Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 69

Elektroanschluss /Steckdosen Thailand

Erstellt von norberti, 15.09.2013, 10:55 Uhr · 68 Antworten · 5.858 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074
    ich habe mich mal an einem e-herd halb tot gesucht. bis ich in zerlegt habe und im inneren sich eine maus an der herdplattenverdrahtung selbst gegrillt hat. FI sprach auf dieser herdplatte an. isolierungen können hart und spröde werden, besonders an knickstellen und wenn kabel warm werden.
    oder durchgeschlagene heizelemente mit mehreren kiloohm innenwiderstand gegen masse. auch hier würde der fi ansprechen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.893
    wie verhalte ich mich eigentlich am besten, wenn ich mit einem Wasserschlauch eine live Steckdose ausspritze?

    East Pattaya Fish Shop Owner electrocuted | Pattaya One - Pattaya News, Thailand News, World News, updated 24 hours a day

  4. #43
    Avatar von norberti

    Registriert seit
    28.01.2004
    Beiträge
    1.628
    Hatte heute mal wieder Zeit habe von den Stecker das Erdungs Kabel entfernt und so eingesteckt schau an es ging Grill auch an und der Fi hielt .

  5. #44
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.012
    Dann solltest Du aber mal Deine Erdung an der Steckdose überprüfen, da stimmt irgendwas nicht. Sieht so aus, als wäre die Erdung prinzipiell verbunden, aber nicht korrekt verschaltet. Außerdem ist das Gehäuse des Backofens so nicht geerdet, d.h. bei einer Fehlfunktion hast Du unter Umständen Spannung auf dem Gehäuse.

    Ist aber hier in Thailand oft ein Problem. Da wird verkabelt, wie es eben so passt. Bei mir im Bad hatten die Elektriker bei einem Anschluß den Nulleiter vergessen. Macht nix, wird dann einfach die Erdung stattdessen verwendet.

  6. #45
    Avatar von uli.von.Berlin

    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    117
    gibt`s denn in Thailand überhaupt nen "GRÜNGELBEN" ?

  7. #46
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.012
    Der "Grüngelbe" ist hier grün.

  8. #47
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    wenn der FI ohne Erdung hält, heisst dass umgekehrt,
    der FI lösst aus, weil Strom über das Erdungskabel zusätzlich abfliesst, und nicht ausschliesslich über den Nulleiter.

    Der FI soll dann auch auslösen, denn es ist schliesslich nicht abschätzbar,
    wann der Strom, der bislang über das Erdungskabel abfliessen wollte,
    bei nächster Gelegenheit durch Körperkontakt mit dem Ofen, über einen Menschen abfliessen wird,
    soll heissen, Gerätedefekt oder Kabeldefekt, weil Nulleiter und Erdung Kontakt haben.

  9. #48
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.012
    Zitat Zitat von norberti Beitrag anzeigen
    Ist bei der Wasch Maschine auch das gleiche nur das bei der Steckdose für die Waschmaschiene mit dem Deutschen Stecker also ohne erde es ging aber Kriechstrom da war weil die dose auch bei der erde Kriechstrom führte .Habe dann das Kabel erst mal still gelegt und ein provisorisches Kabel montiert mit stecker an die Dose das war dann eigentlich Ok aber sobald die Maschine mit neuem stecker eingesteckt wurde flog der Fi auch rauss.
    Da das Problem mit unterschiedlichen Geräten an unterschiedlichen Steckdosen auftritt, tippe ich mal eher auf eine fehlerhafte Verschaltung von Erdung/Nulleiter/FI. Wenn die Erde "Kreichstrom" führt, ist da jedenfalls an der Verkabelung was nicht in Ordnung. Die Erde ist schließlich das Bezugspotential und wird durch Erdung hergestellt. Sollte also keine Spannung drauf sein.

  10. #49
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    wie fliesst Strom über den Nulleiter ab,


    - er kann über den Nulleiter zum Transformator auf der Strasse abfliessen, und dort in die Erde gehen,
    dort haben wir eine mögliche Fehlerquelle,
    - und er kann dank der MEN Verbindung über den Erdungsstab abfliessen.

    - im Hauptsicherungskasten kann er dank der MEN Verbindung in die Verkabelung der Erdung gehen,
    mögliche Fehlerquellen hier, der Erdungsstab im Erdreich ist durchgegammelt oder in einer Erdumgebung, wo die Leitfähigkeit nicht funktioniert. ( man kann den Erdstab provisorisch testen, indem man den Erdstab erstmal von der Verbindung zum Sicherungskasten trennt, dann per Verlängerungskabel sich eine Phase an eine Glühlampe legt, und den Nulleiter mit dem Erdstab verbindet. Leuchtet die Birne auf, ist der Erdstab ok, weil der Strom gut abfliesst, klar das ist arg provisorisch, gelernte Elektriker werden dazu mir gleich einen Vortrag halten )

    - es liegt ein Nulleiterproblem vor. Der Nulleiter geht vom Sicherungskasten zur Strasse, von dort zum Strompfosten mit Transformator, und von dort ist der Nulleiter mit der Erde verbunden. Auch diese Verbindung kann in Thailand relativ häufig mangelhaft sein, was bedeutet, dass die daran verbundenen Haushalte ihren Stromabfluss dadurch zustande bringen, indem der Strom ausschliesslich über die Erdspiesse abfliesst. Die Haushalte, die über keine Erdung verfügen, sorgen dafür, dass über den Nulleiter Strom von draussen rein kommt, um über die eigene Erdung abzufliessen.

  11. #50
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.012
    Der Strom fließt immer über den Nulleiter ab. Die Verbindung zwischen Null und Erdung dient lediglich dazu, den Nullleiter auf ein definiertes Potential zu bringen. Die Erdung hat lediglich eine Sicherheitsfunktion, um beispielsweise Metall-Gehäuse von Geräten auf ein ebenso definiertes Potential zu bringen.

    Der Strom im Stromkreis fließt immer zwischen Phase und Nullleiter, nicht über die Erdung. Außer im Fehlerfall, dann fließt auch Strom über die Erdung.

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Steckdosen- und Türknopf Montage
    Von sika im Forum Treffpunkt
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 16.02.13, 07:41