Seite 4 von 81 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 806

E-Zigaretten: Fluch oder Segen? Protokoll eines Selbstversuchs

Erstellt von Khun Sung, 14.03.2015, 20:54 Uhr · 805 Antworten · 46.666 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.143
    Ich bin seit 3,5 Jahren glücklicher Dampfer.
    Wer Fragen hat kann sich gern melden.
    Nichtraucher, Unwissende und intolllerante Exraucher können mich mal

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.143
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    mMn reine bewußte Willenssache. Daß Rauchen zum Unvernünftigsten gehört, was man machen kann, braucht man wohl nicht lange erklären. In jungen Jahren gehörte es halt oft dazu, aber nie aufzuhören, das ganze Leben oder einen Großteil seines Lebens zu rauchen ist wahrlich unnötig selbstzerstörerisch und schränkt das tägliche Wohlbefinden eklatant ein.

    Wer aufhören will braucht sich den Griff zur Packung, zur Zigarette definitiv ein für allemal verbieten und irgendwann später ist das Thema Rauchen komplett aus dem Leben verschwunden.
    Eben weil Rauchen aus gesundheitlichen Gründen unvernünftig ist dampft man ja.
    Warum soll man auf ein gewohntes Ritual ein Aroma und Nikotin verzichten wenn es eine Alternative gibt bei der man lediglich darüber streiten kann ob sie 100 X oder 1000 X ungefährlicher ist als " Pyros " es sind.

    Warum nicht ganz auf 5ex verzichten ?
    Weil es Kondome gibt mit denen es möglich ist sich weitesgehend zu schützen und trotzdem Genuss zu empfinden.
    Ähnlich ist es mit der " E-Zigarette" Durch das dampfen erhält man sich das Ritual . Man hat, wenn man will, die Wirkung des Nikotins
    ohne Kohlenmonoxyd, ohne Teer ohne hunderte krebserregender Stoffe die bei der Verbrennung von Tabak entstehen.

    Jeder Umsteiger wird innerhalb weniger Wochen merken , dass er wieder riechen , besser schmecken und wesentlich besser Treppen steigen kann. Er belästigt sich und sein Umfeld auch nicht weiter mit den widerlichen Gestank , den er nun selbst erst wieder wahrnimmt wenn er mit Verbrennungszigarettenusern in Kontakt kommt.

  4. #33
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.143
    Wer sich ernsthaft mit dem Umstieg beschäftigen will dem sei dieses Video empfohlen.
    In der Podiumsdiskussion tritt zunächst die geliebte "Freundin " aller Dampfer Frau Pötschke Langer auf.
    Später im Video ( ab 19:40 ) kommt Prof.Dr. Bernd Mayer zu Wort und liefert die Argumente und Fakten die es braucht zu überzeugen.




    Sehr interessant auch die Fakten um Thema Nikotin
    von Herrn Prof.Dr. Bernd Mayer.
    Das Blabla am Anfang einfach vorspulen.


  5. #34
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.143
    Zitat Zitat von alder Beitrag anzeigen

    Sinn des Ganzen ist ja seine Nikotinsucht zu befriedigen ohne diese Massen an Schadstoffen, Feinstaub und dem ganzen Gestank.
    Jein, Nikotin allein hat kein Suchtpotenzial s.2 Video oben

  6. #35
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.538
    Zitat Zitat von Eutropis Beitrag anzeigen

    Weil es Kondome gibt mit denen es möglich ist sich weitesgehend zu schützen und trotzdem Genuss zu empfinden.
    Ähnlich ist es mit der " E-Zigarette" .
    Ehrlich? Dampfen ist wie mit Gummi? Dann probier ich das erst gar nicht.

  7. #36
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.143
    mach doch was Du willst .

