Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Eben im Stern TV - Ban Ying

Erstellt von DisainaM, 16.06.2004, 22:32 Uhr · 34 Antworten · 2.288 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von conny

    Registriert seit
    27.07.2002
    Beiträge
    896

    Re: Eben im Stern TV - Ban Ying

    @ Dana de Lux
    Ich fürchte, du hast da etwas falsch interpretiert.

    Meiner Meinung wollte er damit zum Ausdruck bringen, dass einige Frauen - in diesem Fall Thailänderinnen - so "gestrickt" sind, dass Ihnen der Aufenthaltstitel wichtiger ist, als eine funktionierende Ehe und das diese Frauen in dem genannten Verein "gut aufgehoben " sind.

    Gruß
    Conny

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Eben im Stern TV - Ban Ying

    @Dana_deluxe

    Hier als Frischling, hatte ich mir eigentlich vorgenommen nicht an diesen Chat-Postings teilzunehmen, aber wenn mir jemand an die Wäsche will? Aber danke fürs Mitleid. Kann ich immer gebrauchen.

    Thailänderinnen sind in der Regel sehr selbstbewußte Frauen, die sich garantiert nicht einfach so in Abhängigkeit halten lassen. Nicht umsonst schreiben hier viele Member, daß sie der Herr im Hause sind und die Mia ist der Boss. Das clevere Spiel, was nun wieder nichts Böses an sich ist, muß man aber erst einmal begriffen haben.

    Meine Mia erzählt mir schon was los ist, wenn ihr was nicht paßt und da muß man als Mann auch schon mal völlig unverschuldet heftige Eifersuchtszenen über sich ergehen lassen. Auch das können sicher viele Member bestätigen. Das hat einfach mit Thailand zu tun und dem Umgang mit Partnerschaft dort. Ich habe sie lieb, weiß ja, daß ich nichts gemacht habe und kann mit leben. Solange sie noch lautstark ihren Anspruch auf mich erhebt, muß ich mir ja keine Sorgen machen. :-)
    Problematisch wird es nur dann, wenn die Dame des Herzens mit dem Begriff Partnerschaft nicht so richtig etwas anfangen kann und als selbstbewußte Frau das Wort SELBST für sehr wichtig hält. Und das ist wohl nicht nur in binationalen Ehen so, daß es dann zu Problemen kommen kann. Bei entsprechendem herzzerreissenden Auftreten im Verein zur "Rettung" asiatischer Frauen, gibt es dann nämlich gleich noch die ersten "helfenden" Unterrichtsstunden, was man zu beachten hat, wenn man des Weg des SELBSTs weiter beschreiten will, während das Männlein immer noch gutmütig an Partnerschaft glaubt. Ja,ja und kluge Thailänderinnen hat es schon so einige geben, die nach exakt drei Jahren dem Männlein mitgeteilt haben, daß die Liebe nicht mehr so doll ist und das müsse er doch verstehen und solle keinen Terz machen. Ich würde im Leben auch keinem mehr empfehlen seine neue Liebe in die VHS zum Deutsch-Kurs für Thailänderinnen zu schicken, der zwar nicht örtlich, aber schon sehr eng mit dem Berliner Verein zu tun hat. Da dort nämlich auch die Damen, die des nächtens ihr Geld verdienen, ihr Deutsch lernen, ist die Gefahr recht groß, daß die Neu eingereiste Geliebte, die Deutschland erst einmal in Ruhe kennenlernen soll, ganz schnell wieder in thailändischen Strukturen steckt, wo ihr wieder nur vorgemacht wird, wieviel Geld und Gold man haben kann. Und wenn da eine Frau, die Pattaya noch nicht gesehen hat, die Pattaya-Vertreterin praktisch noch vor die Nase geschoben bekommt. Und Kartenspiel-Profis sollen da auch schon gesichtet worden sein. Au weia!!! Der Berliner Verein schafft auch ganz gerne mal Kontakte zu Vereinen zur "Rettung" Prostituierter, da kann dann die interessierte Dame noch Lehrstunden erhalten, wie man den Beruf in Deutschland legal erfolgreich ausübt. Vielleicht bin ich als Mann ja wirklich zu blöd. :kopfhau: Aber muß man Prostitution, unter dem Vorwand Frauen vor Luden zu bewahren, noch durch gemeinnützige Vereine fördern???

