Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 100

Ebola hat Europa erreicht, Angst oder wie schützen wir uns?

Erstellt von hueher, 07.10.2014, 17:34 Uhr · 99 Antworten · 7.994 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von Hermann2 Beitrag anzeigen
    Ein Ebola-Patient würde wahrscheinlich auch mehr kosten, als durch das Abnippeln von 10.000 meist älteren Grippeopfern per Staats- und Rentenkasse einzusparen ist
    Dafür trifft jede Grippewelle aber auch Hunderttausende, die kräftig genug sind das zu überleben, aber zwei Wochen lang nicht zur Arbeit gehen können.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Dir ist aber schon klar, dass es viele Menschen in Deutschland gibt die "pechschwarz" hier geboren sind und niemals in Afrika waren ?
    Tatsächlich? Was genau möchtest du mir damit sagen? Dass ich allgemein was gegen Schwarze habe?

    Ich kann dir mal ein Foto von meiner Ex- mit der ich 10 Jahre zusammen war - und ihrer Familie schicken. Zumindestens die eine Hälfte war schwarz wie die Nacht und ich hatte und habe sie so gern wie meine eigene Familie.

    Also rede nicht so einen Bleedsinn. Bringe mir Fakten, dass der Ausbruch von Ebola nicht grösstenteils durch Unwissen, Aberglaube und mangelnde Einsicht das eigene Verhalten zu ändern entstanden ist.

  4. #23
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Dafür trifft jede Grippewelle aber auch Hunderttausende, die kräftig genug sind das zu überleben, aber zwei Wochen lang nicht zur Arbeit gehen können.
    So etwas in abgeschwächter Form habe ich gerade.

    Was erklärt, warum ich die Zeit dazu habe, mich den ganzen Tag mit Ignoranten hier rumzustreiten.

  5. #24
    Avatar von Hermann2

    Registriert seit
    05.02.2012
    Beiträge
    4.669
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Dir ist aber schon klar, dass es viele Menschen in Deutschland gibt die "pechschwarz" hier geboren sind und niemals in Afrika waren ?
    Ich habe jetzt retour gelesen und bei den beanstandeten Beiträgen nichts von schwarz oder pechschwarz gefunden!
    Nur dann hätte man evtl. von Rassismus ausgehen können!
    War hier der übliche (Gutmenschen)-Wunsch der Vater des Gedankens?

  6. #25
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.492
    Es ist im Endefekt egal wie es entstanden ist, entscheidend ist, was die Staaten dagegen tun die die Mittel dazu haben.
    Die Hygienemöglichkeiten in den betroffenen Ländern sind nun mal schwierig.

  7. #26
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.732
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Es ist im Endefekt egal wie es entstanden ist, entscheidend ist, was die Staaten dagegen tun die die Mittel dazu haben.
    Die Hygienemöglichkeiten in den betroffenen Ländern sind nun mal schwierig.
    Wer ist denn für die "Hygienemöglichkeiten" in den betroffenen Ländern zuständig?

  8. #27
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    6.587
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen
    Es ist im Endefekt egal wie es entstanden ist, entscheidend ist, was die Staaten dagegen tun die die Mittel dazu haben.
    Die Hygienemöglichkeiten in den betroffenen Ländern sind nun mal schwierig.
    Ach ja, jetzt ist es egal?

    Und wir müssen jetzt mit Mensch und Material wieder auf der Matte stehen, obwohl breite Teile der dortigen Bevölkerung nicht im Traum daran denken die Ursachen zu beseitigen.
    Es geht auch nicht um einzelne Idioten sondern um weite Teile der Einwohner, die halt mal zufällig Schwarze sind.

  9. #28
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    AIDS, Sars, Vogelgrippe und nun mal Ebola.
    Da wird wieder eine Sau durchs Dorf getrieben und andere reiben sich schon die Hände.
    Andere sind noch schlauer und melden gleich ein Patent auf Stück Eiweissfetzen an, was wohl jeder so mit sich rumtragen könnte.

    Folgendes Schema läuft immer ab:
    -Böser gemeiner Virus breitet sich aus, pandemisch versteht sich.
    -Mainstream peitscht auf die Bevölkerung ein: " Böse, gemein, wir werden alle jetzt schon sterben....wenn das und das nicht passiert".
    -Es müssen Vorkehrung getroffen werden und schnellsten ein Impstoff oder was auch immer her.
    -Das kostet natürlich Geld und muss vom Steuerzahler übernommen werden.
    -Nach ca. 6 bis ? Monaten stellen die meisten Menschen fest, es gibt gar keine Pandemie und wir leben immer noch und genau so wird es auch jetzt wieder sein.

    Mal so nebenbei, bei Aids und allen anderen Infektionskrankheiten durch einen Virus suchen sie heute noch nach Impfstoffen und können einfach kein zuverlässigen herstellen bzw. gar keinen herstellen.
    Einfache Frage, warum ist das so?

  10. #29
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.524
    Zitat Zitat von wansuk Beitrag anzeigen
    .....und allen anderen Infektionskrankheiten durch einen Virus suchen sie heute noch nach Impfstoffen und können einfach kein zuverlässigen herstellen bzw. gar keinen herstellen.
    Einfache Frage, warum ist das so?
    Wenn dem so wäre würde es die Menschheit heute nicht mehr geben. Mit ein bisschen googeln findet man genügend Beispiele, wo Medikamente, Impfstoffe virale Krankheiten erfolgreich eindämmen konnten.
    Die jetzigen Probleme bei Ebola oder auch in der Vergangenheit bei HIV sind nicht nur finanzieller Natur, sondern beruhen auch auf der Mutations- bzw Anpassungsfähigkeit einiger Viren auf Medikamentengabe. Beispiel Grippe, wo jedes Jahr erst nach dem Auftreten eines neuen Typus ein entsprechender Wirkstoff hergestellt bzw angepasst werden muss. Wenn dann in bestimmten Intervallen mal wieder eine schwere Form wie die spanische Grippe auftritt, wird es ungemütlich.

  11. #30
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    ... Mit ein bisschen googeln findet man genügend Beispiele, wo Medikamente, Impfstoffe virale Krankheiten erfolgreich eindämmen konnten....
    Genau so ist es, bisschen googeln und du findest genau so viele Gegenbeispiele wo Krankenheiten zurückgehen die eben nicht auf die Gabe von Impfstoffen zurückgehen, sondern nur ein bisschen bessere Hygiene und Zugang zu sauberen Trinkwasser ( für mich das entscheidende Kriterium überhaupt) .
    Genau so viele Gegenbeispiele findest du, wie gelogen und betrogen wird bei der Forschung dazu.

    Wenn dem so wäre würde es die Menschheit heute nicht mehr geben.
    Blödsinn Glücklicher!
    Wurde im Mittelalter zur Zeit der schwarze Pest geimpft? Laut deiner Aussagen dürfte es uns ja nun nicht mehr geben.
    Laut Wiki fand die ersten Impfungen im 17xx Jahrhundert statt.
    Da hat sich ja die Menschheit zuvor lange gehalten.

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. SPARCLUB oder wie?
    Von Sakon Nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 09.01.09, 09:12
  2. Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 30.04.06, 11:21
  3. thai polizei,oder wie wenig ein menschenleben zaehlt
    Von bigchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.12.04, 11:52
  4. Thai Lady und alter Farang ,oder wie lange........
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 18.01.04, 09:58
  5. Junior Member - Senior Member oder wie
    Von Dr. Locker im Forum Forum-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.09.02, 12:00