Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 101

EU- Kommisar Frattini : D hat hohen Bedarf an Einwanderung

Erstellt von Sioux, 13.09.2007, 14:07 Uhr · 100 Antworten · 3.543 Aufrufe

  1. #21
    Doc-Bryce
    Avatar von Doc-Bryce

    Re: EU- Kommisar Frattini : D hat hohen Bedarf an Einwanderu

    global horizontal.
    vor 5ex monat wusste ich noch nicht wie man inschineur schreibt, jetzt bin ich selber einen.
    oder so.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: EU- Kommisar Frattini : D hat hohen Bedarf an Einwanderu

    Zum Eingangsbeitrag: Das ist mal wieder typisch, an den Symptomen herumdoktoren anstatt die Ursache anzugehen. Wie wäre es mit einem Kinder-/ und Familienfreundlicheren Umfeld, damit die Deutschen wieder mehr Kinder bekommen? Dann löst sich das Problem mit der Überalterung, dazu muss man nicht mit noch mehr Zuwanderung die angestammte Bevölkerung nach und nach komplett austauschen. Wenn das so weitergeht - die Deutschen sterben aus. Wer das toll und vernünftig findet...na ja.

  4. #23
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: EU- Kommisar Frattini : D hat hohen Bedarf an Einwanderu

    Zitat Zitat von Fred",p="524181
    tut mir leid, ich finde den vorschlag einfach nur irre.
    wir haben selber millionen von arbeitslosen.
    aber die sogenannten fachkräfte werden wohl vorraussichstlich wieder aus islamischen ländern bestehen.
    und diese sind in weiten teilen unvereinbar mit einem liberalen/humanistischen wertebild.
    wir haben jetzt schon probleme mit integration und parrallelgesellschaften mit einer bestimmten religionszugehörigkeit, die antisemitismus,homophibie und antiliberale einstellungen fördert. ich finde den vorschlag deswegen unverantwortlich.
    Wie erfrischend, jemand mit Hirn. :bravo:

    P.S.: Pssst, du bist mit dieser Meinung jetzt aber per se in der rechten Ecke, mit rechter Gesinnung und so. Also schon fast ein halber ..... Sowas darf man doch nicht denken, geschweige denn sagen. ;-D

  5. #24
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: EU- Kommisar Frattini : D hat hohen Bedarf an Einwanderu

    Zitat Zitat von Chak3",p="524222
    Mit antiliberalen Einstellungen solltest du aber doch dann keine Probleme haben, denn so sonderlich liberal ist diese Einstellung auch nicht.

    Glücklicherweise hält nicht jeder demutsvoll die andere Wange hin wenn er geschlagen wird. ;-D

    ...´s wundert mich eh, dass so ein pöser politischer Thread noch offen ist. Hat ja schließlich nix mit Thailand zu tun, und die Thematik ist brandgefährlich. ;-D

  6. #25
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: EU- Kommisar Frattini : D hat hohen Bedarf an Einwanderu

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="524194
    im ausländerfeindlichen Deutschland
    Wenn Deutschland ausländerfeindlich ist, was ist denn dann Thailand? Das vierte Reich?

  7. #26
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: EU- Kommisar Frattini : D hat hohen Bedarf an Einwanderu

    Zitat:
    "Fachkräfte
    Die Mär vom Mangel..."
    http://www.stern.de/wirtschaft/arbei...el/592324.html

  8. #27
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: EU- Kommisar Frattini : D hat hohen Bedarf an Einwanderu

    Ja, ja Einwanderungspolitik. Da fällt mir nur ein wie vor 35 Jahren Busladungen Jugoslaven und Tüken nach Deutschland gekarrt wurden um den Arbeitkräftemangel im Servicebereich aufzufüllen, besonders Müllabfuhr, Hafenbetriebe und HVV. Das waren nicht die gebildetsten, doch tüchtige und Steuern haben die alle bezahlt.
    Heute kann es doch nur um eine Umschichtung gehen.
    Alle Rentner in den Isaan, mit angeglichenen Renten, womit dann die Ausbildung der ausländischen Kinder in Deutschland fi....ert wird.

  9. #28
    Avatar von Azrael

    Registriert seit
    13.07.2001
    Beiträge
    1.304

    Re: EU- Kommisar Frattini : D hat hohen Bedarf an Einwanderu

    Na ja, der Frattini hat schon recht, ´s sind immer noch viel zu viele Deutsche hier. Selbst in manchen Großstädten immer noch über 50%, ´s ist ja kein Zustand so etwas.

    Und bei manch einem hier hab ich auch so den Eindruck, dass sie als Zeichen der Liberalität am liebsten ´nen türkischen Kanzler und Einführung der Scharia hätten.