    Ganz sicher hätte ich auch gerne etwas Nettes zum Berliner Verein geschrieben, da ich anfangs von solchen Hilfsprojekten auch überzeugt war. Miterleben durfte ich den ganzen Zinnober u.a. bei einer Frau, die ihren Mann mit gemeinsamem Kind zuhause gelassen hatte. Sie nimmt ein Time-Out, na klar soll er doch Kind und Haushalt hüten, bis sie wieder Lust hat ihn zu besuchen. Sie ist dann wieder zu ihm zurück, nachdem sie ihre Ausbildung zum Aufenthaltsrecht erhalten hatte und welche Erfahrungen im Tricksen da durch den Berliner Verein und angeschlossene Anwaltskanzlei mit gemeinsam befreundeter Dolmetscherin genutzt wurden, war dann auch später in den Scheidungspapieren ersichtlich. Da stand der Mann völlig unerfahren da und hatte noch Glück, daß seine Anwältin ihn vor dem Ruin bewahrt hatte.
    Wer was Gutes zu diesen Vereinen weiß, immer posten. Ich lass mich gerne davon übezeugen, daß es da auch bessere Erfahrungen gibt. Ich beschreibe das auch nur, weil es vor kurzem wohl einen Fall gab, wo jemand seine Herzensgute nicht an seiner Seite wußte und sich recht verzweifelt und ohne Erfahrung auch Hilfe bei diesen Vereinen suchen wollte.

    Und bevor Dana wieder die Geschütze in Stellung bringt , ich kenne keine staatlich geförderte Einrichtung, die deutsche Männer berät, wie sie Ihre deutsche/nichtdeutsche Partnerin an der Seite erfolgreich ausnutzen oder bei Nichtgefallen schnell wieder loswerden können. Wenn es die geben würde, hätten die aber auch nicht meine Sympathien, weil es dann auch um Unehrlichkeit und die Ausnutzung des Partners gehen würde. Und der Stammtisch plappert nur viel, richtet aber in der Regel keinen Schaden an.

    Genug gezetert!!! Da es hier NUR!!! um die wirklich schwierigen Fälle ging, schaffe ich jetzt den Ausgleich und werde meinem "persönlichen" Fall danksagen, daß ich sie lieben darf.

  4. #23
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Eben im Stern TV - Ban Ying

    @ Talueng,

    prima Posting.

    Nur...manche sind ueberfordert mit der -Wahrheit-.
    Evtl. kennst du das Gefuehl...wo MANN sich beim Lesen so mancher Zeilen..anfängt leicht hin und her zu schuetteln...und verzagt den Kopf einzieht. Das Syntom gibts ebenso bei geschlagenen Hunden...da ist das wohl eher der Schwanz, der dann eingezogen wird. gruss.

  5. #24
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Eben im Stern TV - Ban Ying

    KT,

    keine Frage, du schreibst über Dinge, die real ablaufen.
    Dazu brauch es noch nicht mal einen Verein;
    findest du hier bspw. in einem stark frequentierem Treffpunkt.

    Doch obwohl wahr, ist es wieder mal nur eine Seite.
    Müssen wir aber nicht weiter vertiefen; dabei würde uns nur schwindlig werden

    Letztlich bleibt es für mich eine Frage des Warum,
    vielleicht noch erweitert um die Frage, ob man(n) einer Thai gewachsen ist.

    Doch es ist schwer, diese Fragen als Abhängiger oder Infizierter zu beantworten...

  6. #25
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Eben im Stern TV - Ban Ying

    @ Kon Talüng,

    habe die gleichen Erfahrungen gemacht, mit ähnlichen Vereinen, es wäre schön wenn es anders wäre.

    Gruss Johann

  7. #26
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824

    Re: Eben im Stern TV - Ban Ying

    Ja, Kon Talüng muss ich aber auch recht geben und Dana sollte sich lieber raushalten, wenn sie von der Materie keine Ahnung hat.

