Seite 2 von 81 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 804

E-Zigaretten: Fluch oder Segen? Protokoll eines Selbstversuchs

Erstellt von Khun Sung, 14.03.2015, 20:54 Uhr · 803 Antworten · 46.209 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    828
    Ich dachte auch das ich von den Dingern nie los kommen würde, ich war ein Kampf Raucher der seit seinem 13 Lebensjahr geraucht hat über 2 Schachteln am Tag, ich ging aber als Nichtraucher aus der Arzt Praxis obwohl ich nicht daran geglaubt habe.
    Ok, ein bißchen Wille gehört dazu, aber ich dachte mir so einfach wirst du es nicht mehr haben, also rauchte ich nicht mehr.
    Stimmt im Urlaub dachte ich auch öfters.... Jetzt eine rauchen,,,,,​aber. Für was????? .

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dur_Farang

    Registriert seit
    30.11.2011
    Beiträge
    828
    Manchmal denke ich auch jetzt eine Rauchen, aber vorstellen kann ich mir das nicht mehr mich in das abseits zu stellen und rauchen.
    Ein Zug habe ich genommen in dem jetzigen Urlaub das war so als hätte ich an einem Aschenbecher geschleckt.

  4. #13
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    4.173
    Ich kenne zwar nicht alle meine "Konkurrenten" in dieser Disziplin, aber ich gehöre wohl in die Spitzengruppe der Leute, die mit dem Rauchen immer wieder aufhören (wollen).
    Ich rauche jetzt seit 52 Jahren (aber noch nie in der Wohnung oder im Haus - ein Tabu von Anfang an), mal mehr mal weniger und seit mindestens 40 Jahren nur stramme Sachen (schwarz und ohne Filter). Rauchen im Auto ist ebenfalls ein NoGo. Ich habe bis heute keinerlei gesundheitliche Beschwerden und mein Hausarzt hat bisher auch noch nicht beim jährlichen Checkup gemeckert.
    Dass Rauchen aber nicht gesund ist, weiß ich auch. Daher habe ich schon unzählige Male "mit dem Rauchen aufgehört". Das geht mal ein paar Wochen gut, dann auch schon mal ein paar Monate, das Längste war bisher aber nur ein Dreiviertel Jahr.
    Dann kommt man in ein Luxus-Cafe und bekommt neben einem sündhaft teuren "Türken-Trank" eine "schwarze Brasil" angeboten. Drei Tage später ist man wieder bei seiner "Hausmarke".
    Oder man kommt zum Überwintern nach LOS mit dem festen Vorsatz, hier mal nicht zu rauchen (die Hausmarke gibt es hier ohnehin nicht) und dann kommt an einem Abend der Thai-Onkel zu Besuch und wenn Du mit ihm die erste Flasche LaoKhao gekillt hast, sprichst Du nicht nur perfekten Isaan-Dialekt, sondern Du greifst auch zu, wenn er Dir sein Plastiktütchen mit dem Seegras-Tabak aus der Bettmatratze und dem geschnittenen Schreibmaschinenpapier unter die Nase hält. Die "Verlockungen" sind vielfältig.
    Ich bemühe mich, meinen Konsum ziemlich niedrig zu halten und komme so mit 5-8 Kippen am Tag, also 3-4 Tage mit einer Packung aus. Irgendwann müssen wir alle abtreten und die Gründe sind letztlich egal!
    Übrigens würde das deutsche Gesundheitswesen kollabieren, wenn Rauchen komplett aus der Mode käme!

    PS.: Ich hatte mich mal in Patty beim int. Hospital angemeldet, um mit Hilfe von Akupunktur weg vom Rauchen zu kommen. 10 Sitzungen hat man mir verkauft und der chin. Arzt hat mir die Nadeln gesteckt und dann an jede Nadel Strom gelegt. Das hat schweinemäßig weh getan. Nach 5 Qualsitzungen hab' ich es dran gegeben und anschließend eine Zeitlang doppelt soviel gequalmt.

  5. #14
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.443
    Zitat Zitat von Khun Sung Beitrag anzeigen
    ....Seit heute, 11 Uhr, dampfe ich also und rauche nicht mehr. Bis jetzt funktioniert's. Und zwar besser, als ich dachte....
    Welche Liquids benutzt Du denn? Es gibt ja nikotinfreie und welche mit Nikotin. Bekannter von uns hatte sich vor ungefähr einem halben Jahr nach mehreren erfolglosen Anläufen mit Antiraucher-Dragees und sogar Hypnose für knapp 30,- € ein E-Zigaretten-Set mit nikotinfreien Liquids gekauft und wurde rückfällig. Dann kamen über mehrere Wochen nikotinhaltige zu Einsatz und danach nur die reinen Aromen in Verbindung mit Nikotinpflastern. Mittlerweile dampft er überhaupt nicht mehr und hat sein Set entsorgt.

