Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 132

Ein paar Gedanken!

Erstellt von Otto-Nongkhai, 10.10.2008, 19:48 Uhr · 131 Antworten · 5.970 Aufrufe

  1. #41
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Ein paar Gedanken!

    Zitat Zitat von Lamai",p="641607
    Dieser hohle Materialismus ist einfach nur dämlich, doof und langweilig...

    Wer seine Ersparnisse an der Börse verzockt, ist selber schuld, wenn man zu doof zum Zocken ist, sollte man es besser lassen... ...das sind so einfache Grundregeln, wer die nicht kennt, dem ist einfach nicht zu helfen...
    Langweilig ist es keineswegs. ;-D

    Die Oma, die ihrem Bankberater vertraut hat und ihre Ersparnisse auf Fonds umgeschichtet hatte, ist also Zocker?

    Oder der Bauarbeiter, der zwar gut mauern aber nicht rechnen kann, ist selbst schuld, weil er ja so gierig ist?

    Alle werden beraten und zwar von angeblichen Experten mit Krawatte. Warum sollten einfache Menschen diesen Fachleuten nicht schlicht vertraut haben? Du glaubst ja auch Deinem Steuerberater. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Ein paar Gedanken!

    Zitat Zitat von Paddy",p="641609
    Die Oma, die ihrem Bankberater vertraut hat und ihre Ersparnisse auf Fonds umgeschichtet hatte, ist also Zocker?
    Gerade die Oma mit ihrer langen Lebenserfahrung müsste es doch eigentlich besser wissen, oder ?

  4. #43
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Ein paar Gedanken!

    Zitat Zitat von Lamai",p="641612
    Zitat Zitat von Paddy",p="641609
    Die Oma, die ihrem Bankberater vertraut hat und ihre Ersparnisse auf Fonds umgeschichtet hatte, ist also Zocker?
    Gerade die Oma mit ihrer langen Lebenserfahrung müsste es doch eigentlich besser wissen, oder ?
    Wie man 2008 am sichersten sein Geld anlegt?

  5. #44
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.960

    Re: Ein paar Gedanken!

    Zitat Zitat von Lamai",p="641599
    Ich kann dieses hohle Gejammer "MEIN GELD IST WEG" nicht mehr hören.. ...wenn dein Geld weg ist, biste selber schuld, so einfach ist das....
    am meisten jammern tun sowiesi meist nur die, die selbst noch nie was gehabt haben und immer nur drauf warten, daß man ihnen das Geld vor die Füße kredenzt, anstatt mal selbst was auf die Beine zu stellen.

    Wer sich aus Raffgier wegen ein paar Renditeprozent auf dubiose Finanzanlagen einläßt oder sein grenzenloses Vertrauen in die Gilde der "unfehlbaren" Bankberater setzt, ist wohl selbst schuld. Jeder ist für sein Geld selbst verantwortlich, das müßte doch mittlerweile jedem klar sein. Anlagebetrug, Veruntreung, Verspekulieren sind doch seit jeher an der der Tagesordung im Kleinen wie im Großen. Aber wenns um ein paar Euro mehr gehts setzt der Verstand bei den meisten wohl aus.

    Obwohl alles doch relativ einfach ist. Will ich mein Geld sicher anlegen, gibts dafür halt nunmal wenig Rendite und ich legs auf Festgeldkonto oder Festverzinsliche und les mir dabei auch das Kleingedruckte durch.

    Will ichs riskant haben, kauf ich mir Aktien oder Optionen, nur, wer dann schreit weils mal crashelt, hat den Verlußt dann auch redlich verdient.

    Mit dieser Einstellung meine ich allerdings nicht diejenigen, die unverschuldet in Liquiditätsengpässe kommen, weil sich ganze Bankkonzerne und Regierungen verzocken. Da muß sich sicherlich noch einiges ändern.


    resci

  6. #45
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.820

    Re: Ein paar Gedanken!

    Zitat Zitat von Paddy",p="641618
    Zitat Zitat von Lamai",p="641612
    Zitat Zitat von Paddy",p="641609
    Die Oma, die ihrem Bankberater vertraut hat und ihre Ersparnisse auf Fonds umgeschichtet hatte, ist also Zocker?
    Gerade die Oma mit ihrer langen Lebenserfahrung müsste es doch eigentlich besser wissen, oder ?
    Wie man 2008 am sichersten sein Geld anlegt?
    Also ist die große Preisfrage die, wie man sein Geld 2008 am [highlight=yellow:da5c43730a]sichersten[/highlight:da5c43730a] anlegt.

    Sparbuch natürlich, was denn wohl sonst, das weiss doch jede Omi

    Nur Paddy weiss es natürlich nicht....

  7. #46
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Ein paar Gedanken!

    Zitat Zitat von Lamai",p="641628
    Zitat Zitat von Paddy",p="641618
    Zitat Zitat von Lamai",p="641612
    Zitat Zitat von Paddy",p="641609
    Die Oma, die ihrem Bankberater vertraut hat und ihre Ersparnisse auf Fonds umgeschichtet hatte, ist also Zocker?
    Gerade die Oma mit ihrer langen Lebenserfahrung müsste es doch eigentlich besser wissen, oder ?
    Wie man 2008 am sichersten sein Geld anlegt?
    Also ist die große Preisfrage die, wie man sein Geld 2008 am [highlight=yellow:7ead10fc26]sichersten[/highlight:7ead10fc26] anlegt.

    Sparbuch natürlich, was denn wohl sonst, das weiss doch jede Omi

    Nur Paddy weiss es natürlich nicht....
    Paddy muss das auch nicht wissen.

    Was macht die Oma, der Kinder und Enkel ständig in den Ohren hängen, wie weltfremd sie inzwischen geworden sei?

