Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 42

DVD-Player mit USB-Connection?

Erstellt von sleepwalker, 21.10.2009, 19:52 Uhr · 41 Antworten · 2.406 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Hallo sleepwalker

    Ich werde also mal den Stick in diese Richtung formatieren, und dann den Test im Sony-Shop wiederholen...
    Aber dann kauf unbedingt nur einen DIVX-Player ansonsten bekommst bald die nächsten Probleme ........

    Könnte übrigens auch bei dir das Problem sein , vielleicht sind die Daten auch in DIVX komprimiert und der Player kann sie daher nicht lesen , habe ich auch schon durch ........

    Auch wenn SONY drauf steht muß noch lange kein DIVX drin sein ..........

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Zitat Zitat von Leipziger",p="789861
    Aber dann kauf unbedingt nur einen DIVX-Player ansonsten bekommst bald die nächsten Probleme ........
    Warum sollte man darauf achten, nur einen Player mit DivX-Label darauf zu kaufen, wenn gut 90% der Dateien in AVI-Containern mit dem XviD-Codec encodiert wurden.
    Ich wuerde deshalb eher zum Kauf von einenm Player mit MP4-Label drauf anraten. Ich spiele deshalb nahezu alle meine avi-videos problemlos mit meinem thailaendischen DVD-Player ab.

  4. #23
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Habe heute einen neuen Test gefahren:

    Was habe ich zum Testen so mitgenommen?
    1. Einen USB-Stick 8 GB — formatiert im MS-DOS-Dateisystem (FAT32), gefüllt mit drei Ordnern (MP3 und MPG4-Dateien)
    2. Einen USB-Stick 128 MB — formatiert im MS-DOS-Dateisystem (FAT32), gefüllt mit drei Ordnern (MP3 und MPG4-Dateien)
    3. Eine DVD, gefüllt mit drei Ordnern (MP3 und MPG4-Dateien)
    4. Eine wiederbeschreibbare DVD, gefüllt mit drei Ordnern (MP3 und MPG4-Dateien)

    Getestet wurden die Datenträger an zwei Sony und — auf Empfehlung — an einem LG-Player. Die Ergebnisse waren identisch:
    Die beiden USB-Sticks (...formatiert im MS-DOS-Dateisystem-FAT32) konnten nicht gelesen werden, die beiden DVD´s konnten problemlos auf den drei Playern abgespielt werden.

    Fazit: Ich ScheXss auf die USB-Lösung, und nutze anstelle des USB-Sticks, die wiederbeschreibbare DVD als transportables Medium.
    Somit war der Player auch um einiges preiswerter...
    Entschieden haben wir uns für einen Sony DVP-NS618P für stolze 1.690,- Baht. Der spielt alle Formate ab, die für uns interessant sind:
    DVD-Video, Dolby Digital, dts, DivX, SVCD, JPEG, Kodak-Picture-CD, MP3, MPEG4

    Ich denke, die Lösung ist nicht die schlechteste.... und die Premiere hat der Player heute abend bei der Wiedergabe der Verfilmung des japanischen Mangas "CASSHERN" allemal bestanden (...Surround-Effects vom Feinsten).

  5. #24
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Getestet wurden die Datenträger an zwei Sony und — auf Empfehlung — an einem LG-Player. Die Ergebnisse waren identisch:
    Die beiden USB-Sticks (...formatiert im MS-DOS-Dateisystem-FAT32) konnten nicht gelesen werden, die beiden DVD´s konnten problemlos auf den drei Playern abgespielt werden.
    Jetzt wäre nur interessant, warum das so ist

    Ich war vor ein paar Tagen am Überlegen so einen Player mit USB-Unterstützung für 39 Euro vom Carrefour mitzunehmen...

  6. #25
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Hallo waanjai_2

    Warum sollte man darauf achten, nur einen Player mit DivX-Label darauf zu kaufen ........
    Weil da auch DIVX drin ist und fast alles was man "gratis" über das Internet bekommt im DIVX Format komprimiert ist ...........

