Ergebnis 1 bis 5 von 5

Expat Überweisung BRD-->T von Thailand aus

Erstellt von Akiro, 12.04.2008, 20:46 Uhr · 4 Antworten · 1.791 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Akiro

    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    67

    Expat Überweisung BRD-->T von Thailand aus

    Hallo,

    nach langer Abstinenz vom Forum melde ich ich mich gleich mal mit eine Frage zurück...
    Da für mich eine Auswanderung nach Thailand immer wahrscheinlicher wird :-) habe ich nach einer Lösung für ein Konto in Deutschland im Forum gesucht und bin dabei auf Beiträge über die DKB-Bank gestoßen. Hat jemand von euch Erfahrung mit einer Überweisung(online) vom DKB-Konto(VISA?) auf ein thailändisches Bankkonto?

    Oder wie machen das die Expats hier mit einer Überweisung D->T?

    Wird der Wohnsitz in Deutschland nur für die Eröffnung des DKB-Kontos benötigt?

    Für Hilfe wäre ich euch dankbar....
    Viele Grüße,
    Akiro

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002

    Re: Expat Überweisung BRD-->T von Thailand aus

    Zitat Zitat von Akiro",p="581412
    Hat jemand von euch Erfahrung mit einer Überweisung(online) vom DKB-Konto(VISA?) auf ein thailändisches Bankkonto?
    Geht bei der DKB nicht, jedenfalls nicht online. Wenn das für dich wichtig ist dan richte dir am besten gleich ein Konto bei einer Bank ein mit der du per Online Banking nach Thailand überweisen kannst, zum Beispiel bei der Deutschen Bank oder der Postbank.

  4. #3
    Avatar von bkk999

    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    122

    Re: Expat Überweisung BRD-->T von Thailand aus

    DKB Anmeldung geht alles online, musst dann den Papierkram ausdrucken zur Post und dann mit Perso das Ident.-verfahren durchführen. Dann bekommst du ca. 2 Wochen später Post mit KK und EC-Karte. Kontoauszüuge etc, Schriftverkehr alles online. Auch die Adresse kann später problemlos online und/oder auch schriftlich geklärt werden.
    Eine Überweisung vom KKK nach Thailand ist nicht günstig, kannst aber vom jedem ATM bis zu 400 Euro abheben. Hatte letzte Woche wieder einen super Kurs von 49,58.
    Bei Überweisungen ist die Postbank echt unschlagbar. Schicke mein Geld von der DKB zur Postbank und von dort nach Thailand auf mein Konto hier. Dauert alles in allem nur 5-7 Arbeitstage bis das Geld hier ist.
    DKB Bank ist schnell, günstig und auch unkomplziert.

    Mike

    ischo recht

  5. #4
    Avatar von Akiro

    Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    67

    Re: Expat Überweisung BRD-->T von Thailand aus

    Hallo Mike,

    also 2 Konten anlegen(DKB Bank und Postbank) und dann den Transfer nach Thailand über die Postbank abwickeln, richtig?
    Hast Du noch einen Wohnsitz in Deutschland oder bereits den thailändischen Wohnsitz bei der Bank angegeben? (Machen die das überhaupt?)

    Ich habe ja derzeit noch meinen Wohnsitz in Deutschland, also für die Kontoeröffnung kein Problem, aber wie sieht das dann mit Wohnsitz nur in Thailand aus?

    Sorry viele Fragen....!

    Danke und viele Grüße,
    Akiro

  6. #5
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Expat Überweisung BRD-->T von Thailand aus

    Die Bank in D benötigt eine Postadresse, mehr wollen die gar nicht wissen. Besorg Dir email und Rufnummer von deinem Sachbearbeiter.
    In Thailand bietet die Kasikornbank ein einigermaßen sinnvolles Online banking an. Erkundige dich vorher genau, was angeboten wird. Mittlerweile gibt es aber ein Gestz, dass Farang nur noch mit Jahresvisum oder WP ein Konto aufmachen kann.

Ähnliche Themen

  1. Überweisung nach Thailand
    Von Korat993 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 12.11.17, 20:05
  2. Überweisung nach thailand <12.500€
    Von alias im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.02.11, 14:05
  3. Überweisung Thailand-Deutschland
    Von Retepom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 19.06.07, 02:21
  4. Expat und Arzt ,Krankenhaus in Thailand und Deutschland.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Literarisches
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 06.03.04, 12:02