    Und das, wo Enkel doch studiert hat. ;-D

  8. #47
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Ein paar Gedanken!

    Denjenigen, die mehr Geld in Aktien und dergleichen investiert hatten als es vernünftig gewesen wäre und jetzt jammern, weil viel verloren geht, gehört nicht unbedingt mein Mitgefühl. Wer ohne sich über Risiken zu informieren rumspekuliert, der muss sich nicht wundern. Wenn aber durch die Auswirkungen dieser Krise konservative Sparer eventuell um ihre Altersvorsorge gebracht werden, dann ist das eine riesen Sauerei und die Verantwortlichen gehören entsprechend bestraft.

  9. #48
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Ein paar Gedanken!

    Zitat Zitat von petpet",p="641640
    Denjenigen, die mehr Geld in Aktien und dergleichen investiert hatten als es vernünftig gewesen wäre und jetzt jammern, weil viel verloren geht, gehört nicht unbedingt mein Mitgefühl. Wer ohne sich über Risiken zu informieren rumspekuliert, der muss sich nicht wundern. Wenn aber durch die Auswirkungen dieser Krise konservative Sparer eventuell um ihre Altersvorsorge gebracht werden, dann ist das eine riesen Sauerei und die Verantwortlichen gehören entsprechend bestraft. [picture]
    In einer Gesellschaft, in der ohne jede Kritik aus dem Volk, die TV-Programme mit psychologisch ausgefeilten Werbespots suggerieren, zum heutigen Lebensstil gehöre Investition in (derzeit 350.000) Finanzprodukte...

    ...sollte man nicht gleich nach dem Galgen rufen.

    Die Menschen sollten ihr bisheriges Weltbild überdenken, dann gibt es auch ein morgen.

    Selbstgerechtigkeit bringt nix konstruktives.

  10. #49
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Ein paar Gedanken!

    Zitat Zitat von Paddy",p="641643
    Zitat Zitat von petpet",p="641640
    Denjenigen, die mehr Geld in Aktien und dergleichen investiert hatten als es vernünftig gewesen wäre und jetzt jammern, weil viel verloren geht, gehört nicht unbedingt mein Mitgefühl. Wer ohne sich über Risiken zu informieren rumspekuliert, der muss sich nicht wundern. Wenn aber durch die Auswirkungen dieser Krise konservative Sparer eventuell um ihre Altersvorsorge gebracht werden, dann ist das eine riesen Sauerei und die Verantwortlichen gehören entsprechend bestraft. [picture]
    In einer Gesellschaft, in der ohne jede Kritik aus dem Volk, die TV-Programme mit psychologisch ausgefeilten Werbespots suggerieren, [highlight=yellow:bb03f9bcb5]zum heutigen Lebensstil gehöre Investition in (derzeit 350.000) Finanzprodukte...
    [/highlight:bb03f9bcb5]
    ...sollte man nicht gleich nach dem Galgen rufen.

    Die Menschen sollten ihr bisheriges Weltbild überdenken, dann gibt es auch ein morgen.

    Selbstgerechtigkeit bringt nix konstruktives.
    Lesen hilft!

    Wenn aber durch die Auswirkungen dieser Krise [highlight=yellow:bb03f9bcb5]konservative Sparer[/highlight:bb03f9bcb5] eventuell um ihre Altersvorsorge gebracht werden, dann ist das eine riesen Sauerei und die Verantwortlichen gehören entsprechend bestraft.
    Denk nochmal drüber nach, lies nochmal und dann schau was Du geschrieben hast.

    In einer Gesellschaft, in der ohne jede Kritik aus dem Volk, die TV-Programme mit psychologisch ausgefeilten Werbespots suggerieren, zum heutigen Lebensstil gehöre Investition in (derzeit 350.000) Finanzprodukte...

    ...sollte man nicht gleich nach dem Galgen rufen.
    Ein konservativer Sparer steckt seine Kohle nicht in eines von 350.000 mit psychologischen Tricks beworbenes Finanzprodukt. Wenn er es aber doch tut, dann :

    Denjenigen, die mehr Geld in Aktien und dergleichen investiert hatten als es vernünftig gewesen wäre und jetzt jammern, weil viel verloren geht, gehört nicht unbedingt mein Mitgefühl.

  11. #50
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Ein paar Gedanken!

    Zitat Zitat von petpet",p="641648
    Ein konservativer Sparer steckt seine Kohle nicht in eines von 350.000 mit psychologischen Tricks beworbenes Finanzprodukt. Wenn er es aber doch tut, dann :

    Denjenigen, die mehr Geld in Aktien und dergleichen investiert hatten als es vernünftig gewesen wäre und jetzt jammern, weil viel verloren geht, gehört nicht unbedingt mein Mitgefühl.
    Das sehe ich inzwischen völlig anders. Warum gibt es wohl eine solche irrsinnige Anzahl dieser merkwürdigen Geldanlageprodukte?

    Ausserdem unterschätzt Du die Werbeindustrie. Mein damaliger Dozent im Seminar "Massenpsychologie" war der Erfinder der in allen Hirnen verankerten Botschaft "ist die Katze gesund, freut sich der Mensch". ;-D

Seite 5 von 14 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ein paar Gedanken zu Preisen in TH
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 08:34
  2. Ein paar Gedanken
    Von Dieter1 im Forum Forum-Board
    Antworten: 129
    Letzter Beitrag: 07.06.07, 09:57
  3. Ein paar Gedanken zum Wort "HEIRAT"
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 15.08.06, 21:19
  4. Verkehrsproblematik in LOS und ein paar Gedanken dazu
    Von Schwarzwasser im Forum Treffpunkt
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.04.06, 16:59
  5. Ein paar Gedanken zur Freundschaft.
    Von moselbert im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.04.05, 17:46