    Und wenn Blueray , HDDV usw.... immer stärker auf den Markt rücken geht ohne DIVX eh nicht mehr !

    Xvid war gestern ...........

  7. #26
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Zitat Zitat von Leipziger",p="789880

    Xvid war gestern ...........
    Da verwechselst Du was, dadurch, dass Xvid nichts anderes ist als der freie, lizenzunabhängige Pendant zum proprietären Divx, ist es letzterer, der immer mehr an Bedeutung verliert.

    Wenn Du bei der Aussage "Xvid war gestern" allerdings meinst, dass Divx von vorgestern ist, und den neuen HD-Formaten "die Welt gehören wird", dann kann man das nicht bestreiten.

    Aber sonst gilt prinzipiell, proprietäre Formate verlieren, und freie Formate gewinnen hinzu. Zwar langsam, aber ständig bemerkbar.

    Aus der Reihe tanzt da eigentlich nur MP3, welches dem ogg-Format unterlegen ist, aber trotzdem nicht an Marktanteil verliert.

  8. #27
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Hallo sleepwalker

    Fazit: Ich ScheXss auf die USB-Lösung, und nutze anstelle des USB-Sticks, die wiederbeschreibbare DVD als transportables Medium.
    Ich und einige Bekannte benutzen fast nur noch die Sticks zum Datentausch , habe selber einen Samsung-Player mit Front-USB der spielt alles ab (Filme/Musik) egal was man da anstöpselt ........

    Aber wir haben auch alle Windows auf dem Rechner ........

  9. #28
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Zitat Zitat von Thaimax",p="789879
    Jetzt wäre nur interessant, warum das so ist
    Ich war vor ein paar Tagen am Überlegen so einen Player mit USB-Unterstützung für 39 Euro vom Carrefour mitzunehmen...
    Ich gebe es nicht gerne zu, aber ich denke, dass es sich — trotz Formatierung im MS-DOS-Dateisystem (FAT32) — um ein Macintosh-spezifisches Problem handeln wird, denn der Verkäufer hatte einen USB-Stick zur Hand, mit dem er uns beweisen konnte, dass es "normalerweise" mit FAT32 funktioniert.

  10. #29
    Avatar von Leipziger

    Registriert seit
    24.06.2003
    Beiträge
    3.872

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Hallo Thaimax

    Da verwechselst Du was, dadurch, dass Xvid nichts anderes ist als der freie, lizenzunabhängige Pendant zum proprietären Divx, ist es letzterer, der immer mehr an Bedeutung verliert.
    Falsch , ein Xvid-Player kann kein Dvix-Format lesen aber ein Dvix-Player "frißt" alles da neuer ............

  11. #30
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="789885
    Zitat Zitat von Thaimax",p="789879
    Jetzt wäre nur interessant, warum das so ist
    Ich war vor ein paar Tagen am Überlegen so einen Player mit USB-Unterstützung für 39 Euro vom Carrefour mitzunehmen...
    Ich gebe es nicht gerne zu, aber ich denke, dass es sich — trotz Formatierung im MS-DOS-Dateisystem (FAT32) — um ein Macintosh-spezifisches Problem handeln wird, denn der Verkäufer hatte einen USB-Stick zur Hand, mit dem er uns beweisen konnte, dass es "normalerweise" mit FAT32 funktioniert.
    Ich werde das mal mit so einem Carefour-Dingens testen, ich denke, dass die Geräte eh alle ziemlich gleich sind.

    Das mit dem Macintosh-spezifischem Problem ist durchaus möglich, aber auch da müsste es eine Lösung geben. Ich werde es mit einem unter Linux generierten FAT32 probieren, mal sehen, was passiert.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Nigeria-Connection
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.09, 15:31
  2. VLC-Player
    Von Yenz im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.09, 05:40
  3. Kurios: Ein Chat mit der Nigeria-Connection
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.04.09, 07:36
  4. Die Russen-Thai Connection
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.08, 15:13
  5. MP3 Player
    Von Overkillratz im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.02.05, 17:18