Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 103

Einfuehrung der Folter,

Erstellt von dawarwas, 01.03.2004, 19:03 Uhr · 102 Antworten · 3.835 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Einfuehrung der Folter,

    So wieder ein 7 Jähriges Mädchen
    Täter gesteht und wird wahrschscheinlich auch noch Gen-Technisch überführt da er sich ja an der Leiche noch ....

    Und was meint Ihr ist als Strafe gerecht

    Denke x er kommt mit 6 Jahren davon

    Olli

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Einfuehrung der Folter,

    Gerechte Strafe waere:
    1. Das Schw... eine Woche in Obhut der Familie des getoeteten Kindes geben.
    2. Die Reste lebenslaenglich wegsperren, allerdings in einen Knast ala Mittelalter - so richtig schoen mit Ketten und anderem Spielzeug.
    3. Seine drei Mahlzeiten koennen ruhig etwas ueppiger ausfallen - einmal Wasser mit Brot, einmal Wasser ohne Brot, einmal kein Wasser ohne Brot.
    4. Wenn schon Hofgang, dann diesen zum Steineklopfen nutzen.

    Vielleicht laesst sich sogar Geld mit ihm verdienen. Irgendwelche Dritte-Welt-Staaten suchen doch immer "freiwillige" Mienenarbeiter oder so.
    Vielleicht waere das die Marktluecke, die viele suchen. Joint venture Unternehmen vermittelt billige Arbeitskraefte zur Ausbeutung

    Das ist Abschreckung

  4. #83
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Einfuehrung der Folter,

    Im Erfinden von Grausamkeiten zeigst aber Du auch eine rege Fantasie.
    Schon erstaunlich, wie sich so mancher Gerechtigkeitssinn ausdrückt.

    Karlheinz

  5. #84
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Einfuehrung der Folter,

    Zitat Zitat von mrhuber",p="126032
    Im Erfinden von Grausamkeiten zeigst aber Du auch eine rege Fantasie.
    Schon erstaunlich, wie sich so mancher Gerechtigkeitssinn ausdrückt.
    Karlheinz
    Ist es Gerechtigkeit wegen solchen Leuten sein Kind beerdigen zu müssen ?

    Gruss
    C N X

  6. #85
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Einfuehrung der Folter,

    Ein weiser Mann hatte mal gesagt: Die Qualität einer Gesellschaft zeigt sich an der Behandlung ihrer Gefangenen...

    Mann, was bin ich froh, daß wir noch ´ne Gewaltenteilung in unserer eigenen Bananenrepublik haben ;-D

  7. #86
    Avatar von Olli

    Registriert seit
    09.01.2004
    Beiträge
    2.899

    Re: Einfuehrung der Folter,

    @Kali
    du sitz doch mit an vorderster Front
    Wie ergeht es eigentlich solchen Straftätern im Gefängnis, erhalten die eine besondere Behandlung durch Mithäftlinge
    oder habt Ihr keine ..............

    Olli

  8. #87
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Einfuehrung der Folter,

    @CNX

    das meinte ich natürlich nicht. Wundere mich etwas, dass Du so starr reagierst.

    Eine grausame Tat eines Einzelnen berechtigt die Gesellschaft nicht, nach dem gleichen Muster zu antworten. Klingt nach Selbstjustiz und dem Ruf nach sogenannten Gleichgesinnten.

    Karlheinz

  9. #88
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Einfuehrung der Folter,

    Zitat Zitat von Olli",p="126038
    ...Wie ergeht es eigentlich solchen Straftätern im Gefängnis, erhalten die eine besondere Behandlung durch Mithäftlinge
    In der Tat, die erhalten sie. Das regeln die Gefangenen selbst. Manchmal so gravierend, daß sie zu ihrer eigenen Sicherheit separat untergebracht werden müssen.
    Wenn jemand einen Bull...(Polizisten) zusammengeschlagen hat, ist er natürlich der King, allerdings nicht mehr bei uns ;-D

  10. #89
    CNX
    Avatar von CNX

    Re: Einfuehrung der Folter,

    Hallo Karlheinz,

    meine Meinung hierzu habe ich wie viele andere ja auch, schon geäußert. In diesem Punkt ist nunmal mit mir nicht zu reden.
    Und dazu stehe ich. Egal was unser sogenanntes Rechtssystem davon hält.

    Gruss
    Christian

  11. #90
    MrLuk
    Avatar von MrLuk

    Re: Einfuehrung der Folter,

    @Kali,

    Daß es im Knast einen ganz besonderen Gerechtigkeitssinn gibt wundert mich nicht, das habe ich bereits gewußt Die gerechte Straffe unter Häftlingen heißt so viel ich weiß "fallen"...

    Nur zeigt es wiederum wie spezifisch ein Gerechtigkeitssinn doch sein kann, und wie sinnlos er doch eigentlich ist. Wäre da nicht das Unverständnis eines Jeden unbetroffenen, dann könnte ein Jeder sich doch glatt eine Meinung und ein Urteil über alle diese Grausamkeiten dieser Welt erlauben.

    Habe neulich noch einen Bericht über die Massaker in Rwanda (90iger) gesehen. Da gehen tatsächlich Söhne deren ganze Familie mit Mascheten zerstückelt wurden (und in Säcken in ihrer eigen Kloake versenkt wurden) zu den Tätern hin und reden mit ihnen und umarmen sich am Ende des Gesprächs!!! Sie haben oft nur durch eine Unachsamkeit der Mörder oder durch Glück überlebt. Sind die nun total verrückt, oder haben sie etwa verstanden daß.beide Menschen sind? Haben diese Menschen etwa das Bewußtsein, daß.sie im Grunde froh sind daß sie nicht zum Täter werden mußten?! Die unbeschreibliche Grausamkeit die ihnen widerfahren ist hat sie vielleicht gelehrt, nicht einmal den Deut einer Grausamkeit an anderen Menschen zuzulassen. Die brutalen Mörder ihrer Familie selbstverständlich inbegriffen! Denn es gibt nur eine Möglichkeit das Leid und die Grausamkeiten zu stoppen. Damit aufhören, ganz einfach.

    Ja ich weiß, da muß man schon einen großen Kopf und ein großes Herz haben, damit solche Geschichten reinpassen. Ich selbst kam aus dem Staunen nicht heraus...

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Folter und Massenmord durch das Militär unter Abhisit?
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 123
    Letzter Beitrag: 06.10.11, 07:16
  2. Amnesty schockt mit Anti-Folter-Video
    Von Doc-Bryce im Forum Sonstiges
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 28.04.08, 09:28
  3. Schäuble und die Folter
    Von resci im Forum Sonstiges
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.05.07, 01:12