Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

DVD-Player mit USB-Connection?

Erstellt von sleepwalker, 21.10.2009, 19:52 Uhr · 41 Antworten · 2.408 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Ein Mac kopiert gerne kleine unnuetze Systemdateien mit, die von den Playern nicht gelesen werden koennen und so meistens Fehler verursachen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von aalreuse

    Registriert seit
    07.04.2009
    Beiträge
    1.618

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Warum so umständlich mit dem Zwischenspeichern? Kauf dir eine externe Soundkarte (USB-Audiointerface) und klemm den Rechner direkt am Receiver an. Hat deine interne Soundkarte einen Digitalausgang kannst Du auch über Digitalleitung direkt an den AV-Receiver gehen.

  4. #13
    Avatar von peschke

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    249

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Zitat Zitat von phimax",p="786664
    Könnte es ein Problem zw. HFSplus vs. FAT/FAT32 sein?
    Entweder ist dieses, oder die Größe des USB-Sticks. Vorrausgesetzt, dass es wirklich MP3-Files und kein AAC-Format ist ... ich tippe ja mal eher darauf, dass der Stick nicht in FAT32 formatiert ist. DVD-Player können idR nur FAT32 lesen. Auch können die meisten nicht mehr als 2 oder 3 Ordner "tief" lesen.

    Grüße Jan

  5. #14
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Versuch es mal mit LG

  6. #15
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Zitat Zitat von phimax",p="786664
    Wahrscheinlich ist die CD in ISO gebrannt.
    Könnte es ein Problem zw. HFSplus vs. FAT/FAT32 sein?
    Würde Sinn ergeben...
    Dem widerspricht allerdings, dass ich schon mehrfach Fotos mit dem selben USB-Stick zum Fotoladen meiner Wahl gebracht habe, um mir dort Prints machen lassen zu kann. Hat immer problemlos geklappt, und die arbeiten auch nicht mit Mac.

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="786668
    " Viel zu lernen Du noch hast." Vergessen du musst was früher du gelernt.
    Fasel, Blubber, Schwätz...

    Zitat Zitat von Lupus",p="786681
    Ein Mac kopiert gerne kleine unnuetze Systemdateien mit, die von den Playern nicht gelesen werden koennen und so meistens Fehler verursachen.
    Gilt das prinzipiell für alle Player, oder nur für einige?

    Zitat Zitat von aalreuse",p="786694
    Warum so umständlich mit dem Zwischenspeichern? Kauf dir eine externe Soundkarte (USB-Audiointerface) und klemm den Rechner direkt am Receiver an. Hat deine interne Soundkarte einen Digitalausgang kannst Du auch über Digitalleitung direkt an den AV-Receiver gehen.
    Wäre auch meine Wunschlösung, aber leider stehen die Geräte etwa 15 Meter voneinander entfernt und sind durch zwei Wände getrennt. :-(

    Zitat Zitat von peschke",p="786721
    Entweder ist dieses, oder die Größe des USB-Sticks. Vorrausgesetzt, dass es wirklich MP3-Files und kein AAC-Format ist ... ich tippe ja mal eher darauf, dass der Stick nicht in FAT32 formatiert ist. DVD-Player können idR nur FAT32 lesen. Auch können die meisten nicht mehr als 2 oder 3 Ordner "tief" lesen.
    Grüße Jan
    Es befinden sich nur MP3 und MPEG-4-Dateien auf dem Stick, und zwar in drei Ordnern. Bei der Formatierung des Sticks kann man leider nur zwischen Mac OS Extended und OS Extended (Journaled) wählen.

    Zitat Zitat von jai po",p="786730
    Versuch es mal mit LG
    Werde ich bei meinem nächsten Besuch im Central-Beach-Road mal testen.

  7. #16
    Avatar von Lupus

    Registriert seit
    14.09.2006
    Beiträge
    1.063

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="786775
    Zitat Zitat von Lupus",p="786681
    Ein Mac kopiert gerne kleine unnuetze Systemdateien mit, die von den Playern nicht gelesen werden koennen und so meistens Fehler verursachen.
    Gilt das prinzipiell für alle Player, oder nur für einige?
    Die Systemdateien kann kein Player wirklich lesen, die Dateien sind auch nur wenige Byte gross. Bei manchen Playern fuehren diese Dateien zu Problemen und bei anderen werden diese ignoriert und bereiten keine Probleme.

  8. #17
    Avatar von peschke

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    249

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="786775
    Es befinden sich nur MP3 und MPEG-4-Dateien auf dem Stick, und zwar in drei Ordnern. Bei der Formatierung des Sticks kann man leider nur zwischen Mac OS Extended und OS Extended (Journaled) wählen.
    Da ham wirs ja schon ... Du wirst kaum einen DVD-Player finden, der das MacOS-Dateisystem lesen kann. Du kannst den Stick ganz sicher auch in FAT formatieren. Habe ich erst heute für eine KDin mit ner ext. HDD getan ... Du gehst ins Festplattendienstprogramm (falls Du nicht weißt wo, einfach unter Suche "Festpl ..." eingeben; et voila), dann auf der linken Seite den Stick auswählen und dann rechts unter löschen oder partitionieren (hab grad keinen Mac zum schauen da) den Stick in FAT formatieren ... und danach funktioniert er auch an allen "Büchsen-Geräten"

    Viel Erfolg
    Jan

  9. #18
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Zitat Zitat von peschke",p="787218
    ...Du gehst ins Festplattendienstprogramm (falls Du nicht weißt wo, einfach unter Suche "Festpl ..." eingeben; et voila), dann auf der linken Seite den Stick auswählen und dann rechts unter löschen oder partitionieren (hab grad keinen Mac zum schauen da) den Stick in FAT formatieren...
    Ne, dem ist so leider nicht...
    ...das Festplatten-Dienstprogramm bietet nicht die Möglichkeit den Stick in FAT zu formatieren.


  10. #19
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Kenn mich mit Mac nicht so gut aus, probier aber mal sowas in der Richtung: Partitionieren --> Optionen sowas wie MBR-Schema und dann das Format MS-Dos, oder FAT.

  11. #20
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: DVD-Player mit USB-Connection?

    Sorry, ich habe einen Fehler gemacht, und habe im Festplatten-Dienstprogramm nur den "Mount-Point" des Sticks ausgewählt. Dort werden nur die 4 Optionen (siehe obigen Screenshot) angezeigt.

    Wählt man aber "8 GB USB Flash Drive Media" aus, werden die Optionen um eine weitere ergänzt: MS-DOS-Dateisystem (FAT)

    Ich werde also mal den Stick in diese Richtung formatieren, und dann den Test im Sony-Shop wiederholen...

    Bin sehr gespannt, ob es klappt.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Nigeria-Connection
    Von Tschaang-Frank im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.09, 15:31
  2. VLC-Player
    Von Yenz im Forum Computer-Board
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.09, 05:40
  3. Kurios: Ein Chat mit der Nigeria-Connection
    Von Doc-Bryce im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.04.09, 07:36
  4. Die Russen-Thai Connection
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.11.08, 15:13
  5. MP3 Player
    Von Overkillratz im Forum Computer-Board
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 27.02.05, 17:18