    Meine erste Frau war auch ganz lieb, bis sie ihren ersten VHS-Kurs machte und dort die Bekanntschaft von BanYing Leuten. Ich bin auch mal mitgekommen zu diesem Vereinshaus. Nun, die wenigen dort anwesenden Ehemänner waren entweder weitgehend angepasst, oder standen verloren in der Ecke rum.

    Völlig überraschend für mich forderte nach ziemlich genau 3 Jahren und dem Erhalt ihrer Aufenthaltserlaubnis meine Frau die Scheidung. Sie konnte sich nicht damit abfinden, dass ich nicht so reagierte wie sie wollte. Wir haben noch 2 Jahre durchgehalten, dann war der Ofen aus. Die Scheidung hat sie über ein Anwältinnenkollektiv betrieben und lief über 2 Jahre, hauptsächlich wegen finanzieller Fragen. Meine Ex war hervorragend präpariert, was ihre Rechte und Forderungen betraf, machte aber den Fehler, den Mund nicht voll genug zu bekommen.

    Mag ja sein, dass sie uns emotional überlegen sind, ich denke aber dennoch, dass man diesem entgegnen kann, wenn man sich absolut rational und emotionslos in seinem Denken und Handeln verhält, falls es zu einem Konfliktfall kommt.

    Ja, ich bin aus der Sache mit einem finanziell blauen Auge rausgekommen, es hätte schlimmer kommen können, ich hätte im Knast landen können, wenn ich nicht die Thaieigenart aus Erpressung und Gegenerpressung angewandt hätte. Meine Sensibilität gegenüber weiblichen Wesen ob nun thai oder andere hat aber weiter erheblich gelitten, ob das gut ist...

    Gruß
    AlHash

  8. #27
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Eben im Stern TV - Ban Ying

    @ Alhash,

    du schriebst :
    << Meine Sensibilität gegenüber weiblichen Wesen ob nun thai oder andere hat aber weiter erheblich gelitten, ob das gut ist... <<

    Entscheidend ist... das du deine Zukunft im Horizont hast. Im festen Horizont. Ballast abwerfen...gruss. :-)

  9. #28
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Eben im Stern TV - Ban Ying

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="143482
    @ Talueng,
    Nur...manche sind ueberfordert mit der -Wahrheit
    Ich würde nie einen Mann verurteilen für seine Blödheit, wenn er sich hat reinlegen lassen. Die Gründe, warum das möglich ist, hat Johann43 absolut treffend ja schon beschrieben. Ich kann heute auch nur Erfahrungen mitteilen, weil ich sie gemacht habe (machen mußte).
    In der Hoffnung, daß sie anderen helfen. Auch wenn wir alle wissen, daß es nichts nutzt, so bestätigt es aber aus dem Mund Anderer mit der gleichen Meinung, daß unsere Ansichten gar nicht so falsch sein können. Man möge mir verzeihen, wenn ich in meinen Postings per Aussage als Mann zu identifizieren bin, aber so hats Mütterchen Natur eingerichtet und nicht zuletzt auch so habe ich Thailand erfahren. Das niemals eine Frau, da sie ja auch kein potentielles Opfer ist, eine so harsche Sichtweise zu Problemen mit Thailänderinnen oder helfenden Vereinen entwickeln wird, kann ich schon verstehen. Allein schon aus einem mütterlichen Instikt heraus werden da wohl ganz andere Betrachtungsweisen vorherrschen.
    Ich werde mir aber Mühe geben, machohafte oder 5existische Meinungen nicht unter die Leute zu mischen. Nur die altklugen Lebensweisheiten, die kriegt Ihr von mir zuhauf um die Ohren.

    Auch ich bin einmal in ein Land gereist, wo ich alle so nett und freundlich fand, alle mit einem warmherzigen Wesen, alles herzallerliebste Leute. Dieses Strahlen in den Augen, was ich selbst mal hatte, sehe ich noch heute manchmal in den Augen, ankommender Fluggäste auf deutschen Flughäfen.

    Nun fliege ich weiter in den Urlaub, das Land von einst, wo alle so nett und herzlich sind, ich kann es nicht mehr finden.