  6. #15
    Avatar von alder

    Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    5.509
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Welche Liquids benutzt Du denn? Es gibt ja nikotinfreie und welche mit Nikotin. Bekannter von uns hatte sich vor ungefähr einem halben Jahr nach mehreren erfolglosen Anläufen mit Antiraucher-Dragees und sogar Hypnose für knapp 30,- € ein E-Zigaretten-Set mit nikotinfreien Liquids gekauft und wurde rückfällig. Dann kamen über mehrere Wochen nikotinhaltige zu Einsatz und danach nur die reinen Aromen in Verbindung mit Nikotinpflastern. Mittlerweile dampft er überhaupt nicht mehr und hat sein Set entsorgt.
    Das ist natürlich ziemlich unsinnig, wenn man mit dem Rauchen aufhören will und dampft dann nikotinfreie Liquids. Da würde es dann auch mit Gummibärchen funktionieren.

    Sinn des Ganzen ist ja seine Nikotinsucht zu befriedigen ohne diese Massen an Schadstoffen, Feinstaub und dem ganzen Gestank.

  7. #16
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    719
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Welche Liquids benutzt Du denn? Es gibt ja nikotinfreie und welche mit Nikotin.
    Ich benutze das Aroma "American Blend" mit 9 mg Nikotin. Nikotinfreie mit irgendwelchen Aromen wie Karamel oder Granatapfel assoziiere ich eher mit Kindergeburtstag, die sind nicht mein Ding.

    Ich denke, der Witz bei den E-Zigaretten ist, dass man die über Jahre hinweg verfestigten Rauchrituale durchbricht, wie z. B. die Zigarette zum Käffchen oder nach dem Essen. Ein "Genuss" ist nämlich so ein Zug aus der E-Zigarette nicht wirklich, er stillt lediglich den Nikotinhunger.

  8. #17
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.443
    Ne alder, Gummibärchen rauchen schmeckt nicht. Kollege hat beim Kauf einfach nicht darauf geachtet, welche Liquids im Set enthalten waren. Bei einem starken Raucher, also 20 Fluppen am Tag, ist es natürlich recht unwahrscheinlich dass es klappt.
    Bei ihm lag der Sinn allerdings auch nicht darin, seine Nikotinsucht zu befriedigen sondern sie zu besiegen. Hat in Kombination mit den Pflastern geholfen, funktioniert natürlich nicht bei jedem.

  9. #18
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.443
    Zitat Zitat von Khun Sung Beitrag anzeigen
    Ich benutze das Aroma "American Blend" mit 9 mg Nikotin. Nikotinfreie mit irgendwelchen Aromen wie Karamel oder Granatapfel assoziiere ich eher mit Kindergeburtstag, die sind nicht mein Ding....
    Ok, hab gerade einen Katalog eines grossen Online-Versandhändlers hier liegen. Der bietet Liquids ohne Nikotin in zwei Sorten mit Tabakaroma (normal und mild) plus die üblichen Geschmacksrichtungen an sowie Aroma-Liquids mit Nikotin, ebenfalls mit Tabakgeschmack oder Frucht. Die nikotinhaltigen Liquids gibt es dann noch in verschiedenen Stärken, 9,5 mg/ml und 15 mg/ml.
    Kann mir gut vorstellen, das man nach jahrelanger Raucherei mit Fruchtaromen trotz Nikotinzusatz nicht so gut klarkommt.

  10. #19
    Avatar von Khun Sung

    Registriert seit
    02.08.2005
    Beiträge
    719
    Zitat Zitat von khwaam_suk Beitrag anzeigen
    Bei ihm lag der Sinn allerdings auch nicht darin, seine Nikotinsucht zu befriedigen sondern sie zu besiegen. Hat in Kombination mit den Pflastern geholfen, funktioniert natürlich nicht bei jedem.
    Ich hab mal bei Tante Google nach Erfahrungsberichten mit E-Zigaretten geschaut und da waren nicht wenige User, die allmählich die Nikotinmenge reduziert haben und irgendwann auch nicht mehr dampften. An meiner E-Zigarette kann ich sowohl die Dampfmenge regulieren als auch den Luftdurchsatz.

  11. #20
    Avatar von khwaam_suk

    Registriert seit
    20.07.2013
    Beiträge
    2.443
    Zitat Zitat von Khun Sung Beitrag anzeigen
    ....An meiner E-Zigarette kann ich sowohl die Dampfmenge regulieren als auch den Luftdurchsatz.
    Das ging bei dem Gerät leider nicht. War ein ganz einfaches, welches mittlerweile für wenig Geld auch über diverse Discounter angeboten wird. Die besseren waren wohl mindestens doppelt so teuer und da wollte er sparen. Ziel war ja, in möglichst kurzer Zeit komplett aufzuhören und das Set nicht längerfristig zu nutzen.

Seite 2 von 81 ErsteErste 12341252 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mission und Englisch - Fluch oder Segen?
    Von Chris67 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.11.13, 17:21
  2. Die 68er - Fluch oder Segen?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 236
    Letzter Beitrag: 24.01.13, 11:14
  3. Natt Chanapa - oder die Folgen eines ...... in Thailand
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.02.05, 09:08
  4. thai polizei,oder wie wenig ein menschenleben zaehlt
    Von bigchang im Forum Treffpunkt
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 10.12.04, 11:52
  5. Genveränderter Reis - Fluch oder Segen?
    Von LungTom im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.04.02, 19:46