  8. #37
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.143
    Eins meiner Lieblingsvideos von Phil

  9. #38
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.143
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen

    Ich hab weit über 20mal aufgehört, bis es dann in 1994 endlich geklappt hat.. heute geht das einfacher, ein Freund griff jahrelang über 80mal täglich zur BENSON&HEDGES und hat zum Geburtstag von seiner Guten eine e-Roll geschenkt bekommen. Probierte das edle Ding ein zwei Tage aus und seit nunmehr drei Monaten ist er nicht mehr davon wegzukriegen. Kosten unter 60€ einmalig und pro Monat 5€ für die Flüssigkeit, riecht auch für den Nichtraucher richtig angenehm, mit der blauen Spitze in Kneipen kein Problem und an richtige Zigaretten kommt er gar nicht nicht mehr ran "kratzt extrem im Hals" wie er sagt.. unterm Strich also ein Segen.
    Erstaunlich, dass es Deinem Freund tatsächlich mit diesem Gerät gelungen ist umzusteigen.
    Ich kann mir nicht recht vorstellen , dass er immernoch mit diesem Produkt dampft.
    Die Technik hat sich in den letzten 3 Jahren enorm entwickelt.

    Tatsache bleibt: alles was es im Tabakladen an "zigarettenähnlichen " Produkten der Tabakindustrie gibt taugt weder zum ausprobieren noch zum Umsteigen.
    Bereits mit einem Einsteiger Set aus 2 EGO Akkus Ladegerät und zwei Verdampfern (mit Ersatzköpfen)
    und etwas Liquid ( 18mg / oder auch nur 12mg zu Beginn) für Aktuell um 50,- € kann man relativ problemlos vom Kettenraucher zum Dampfer werden.

    Aktuell (!) wohl das beste Einstiegs-Set ist die Kangar EVOD 2
    Und Wer's geschafft hat findet eine gigantische Auswahl an noch viel besseren Geräten.

  10. #39
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    6.143
    Zitat Zitat von Khun Sung Beitrag anzeigen
    Seit heute, 11 Uhr, dampfe ich also und rauche nicht mehr. Bis jetzt funktioniert's. Und zwar besser, als ich dachte.
    Ich hab es anders gemacht : Ich habe anfangs insbesondere morgens noch geraucht.
    Tagsüber hatte ich keine Probleme. Aber, da ohne Kohlenmonoxyd das Nikotin aus der Dampfe erst nach einiger Zeit (5 - 10 Minuten ) und nicht in wenigen Sekunden im Hirn andockt braucht man einige Zeit sich daran zu gewöhnen.
    Wenn Du es von Jetzt auf Gleich schaffst garnicht zu rauchen - gut. Ich empfehle sonst immer sich nicht unnötig zu stressen.
    Zunächst das Rauchen einschränken und dann an einem stressfreien Wochenende komplett nurnoch zu dampfen. Außerdem empfehle ich
    auf sämtliche Tabakaromen zu verzichten und lieber gleich fruchtige Sachen zu nehmen. Um so schneller merkt man auch wie schXXXe eigentlich Tabak schmeckt. Ich kenne viele Dampfer - Niemand dampft langfristig Tabakaromen.
    Starte mit 18 mg und wenn Du nach einigen Wochen oder Monaten runtergehst mach das in kleinen Schritten. Ich habe Nuller nach 3 Tagen wieder abgesetzt und dampfe derzeit 4,5 mg.

  11. #40
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.563
    Um E-Zigaretten streiten Pragmatiker und Hardliner - DIE WELT

    Der Umstieg von Tabak- auf E-Zigaretten, so der Forscher, könne Hunderttausende Menschenleben retten.

    Prognosen gehen davon aus, dass im 21. Jahrhundert etwa eine Milliarde Menschen an den Folgen des Rauchens sterben. Das Umsteigen aufs Dampfen könnte vielen von ihnen einen frühen Tod ersparen.



    Wenn man das kleine(re) Uebel wählen kann sollte man.

Seite 4 von 81 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mission und Englisch - Fluch oder Segen?
    Von Chris67 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.11.13, 17:21
  2. Die 68er - Fluch oder Segen?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 24.01.13, 11:14
  3. Natt Chanapa - oder die Folgen eines ...... in Thailand
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.02.05, 09:08
  4. thai polizei,oder wie wenig ein menschenleben zaehlt
    Von bigchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.12.04, 11:52
  5. Genveränderter Reis - Fluch oder Segen?
    Von LungTom im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.04.02, 19:46