    Was ist passiert? Hat das Land sich verändert? Nein es ist das Selbe!

    Ich habe mich verändert! Denn ich habe erfahren und gelernt.

    Gelernt, daß meine ersten Eindrücke nicht die richtigen waren, da ich meine ersten Erlebnisse in diesem Land aus der Sicht eines Europäers betrachtet hatte.

    Nur durch das Erlernen der thailändischen Sprache, war es mir möglich auch die Verhaltensweisen der Thai erfahren und nachvollziehen zu können. Verstehen werde ich Sie, aus einem anderen Kulturkreis stammend, wahrscheinlich aber nie.

    Trotzdem ist es mir heute wichtig zu wissen, aus welchen Gründen sich Thai in vielen Situationen anders verhalten. Das hilft nicht nur mir oft weiter, sondern auch dem Thai, den ich bei einem unbewußten Fehlverhalten seinerseits, ohne diese Kenntnisse, früher wahrscheinlich recht schroff zurechtgewiesen hätte.

    Das Dschai Jen wird auch mir nie wachsen, aber schon das Älterwerden macht sogar den Europäer ruhiger.
    Und wahrscheinlich liebe ich Thailand heute mehr als früher, warum sonst schmücke ich meine Küche und Wohnräume mit thailändischen Gegenständen aus?

    Und dank an den Moderator, der in anderem Thread gelehrt hat, daß die Mehrzahl von Thai nicht Thais heißt, sondern Thai.
    Und schon wieder was gelernt.

  10. #29
    Johann43
    Avatar von Johann43

    Re: Eben im Stern TV - Ban Ying

    Kon Talüng,

    ich kann Dir immer nur beipflichten, da ich genau soo denke. Auch jetzt, da ich in diesem Land lebe, lerne ich täglich und sehe, wie wenig ich eigentlich weiss. Ich bin Lernender in einer anderen Welt, ob ich sie je verstehen werde in vollem Umfang, glaube ich nicht. Und es gefällt mir hier.

    Gruss Johann

  11. #30
    Kon Talüng
    Avatar von Kon Talüng

    Re: Eben im Stern TV - Ban Ying

    Zitat Zitat von alhash",p="143498
    Meine Sensibilität gegenüber weiblichen Wesen ob nun thai oder andere hat aber weiter erheblich gelitten, ob das gut ist...
    @AlHash
    Und das ist das eigentlich Schlimmste an der ganzen Sache. Triffst Du dann nämlich einmal auf eine ordentliche Frau, bist Du in kleinen Problemsitutationen schon viel eher auf der Palme, weil Du diese Erfahrungen ja schon durch hast und sie auf Teufel komm raus, nicht noch einmal erleben möchtest. Sie versteht den Ärger nicht und der Tanz geht los.

    So, ich hör jetzt auf, sonst müssen wir einen neuen Thread für arme geschundene, deutsche Männer eröffnen. Meine Taschentücher sind schon alle. Muß ich erst neue kaufen gehen.

    Versuchen wir es mal thailändisch, denken im Zeitraum des Moments und freuen uns, wenn die abgelegte Mia nun einem anderem auf der Tasche liegt ;-D und die Aktuelle besser ausgewählt wurde.

    Auch ein Phänomen, daß die Ehen mit der Ersten oft nicht lang halten.
    Aber trotzdem ein Prosit auf den, der seine Erste noch hat. Und für alle (weiblichen) Fragenden, warum das mit der Ersten so ist. Hier gleich die Antwort: Weil wir Männer so blöd sind und uns um den Finger wickeln lassen. Wir sind doch auch bloß große Jungs, die früher mit Autos gspielt haben und heute Auto fahren. Mit Schokolade kann man uns auch nicht mehr locken, aber anders schon.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stern Artikel - Thailand
    Von dear im Forum Treffpunkt
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 03.09.07, 17:19
  2. stern TV, 19.01.05, 22.10 RTL
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.05, 17:55
  3. Status-Verlust mit phu-ying-bar
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 15.11.03, 16:26
  4. Jiap hat den 5. Stern
    Von Jinjok im Forum Thaiboard
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.02, 17:18