalten dem in der Realität entspricht...
    Die Bewerber wollten primär im Fernsehgedächtnis hängen bleiben, als einen echten Arbeitsvertrag, das mag sein.

    Die gezeigten Berufe waren aber nicht so außergewöhnlich.

    Dass man mehr als einen Bewerber bei mehrtägiger Probearbeit von Kamera und Chef beobachten lässt, hingegen schon.

  8. #127
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Fachkräftemangel

    Nicht nur Fachkräte , die Zeitarbeitsfirmen haben zur Zeit Probleme einfache Hilfskräfte zu liefern .

    Man geht da schon auf das unterste Niveau, gesunder Körper und Deutsch sollte verstanden werden, aber man kriegt derzeit einfach zumindestens kurzfristig sehr schwer Leute.

    Gruß Sunnyboy

  9. #128
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477

    Re: Fachkräftemangel

    Ich wollte wie immer einen Lehrling haben, allerdings gefördert. Gibts nicht, da Fachkräftemangel soll ich ohne Förderung ausbilden. Nun nehme ich keinen Lehrling.
    gruß Matthias

  10. #129
    Chak3
    Avatar von Chak3

    Re: Fachkräftemangel

    Ja was erwartest du denn, wir bekommen für unseren Azubi ja auch keine Förderung.

  11. #130
    Avatar von andydendy

    Registriert seit
    25.12.2003
    Beiträge
    2.746

    Re: Fachkräftemangel

    Nicht nur Fachkräte , die Zeitarbeitsfirmen haben zur Zeit Probleme einfache Hilfskräfte zu liefern .

    Man geht da schon auf das unterste Niveau, gesunder Körper und Deutsch sollte verstanden werden, aber man kriegt derzeit einfach zumindestens kurzfristig sehr schwer Leute.

    Gruß Sunnyboy

    Aber die Probleme sind hausgemacht oder wer will schon
    für 7,- Euro die Stunde anfangen. Das sind 1155,- Euro
    Brutto und damit kannste dir keine Wohnung leisten.
    Als Facharbeiter bekommst Du 8,37 Euro Stundenlohn.
    Man kann sich mal die Mühe machen und die Stellenanzeigen
    durchlesen, davon sind 90 % über Zeitarbeitsfirmen.

Seite 13 von 17 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fachkräftemangel in Deutschland ?
    Von Conrad im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 04.08.10, 14:17