Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Elektroinstallation im Haus Prüfen Firma gesucht

Erstellt von bkk999, 23.07.2008, 12:45 Uhr · 33 Antworten · 3.209 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Sieht doch gut aus auf den Fotos.
    Dieses zusammendrehen der Drähte finde ich unter aller Sau, wird das in TH noch so gemacht, auch bei vernünftigen Baustellen?

    Mich haben schon vor 20 Jahren die Postfritzen schockiert, die die Telefonstrippen auch nur zusammendrehten.
    Das habe ich dann später selbst geändert, aber wenn man denkt, daß da 16 Mb Internet drüber laufen soll..................
    Das sind dann die Argumente die man hat wenn man Leuten begegnet die Chinch oder HDMI Kabel für viel Geld für nötig halten.
    Ich kann HD Qualität über die DSL Leitung streamen (ohne große Abschirmung etc.) aber die Verbindung zum TV muß dan ein paar Hundert € kosten. Schwachsinn HDMI z.B. für 10€ ist mehr als gut genug.

    @DiseM
    Wasser leitet den Strom aber sehr schlecht deshalb ist die Aussage etwas irritierend.
    Da bekommt man nur µA bis mA bei angenommen 10 mm Abstand zum Fliessen.
    Aus diesem Grund funktionieren viele einfache Elektrogeräte (ohne elektronische Steuerungen) ja auch unter Wasser prima.
    (Handbohrmaschine, Mixer, Lampen, Staubsauger, etc. bei Ventilatoren und Ähnlichem reicht meißt die Kraft des Motors nicht um die Flügel im Wasser auf Drehzahl zu bringen).

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Zitat Zitat von kager Beitrag anzeigen
    Mich haben schon vor 20 Jahren die Postfritzen schockiert, die die Telefonstrippen auch nur zusammendrehten.
    Das habe ich dann später selbst geändert,
    So, so , selbst geaendert...

    Als alter "Postfritze" lass dir gesagt sein das das "Spleissen" absolut korrekt ist und du als Laie vielleicht die Finger von solchen Anlagen laesst oder bist du der Profi in der Uebertragungstechnik ?

    Spleißen (Fernmeldetechnik)

  4. #23
    Avatar von kager

    Registriert seit
    21.10.2007
    Beiträge
    575
    Zitat Zitat von Tschaang-Frank Beitrag anzeigen
    So, so , selbst geaendert...

    Als alter "Postfritze" lass dir gesagt sein das das "Spleissen" absolut korrekt ist und du als Laie vielleicht die Finger von solchen Anlagen laesst oder bist du der Profi in der Uebertragungstechnik ?

    Spleißen (Fernmeldetechnik)

    Als Profi der Elektronik und Elektrotechnik würde ich mich schon bezeichnen und darf das auch.
    Das Modul Übertragungstechnik bzw. Nachrichtentechnik während meines Studiums habe ich mit Bestnote absolviert.

    Bei der Bundeswehr (W15) FmBtl330, Richtfunk nannte sich diese Verbindungsart feldmäßige Verdrahtung und wurde eigentlich auch nur feldmäßig praktiziert.

    Ich kann mich sehr wohl an die Wire Wrap Technik erinnern wo ein ähnliches verdrillen den Lohnkostenfaktor reduzieren sollte das wird aber wohl nur noch selten eingesetzt und man verwendete Stifte mit scharfkantigem Vierkantprofil welche mit geeignetem Draht und speziellem Werkzeug eng umwickelt wurde.

    Oder willst du mir etwas über den tieferen physikalischen Sinn des Verdrillens erzählen?

  5. #24
    Avatar von klaustal

    Registriert seit
    10.06.2009
    Beiträge
    1.096
    hallo erst einmal

    nur noch 473 tage und es kommt ein elektriker nach thailand....aufträge werde schon jetzt angenommen.
    stundenlohn wird ausgehandelt....(bis ich den preis einer E-firma weiss).
    gruß klaustal

  6. #25
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Bei der Bundeswehr (W15) FmBtl330, Richtfunk
    Alles so schoen "Bund/t" hier

    Auf dem ( Bild Sektor B ) habe ich 4 Jahre gesessen !

    Aufklärungsturm (Bundeswehr)

  7. #26
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    NVA war halt doch besser!

  8. #27
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    Nun zu der Klingel. Ganz simples Prinzip, aber das wichtigste Bauteil ist der Klingeltrafo. Somit ist die eigentliche Klingelmimik bereits gavalnisch vom Netz getrennt (der Trafo). Dieser muss natürlich im Haus trocken platziert sein und sollte ein Trafo geprüfter Qualität sein. Möglichst kein Chinadreck. Dann passiert auch nichts.

    Das Wire Wrap oder Spleissen war eine der besten Verbindungstechniken. Ich kenne das noch aus der Hi Fi Technik. In einem russischen Funggerät einer Antonov der 70ger Jahre habe ich das auch gesehen. Da fällt nichts aus oder ab, auch nach Jahrzehnten nicht.

  9. #28
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.421
    Zitat Zitat von wingman Beitrag anzeigen
    ...In einem russischen Funggerät einer Antonov der 70ger Jahre habe ich das auch gesehen...
    Wir hatten das Thema neulich mal auf dem Tisch, weiss jemand wo man sowas kaufen oder leasen kann? AN 124 oder AN 225? Ist ernst gemeint.

  10. #29
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373
    Zitat Zitat von Rosenheimcop Beitrag anzeigen
    Meine Klingelanlage habe ich als Funkanlage
    montiert und so besteht keine Gefahr wegen des 220 Volt Anschluß.
    Funkklingel gibts ab und an in den bekannten Supermärkten in D.-Land für unter 10 Euro.

    Find ich cool..zumal diverse Töne eingestellt werden können, der Klinkeltaster ( aussen ) ne Batterie drin hat..

    @ Kager,
    von ner Schwägerin von mir, deren Mann ist hoppsgegangen durch Stromschlag in TH.

    Wasserpumpe bei uns im Teich..
    fliegende 220 Volt Leitungen..über Palmen verlegt..etc. Zauberkünstler.

    Genaueres weiss ich dazu nicht.

    Wirkung des elektrischen Stromes auf den Menschen - elektro-wissen.de

  11. #30
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Sucht der TS nicht eine Firma?

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Haus in Patty gesucht
    Von Sunny996 im Forum Talat-Thai
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.11, 23:55
  2. Kamala Haus zur Miete gesucht
    Von H.U. im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.11, 03:07
  3. Haus-Maid gesucht
    Von fabricius im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.07.04, 09:32
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 15.03.04, 21:52
  5. Druckerei und Scanner-Firma gesucht
    Von ill im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.03, 15:43