    Kein Witz, im Familienrecht würde darüber schon von unserer Regierung nachgedacht. Also sich vielleicht schon mal über relevantes zum Thema informieren:


  10. #29
    Avatar von Fred

    Registriert seit
    23.07.2007
    Beiträge
    906

    Re: EU- Kommisar Frattini : D hat hohen Bedarf an Einwanderu

    Zitat Zitat von Azrael",p="524474
    Zitat Zitat von Fred",p="524181
    tut mir leid, ich finde den vorschlag einfach nur irre.
    wir haben selber millionen von arbeitslosen.
    aber die sogenannten fachkräfte werden wohl vorraussichstlich wieder aus islamischen ländern bestehen.
    und diese sind in weiten teilen unvereinbar mit einem liberalen/humanistischen wertebild.
    wir haben jetzt schon probleme mit integration und parrallelgesellschaften mit einer bestimmten religionszugehörigkeit, die antisemitismus,homophibie und antiliberale einstellungen fördert. ich finde den vorschlag deswegen unverantwortlich.
    Wie erfrischend, jemand mit Hirn. :bravo:

    P.S.: Pssst, du bist mit dieser Meinung jetzt aber per se in der rechten Ecke, mit rechter Gesinnung und so. Also schon fast ein halber ..... Sowas darf man doch nicht denken, geschweige denn sagen. ;-D
    naja, daran habe ich mich gewöhnt obwohl ich den keulen weniger ausgesetzt bin, als "halb" israeli(bin und sehe mich aber natürlich als deutscher/europäer) und dazu noch zusammen mit einem thai partner und koreanischen partnerin ist man davor imun( du weißt schon, positive diskriminierung).
    eigentlich war ich sehr sehr lange zeit in der linken involviert, auch auf antifademos.
    und eigentlich bin ich auch für eine multikulturelle gesellschaft. nur mit dem islam ist dies halt leider nicht möglich. der islam steht konträr einer linken/liberalen ideologie im wege.
    leider hat das die gutmenschen linke noch nicht begriffen, diese sehe ich daher als steigbügelhalter für den islamfaschismus.
    daher habe ich mich auch von der linken verabschiedet.
    rechtsradikale deppen finde ich natürlich noch viel widerlicher, ist ja klar.
    ich unterstütze aber diesen verein: http://www.ex-muslime.de/ gegen säkulare/liberale/ex muslime ist natürlich nichts einzuwenden, ganz im gegenteil.
    das problem ist nur,dass die irgendwie sehr rar gesät sind.

    naja, neuerdings werden schon antifaschisten wie Ralph Giordano, kelek,hirsi,ates in die rechte ecke gestellt, zum verrückt werden

  11. #30
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: EU- Kommisar Frattini : D hat hohen Bedarf an Einwanderu

    Der Vorschlag von Frattini ist einfach nur völlig absurd.

    Und ich wundere mich auch, was dieser Blödsinn soll, das "die Deutschen aussterben." Vor 100 Jahren hat Deutschland 60 Mio. Einwohner gehabt und jetzt hat Deutschland 83 Mio. Einwohner, wobei Deutschland flächenmäßig vor 100 Jahren noch um ca. 30% größer war. Da kann ja wohl von "Bevölkerungsrückgang" nicht die Rede sein..

    Wenn man die gesamte EU vergleicht mit den USA, dann sieht man, daß die USA 300 Mio. Einwohner haben und die EU 450 Mio. wobei die USA ohne Alaska flächenmäßig ca. 5 mal größer sind, als die EU.

    Und die USA werden auch in Zukunft das absolut attraktivste Einwanderungsland bleiben, weil es die dynamischte Nation auf dieser Erde ist und dem Rest der Welt in absolut jeder Hinsicht, Kunst, Kultur, Technik um Lichtjahre voraus.

    Der Vorschlag von diesem Frattini ist auch in anderer Hinsicht völlig absurd, denn wo anders als aus der sog. Dritten Welt sollen denn die Techniker, Ingenieure und IT-Fachleute herkommen ? Wenn man die alle abwirbt, fällt die Dritte Welt endgültig technologisch ins Mittelalter zurück.

    So gesehen ist der Vorschlag von Frattini auch noch in übelester Art imperialistisch und führt zu einer weiteren Ausbeutung der Ressourcen der Armutsstaaten, nur das man sich diesmal nicht allein mit der Ausbeutung von Rohstoffen zufrieden gibt, jetzt sollen auch noch die dort dringend benötigten Fachleute hier ausgebeutet werden !

    Dieser Frattini scheint wirklich ein ....... der übelsten Sorte zu sein, den sollte man achtkantig rausschmeißen aus der EU-Kommision....

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erster Tourist mit hohen Fieber verstorben
    Von waanjai_2 im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.05.09, 07:00
  2. Warnung vor hohen Wellen am Golf vom Thailand
    Von MikeFFM2001 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.12.06, 23:57
  3. Werbung für Einwanderung
    Von JingJo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.09.06, 15:49
  4. Gläubige begrüßen hohen Besuch aus Thailand
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.05, 16:49